E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige 24°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 28.03.2014

Wo sind die Vorrangflächen?

Wo sind die Vorrangflächen? 83.169.8.235/maps303/?lang=de&;app=Wind – unter dieser, zugegeben, recht komplizierten mehr

clearing

Teurer Dienstwagen Tebartz-van Elst bestellte neuen 5er BMW

Limburg. Noch aus seinem von Papst Franziskus verordneten Zwangsurlaub hat Tebartz-van Elst offenbar einen neuen Dienstwagen für sich bestellen lassen. Dabei handelt es sich offenbar nicht um irgendein Auto, sondern um einen hochmotorisierten 5er BMW mit Vollaustattung. mehr

clearing
Fotos

Nach Audienz beim Papst Tebartz-van Elst entschuldigt sich: "Ich bitte um Vergebung"

Limburg. "Ich erkenne, dass ich Fehler gemacht habe" - der zurückgetretene Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst hat nach seinem Besuch bei Papst Franziskus in Rom eine schriftlichen Erklärung veröffentlicht. Wir dokumentieren die Stellungnahme im Wortlaut. mehr

clearing
Fotos

Tebartz-van Elst reist nach Rom Skandalbischof zu Besuch beim Papst

Limburg. Vom Bistum Limburg muss er sich endgültig verabschieden, das hat Papst Franziskus bereits entschieden. Doch was wird nun aus Tebartz-van Elst? Auch das könnte heute Vormittag ein Thema beim Treffen der beiden gewesen sein - stattgefunden hat die Audienz im Geheimen. mehr

clearing

Die entscheidende Phase beginnt

Frankfurt. Die besten Glückwünsche für die heute beginnende DEL 2-Relegation bekommen die Eishockey Löwen aus berufenem Munde – von Markus Schweer, dem Ligaleiter der Oberliga West. mehr

clearing

Viele Fragezeichen

Man kann Reinhard Rauballs Ärger verstehen. Da beschließt die Europäische Fußball-Union einen neuen Wettbewerb, ohne dass dies zuvor auf der Tagesordnung des Treffens in Astana gestanden hätte. mehr

clearing

General Motors weitet Zündschloss-Rückruf massiv aus

Detroit. General Motors ruft weltweit knapp eine Million weitere Autos wegen problematischer Zündschlösser zurück. Damit steigt die Gesamtzahl der Rückrufe auf rund 2,6 Millionen Fahrzeuge. mehr

clearing

Israelische Soldaten schießen auf Bewaffnete aus Syrien

Tel Aviv (dpa) - Israelische Soldaten haben nach Angaben der Armee auf den Golanhöhen das Feuer auf zwei Bewaffnete aus Syrien eröffnet. Beide hätten sich am Zaun zwischen Syrien und dem israelisch kontrollierten Gebiet zu schaffen gemacht und seien mehr

clearing

CNN erklärt Pelé per Twitter versehentlich für tot

New York. Der US-Nachrichtensender CNN hat Brasiliens Fußballlegende Pelé auf Twitter versehentlich für tot erklärt. «Brasiliens früherer Fußballspieler Pele mit 74 gestorben», stand beim Account der Sendung «New Day». mehr

clearing

Schalke klettert auf Platz zwei: 2:0 gegen Hertha

Gelsenkirchen. Schalke 04 bleibt in der Fußball-Bundesliga auf Erfolgskurs. Allen personellen Problemen zum Trotz feiert Königsblau den nächsten Sieg. Nach dem 2:0 gegen glücklose Berliner rangiert S04 auf dem zweiten Tabellenplatz - nun muss Konkurrent Borussia Dortmund kontern. mehr

clearing

Putin und Obama sprachen über Lösung der Ukraine-Krise

Riad. US-Präsident Barack Obama und der russische Präsident Wladimir Putin haben über Möglichkeiten einer diplomatischen Lösung der Ukraine-Krise gesprochen. Das teilte das Weiße Haus am Freitag in Washington mit. mehr

clearing

Bundesbank-Chef will Investoren an Rettungspaketen beteiligen

Kronberg/Frankfurt. Bundesbank-Chef Jens Weidmann will Investoren bei drohenden Staatspleiten im Euroraum stärker belasten. Bei einer Rede in Kronberg bei Frankfurt brachte Weidmann einen Vorschlag seines Vorgängers Axel Weber wieder ins Gespräch. mehr

clearing

New Yorker Schlusskurse am 28.03.2014

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 28.03.2014 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten). mehr

clearing

Schalke vorerst an Dortmund vorbei: 2:0 gegen Hertha

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 hat zumindest für eine Nacht den zweiten Tabellenplatz in der Fußball-Bundesliga erobert. Das Team von Trainer Jens Keller bezwang am Abend Hertha BSC mit 2:0. Die Borussia kann Schalke morgen mit einem Sieg beim VfB Stuttgart wieder überholen. mehr

clearing

Putin und Obama sprachen über Lösung der Ukraine-Krise

Washington/Riad. US-Präsident Barack Obama und der russische Präsident Wladimir Putin haben über Möglichkeiten einer diplomatischen Lösung der Ukraine-Krise gesprochen. Das teilte das Weiße Haus in Washington mit. mehr

clearing

Putin und Obama sprachen über Lösung der Ukraine-Krise

Washington. US-Präsident Barack Obama und der russische Präsident Wladimir Putin haben über einen «Vorschlag zu einer diplomatischen Lösung der Krise in der Ukraine» diskutiert. Das teilte das Weiße Haus in Washington mit. mehr

clearing

Auch Wolfsburg und Hamburg im DEL-Halbfinale

Wolfsburg. Nach Köln und Ingolstadt ziehen Wolfsburg und Hamburg ins Playoff-Halbfinale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft ein. Während die Wolfsburger einen klaren Sieg gegen Nürnberg feierten, ging es in Iserlohn am Ende hoch dramatisch zu. mehr

clearing

Spekulationen über Konjunkturhilfen treiben US-Börsen an

New York. Hoffnungen auf Konjunkturanreize in China und Europa haben den New Yorker Börsen uftrieb gegeben. Allerdings bröckelten die Kurse im Handelsverlauf wieder etwas ab. Der Dow Jones Industrial schloss mit plus 0,36 Prozent auf 16 323,06 Punkte. mehr

clearing

Lisicki erreicht mit Hingis Doppel-Finale von Miami

Miami. Sabine Lisicki hat mit der Schweizerin Martina Hingis beim WTA-Turnier in Miami überraschend das Doppel-Finale erreicht. Das Duo bezwang Cara Black aus Zimbabwe und die Inderin Sania Mirza in 69 Minuten mit 6:3, 6:4. mehr

clearing

Verkauf von RWE Dea an russischen Oligarchen besiegelt

Hamburg/Essen. Der Energiekonzern RWE hat seine Hamburger Öl- und Gasfördertochter RWE Dea an die LetterOne-Gruppe des russischen Oligarchen Michail Fridman verkauft. Der Vertrag sei unterzeichnet worden, teilten RWE und LetterOne in Essen mit. mehr

clearing
Fotos

Begegnungszentrum im Bischofssitz?

Limburg. Wer wird neuer Bischof in Limburg? Welche Aufgabe wird der Papst Tebartz-van Elst übertragen, welche Folgen wird sein Fehlverhalten für ihn haben? Was wird aus der Limburger Residenz? mehr

clearing

US-Justizminister erkennt 300 Homo-Ehen in Michigan an

Washington. Im Streit um Homo-Ehen im US-Bundesstaat Michigan hat Washington ein Machtwort gesprochen: Justizminister Eric Holder erklärte, rund 300 gerade erst geschlossene gleichgeschlechtliche Ehen würden bundesweit anerkannt. mehr

clearing

Unterlassungserklärung wegen «Stern»-Bericht im Fall Hoeneß

Hamburg. Das Landgericht Hamburg hat das Magazin «Stern» wegen dessen Berichterstattung über den verurteilten Steuerstraftäter Uli Hoeneß zu einer Unterlassungserklärung verurteilt. mehr

clearing

Tebartz-van Elst räumt Fehler ein

Limburg. Der frühere Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst hat zwei Tage nach seinem vom Papst erzwungenen Rückzug Fehler eingeräumt und um Vergebung gebeten. In einer Erklärung bittet Tebartz-van Elst darum, seine Äußerungen zum Prüfbericht über die mehr

clearing

Xi kündigt weitere Reformen an - auch für Politik und Justiz

Berlin. Der chinesische Staatschef Xi Jinping hat bei seinem Besuch in Berlin weitere Reformen in seinem Land angekündigt. China müsse den Weg der Reformen und der Öffnung weitergehen, sagte er am Abend bei einer Veranstaltung der Körber-Stiftung. mehr

clearing

Einer der meistgesuchten US-Verbrecher in Nicaragua gefasst

Managua. Die Polizei in Nicaragua hat einen der von der US-Bundespolizei FBI meistgesuchten Verbrecher festgenommen. Juan Elías García alias «El Crucito» soll in den kommenden Tagen an die Vereinigten Staaten ausgeliefert werden. mehr

clearing

St. Pauli rettet Punkt gegen Fürth - Dresden und Düsseldorf ohne Tore

Hamburg. Der FC St. Pauli hat seine Chance auf die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga gewahrt. Im Spitzenspiel der 2. Liga kamen die Hamburger nach einem Rückstand noch zu einem 2:2 gegen Mitkonkurrent Greuther Fürth. mehr

clearing

St. Pauli rettet Punkt - Dresden und Düsseldorf torlos

Hamburg. Die SpVgg Greuther Fürth verpasst kurz vor Schluss einen Sieg am Millerntor. Konkurrent St. Pauli bleibt somit im Aufstiegsrennen dabei. In Dresden fallen keine Tore. Dynamo bleibt der Remiskönig der 2. Liga. Eine Nullnummer sehen auch die Fans in Düsseldorf. mehr

clearing

Handball-Frauen verlieren erstes Länderspiel 2014 knapp

Baia Mare. Mit neuem Torhüter-Duo und ohne vier Stammkräfte haben die deutschen Handball-Frauen ihr erstes Länderspiel des Jahres verloren. In der ersten von zwei Partie gegen Gastgeber Rumänien gab es ein 32:33. Die meisten Tore warf Angie Geschke. mehr

clearing

Jugendliche in USA verklagt Schule wegen Facebook-Kontrolle

Minneapolis. 70 000 Dollar bekommt eine Schülerin im US-Bundesstaat Minnesota von ihrer Schule. Das Mädchen hatte laut Medienberichten vor drei Jahren einen abfälligen Kommentar über eine Aufsichtsperson der Schule auf Facebook gepostet - und musste dafür nachsitzen. mehr

clearing

Jugendliche in USA verklagt Schule wegen Facebook-Kontrolle

Minneapolis. Weil sie eine Schülerin wegen deren Facebook-Einträgen bestrafte, muss die Schule im US-Staat Minnesota einer heute 15-Jährigen 70 000 Dollar (rund 50 800 Euro) zahlen. Darauf einigten sich das Mädchen und die Schulleitung in der Nähe von Minneapolis in einem gerichtlichen ... mehr

clearing

Djokovic kampflos im Tennis-Finale von Miami

Miami. Novak Djokovic hat beim Hartplatz-Turnier der ATP-Serie in Miami kampflos das Endspiel erreicht. Der serbische Tennis-Star profitierte von der verletzungsbedingten Absage seines Halbfinalgegners Kei Nishikori. mehr

clearing

Rhein verabschiedet Documenta-Geschäftsführer Leifeld

Kassel. Hessens Kunstminister Boris Rhein (CDU) hat Bernd Leifeld nach 18 Jahren im Amt als Geschäftsführer der Documenta verabschiedet. Der Erfolg der vergangenen vier Weltkunstausstellungen sei zu einem großen mehr

clearing

Bierhoff bei verletzten Gomez und Özil optimistisch

Frankfurt/Main. Bundestrainer Löw beklagte jüngst die fehlende Fitness vieler WM-Kandidaten. Teammanager Bierhoff sieht die Lage nun aber nicht so «düster». Für Gomez und Özil bestehe keine WM-Gefahr. Khedira habe eine realistische Chance auf die Reise zum Zuckerhut. mehr

clearing

Deutsche WM-Gruppenspiele ausverkauft - Tickets noch für 7 Partien

Rio de Janeiro. Die drei Gruppenspiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien sind gut zwei Monate vor Turnierstart ausverkauft. Für die Partien gegen Portugal, Ghana und die USA sind keine Tickets mehr verfügbar. mehr

clearing

Dax steigt mit Spekulation auf weitere EZB-Zinssenkung

Frankfurt/Main. Die Spekulation auf noch billigeres Geld von der Europäischen Zentralbank hat den Dax weiter steigen lassen. Eine überraschend niedrige Teuerung in Europa nährte die Hoffnung von Anlegern, die EZB könnte bei ihrer Zinssitzung am Donnerstag gegen die niedrigen Inflationsraten ... mehr

clearing

Abschied von Mareike Carrière in Hamburg

Hamburg. Mehr als 300 Menschen haben am Freitag Abschied von der gestorbenen TV-Schauspielerin Mareike Carrière genommen. Unter den Teilnehmern der Trauerfeier auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg waren viele Fans, Fernsehkollegen und Angehörige. mehr

clearing

BMW baut Geländewagen-Fertigung kräftig aus

Spartanburg. Das größte Werk der Bayerischen Motoren Werke steht künftig in den Vereinigten Staaten. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 28.03.2014 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 28.03.2014 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... mehr

clearing

Zwei Briten stecken sich bei Katzen mit Tuberkulose an

London. In Großbritannien haben sich zwei Menschen bei Katzen mit Tuberkulose angesteckt. Die Katzen seien mit dem Erreger Mycobacterium bovis (M. bovis) infiziert gewesen, berichtete die Gesundheitsbehörde Public Health England (PHE). mehr

clearing

Tebartz-van Elst: «Ich habe Fehler gemacht»

Limburg. Der frühere Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst hat Fehler eingeräumt. Auch wenn sie niemals aus Absicht entstanden seien, hätten sie Vertrauen zerstört, steht in einer Erklärung des Bischofs. mehr

clearing

Frankfurt soll Handelszentrum für chinesischen Yuan werden

Berlin/Frankfurt. Der Finanzplatz Frankfurt soll Handelszentrum für die chinesische Währung Yuan in der Eurozone werden. Eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichneten die Deutsche Bundesbank und die chinesische Zentralbank. mehr

clearing

Al-Wazir lobt Wirtschaftsbeziehungen zu Südkorea

Wiesbaden/Frankfurt. Hessens Vize-Regierungschef Tarek Al-Wazir (Grüne) hat beim Besuch der südkoreanischen Präsidentin Park Geun-hye die gemeinsamen Wirtschaftsbeziehungen hervorgehoben. mehr

clearing

Merkel: Deutsch-chinesische Zusammenarbeit weiter vertiefen

Berlin. Deutschland und China wollen ihre Zusammenarbeit nach Worten von Kanzlerin Angela Merkel vertiefen. Das Ziel sei, die Partnerschaft in neuen Feldern zu intensivieren, sagte Merkel nach einem Gespräch mit Chinas Staatspräsident Xi Jinping. mehr

clearing

Sorten- und Devisenkurse am 28.03.2014

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 28.03.2014 um 16:30 Uhr festgestellt. mehr

clearing

Weinzierl reagiert gelassen auf Transfergerüchte

Augsburg. Augsburgs Trainer Markus Weinzierl hat gelassen auf die jüngsten Transfergerüchte um zwei seiner Profis reagiert. mehr

clearing

20 Verletzte bei Zusammenstoß von Schulbus und Lastwagen

Braunau am Inn. Beim Zusammenstoß eines Lastwagens mit einem Schulbus in Österreich sind 18 Kinder und die beiden Fahrer verletzt worden. Der Schulbus schleuderte nach der Kollision aufs Dach. 10 der 18 Kinder erlitten schwere Verletzungen. mehr

clearing

Deutschland und China wollen in UN und G20 enger zusammenarbeiten

Berlin. Deutschland und China haben eine engere Zusammenarbeit bei der Lösung internationaler Konflikte vereinbart. Beide Seiten seien bereit, ihre strategische Zusammenarbeit in den Bereichen Außenpolitik und Sicherheit zu vertiefen, steht in einer Erklärung, mehr

clearing

Janukowitsch für mehr Referenden - Streit um Nato-Präsenz im Osten

Kiew. Mit der Forderung nach Volksabstimmungen in allen Regionen des Landes befeuert der geflohene Präsident Viktor Janukowitsch die Diskussion über eine Teilung der Ukraine. Aus dem russischen Exil rief Janukowitsch seine Landsleute dazu auf, der neuen Regierung in Kiew nicht zu ... mehr

clearing

Angelina Jolie gedenkt der Opfer von Srebrenica

Belgrad. Die Oscar-Preisträgerin Angelina Jolie (38) hat bei einer Konferenz in Bosnien der Opfer des Völkermords von Srebrenica gedacht. mehr

clearing

Hendricks begrüßt früheres Aus für Grafenrheinfeld

Berlin. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat die Entscheidung des Energiekonzerns Eon für ein vorzeitiges Abschalten des bayerischen Atomkraftwerks Grafenrheinfeld gelobt. Jedes AKW, das ein bisschen früher vom Netz gehe, sei in ihrem Interesse, sagte sie. mehr

clearing

Stachelschwein Hartmut rennt aus dem Zoo vor den Zug

Greifswald. Ein Stachelschwein namens Hartmut ist aus dem Tierpark in Greifswald in den Tod gelaufen. Ein Zug überrollte das Tier - nur 500 Meter vom Gehege entfernt. «Wir sind alle sehr traurig», sagte der Cheftierpfleger. mehr

clearing

Frankfurts Stadtdekan über die schwierige Lage im Bistum Limburg „Kandidaten werden nicht Schlange stehen“

Frankfurt. Der Frankfurter Stadtdekan Johannes zu Eltz gilt als einer der größten Kritiker des geschassten Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst. Unsere Redakteurin Julia Lorenz sprach mit ihm über den Rücktritt des Oberhirten, die Zukunft des Bistums und seine Wünsche an einen Nachfolger. mehr

clearing

Frankfurt wird Handelszentrum für chinesischen Yuan

Berlin/Frankfurt. Im Wettbewerb der großen europäischen Finanzplätze hat Frankfurt einen wichtigen Erfolg erzielt: China und Deutschland wollen in der deutschen Finanzmetropole ein Handelszentrum für die chinesische Währung Yuan aufbauen. Das soll den Handel vereinfachen. mehr

clearing

Bischof: Öffentliche Bischofskandidatur in EKKW «üblich»

Kassel. Im Zuge der Suche nach einem neuen Oberhaupt für das Bistum Limburg hat EKKW-Bischof Martin Hein eine öffentliche Kandidatur um ein evangelisches Bischofsamt als «üblich» bezeichnet. mehr

clearing

Analyse: China wird gebraucht - trotz vieler Kritik

Berlin. Bisher ging es bei deutsch-chinesischen Spitzentreffen vor allem um zwei Dinge: den Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen und die deutschen Bedenken, was die Menschenrechtslage im «Reich der Mitte» angeht. mehr

clearing

Mick Jagger erbt Millionen-Vermögen von Freundin

London. Die gestorbene Designerin L'Wren Scott hat nach einem Bericht des «Independent» ihr gesamtes privates Vermögen ihrem Freund Mick Jagger vermacht. Der Wert des Nachlasses belaufe sich auf 9 Millionen Dollar (rund 6,5 Millionen Euro). Das berichtete die Zeitung am Freitag. mehr

clearing

Der Smart als Zwei- und Viertürer

Älvsbyn. Der neue Smart wird schwerer, aber nach Angaben des Herstellers dennoch sparsamer. Es bleibt beim Heckantrieb und den Varianten als Zwei- und Viersitzer. mehr

clearing

Kassensturz mit System und Perspektive

Düsseldorf. Geld anlegen ist wichtig. Aber bitte nicht kopflos, lautet ein häufig genannter Ratschlag. Lieber erstmal einen Kassensturz machen. Aber was muss dabei alles berücksichtigt werden? Auf welche Punkte kommt es an? mehr

clearing

Männer: Ein Stück Seife genügt

Nürnberg. Ein Stück Seife genügt offenbar. Männer benutzen zum Waschen in der Mehrheit keine weiteren Produkte und sagen auch oft: «Alles andere ist nur etwas für Frauen.» mehr

clearing

Befangenheitsantrag gegen Richter im Prozess um Messerattacke

Wiesbaden. Plädiert wurde nicht, dafür gab es einen Befangenheitsantrag gegen den Vorsitzenden Richter und ein abgetrenntes Verfahren. Der Prozess um die brutale Messerattacke in den Eltviller Weinbergen zieht sich. mehr

clearing

Offiziell: Stoltenberg zum neuen Nato-Generalsekretär ernannt

Brüssel. Der frühere norwegische Regierungschef Jens Stoltenberg ist zum neuen Nato-Generalsekretär ernannt werden. Das teilte die Nato in Brüssel nach einem Treffen des Nato-Rates der Botschafter der 28 Mitgliedsstaaten mit. Er wird sein Amt am 1. Oktober antreten. mehr

clearing

Anklage fordert lebenslange Haft für Gattenmord

Darmstadt. Im Darmstädter Prozess um eine Witwe, die gemeinsam mit ihrem Geliebten ihren Ehemann ermordet haben soll, hat die Staatsanwaltschaft am Freitag lebenslange Haft gefordert. mehr

clearing

Uhren werden umgestellt - eine Stunde weniger Schlaf

Braunschweig. An diesem Wochenende beginnt die Sommerzeit. In der Nacht zu Sonntag werden die Uhren um 2.00 auf 3.00 Uhr vorgestellt. Das bedeutet eine Stunde weniger Schlaf in dieser Nacht, dafür bleibt es bis zum letzten Oktoberwochenende abends länger hell. mehr

clearing

Lufthansa-Piloten wollen ab Mittwoch drei Tage lang streiken

Frankfurt/Main. Schon wieder drohen Hunderte Flugausfälle bei der Lufthansa: Wegen eines Verdi-Warnstreiks waren gestern an deutschen Flughäfen 600 Flüge gestrichen worden, ab kommenden Mittwoch wollen die Lufthansa-Piloten für drei Tage streiken. mehr

clearing

Gaslaternen in Frankfurt So sind die Gaslaternen im Stadtgebiet verteilt

Frankfurt. 5500 Gaslaternen sind noch über das Frankfurter Stadtgebiet verteilt. Schauen Sie hier, wo sie stehen. mehr

clearing

Norweger Stoltenberg wird Nato-Generalsekretär

Brüssel/Berlin. Der langjährige norwegische Regierungschef Jens Stoltenberg wird neuer Nato-Generalsekretär. Dies haben die Botschafter der 28 Nato-Staaten in Brüssel entschieden. Stoltenberg wird sein Amt am 1. Oktober antreten. mehr

clearing

Stoltenberg soll neuer Nato-Generalsekretär werden

Brüssel. Der frühere norwegische Regierungschef Jens Stoltenberg (55) soll neuer Nato-Generalsekretär werden. Darauf hätten sich die Nato-Mitgliedstaaten heute verständigt, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur heute aus Diplomatenkreisen. mehr

clearing

55-jähriger Deutscher bekommt neue Unterarme

Innsbruck. In einer 15-stündigen Operation hat ein deutscher Patient an der Universitätsklinik Innsbruck zwei neue Unterarme erhalten. mehr

clearing

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 28.03.2014 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): mehr

clearing

Badreiniger nicht direkt auf Armaturen sprühen

Frankfurt/Main. Um Oberflächen im Badezimmer zum glänzen zu bringen, ist nicht jeder Reiniger geeignet. Manche verursachen Kratzer, andere könnten die Mechanik in Mitleidenschaft ziehen. mehr

clearing

Lehrling als Ausbildungsbotschafter

Stuttgart. Wie sieht Dein Tag aus? Und welche Aufgaben hast Du? Solche Fragen beantworten Ausbildungsbotschafter, wenn sie ihren Beruf in Schulen präsentieren. Tausende Lehrlinge machen bereits mit - und es werden ständig mehr. mehr

clearing

Akademie der Künste erwirbt Strittmatter-Archiv

Berlin. Die Berliner Akademie der Künste hat mit Hilfe der Kulturstiftung der Länder das Archiv der Schriftsteller Erwin und Eva Strittmatter erworben. mehr

clearing

DGB und Kirchen bleiben am Sonntagsschutz dran

Darmstadt. Auch nach der Entscheidung des Hessischen Verwaltungsgerichtshof (VGH) zugunsten eines verkaufsoffenen Sonntags in Darmstadt bleiben Kirchen und Gewerkschaften bei ihrer Kritik. mehr

clearing

Sielmann-Stiftung zeichnet Tierfilmer Jan Haft aus

Hamburg. Die Heinz Sielmann Stiftung hat den Naturfilmer Jan Haft («Wildes Skandinavien») ausgezeichnet. Er erhielt am Freitag in Hamburg den diesjährigen Deutschen Biodiversitätspreis, wie die Stiftung und der Norddeutsche Rundfunk (NDR) mitteilten. mehr

clearing

Erdrutsch in USA: Illegale Abholzung war möglicher Auslöser

Oso. Die illegale Abholzung von bis zu 4000 Quadratmetern Wald hat möglicherweise den tödlichen Erdrutsch im US-Staat Washington verursacht. In den vergangenen zehn Jahren sei die Abholzung bestimmter Flächen genehmigt worden, heißt es in einer Mitteilung der zuständigen ... mehr

clearing

Doppelmörder kommt auch nach 52 Jahren nicht aus dem Gefängnis frei

Karlsruhe. Der am längsten einsitzende Häftling Deutschlands muss auch nach mehr als 52 Jahren weiter im Gefängnis bleiben. Der 77-Jährige Hans-Georg Neumann scheiterte mit seiner Haftbeschwerde beim Oberlandesgericht Karlsruhe, das ihn nach wie vor für gefährlich hält. mehr

clearing

Unfall bei Aufräumarbeiten in Fukushima - Ein Toter

Fukushima. Bei Aufräumarbeiten in der japanischen Atomruine Fukushima ist ein Arbeiter getötet worden. Der etwa 50-Jährige Mitarbeiter eines Subunternehmens wurde bei Grabungsarbeiten verschüttet. mehr

clearing

Musikdienst Vevo baut auf Eigenproduktionen in Deutschland

Berlin. Der Online-Musikdienst Vevo greift in Deutschland zu Eigenproduktionen, um mehr Zuschauer anzulocken. mehr

clearing

FC Bayern: Warmspielen für ManUnited - Starke im Tor

München. Nach der Meisterschaft im Eiltempo wollen die Bayern für die Champions League im Rhythmus bleiben. Siege wünscht sich Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge auch für Uli Hoeneß. Eine Pause bekommt Nationaltorwart Manuel Neuer. Für ihn spielt Tom Starke. mehr

clearing

Bahnlärm im Mittelrheintal und im Rheingau Thema im Landtag

Wiesbaden. Die SPD will den Bahnlärm im Rheingau und im Mittelrheintal im hessischen Landtag zum Thema machen. Mit einem Antrag wollen die Sozialdemokraten bei der Plenarsitzung in der nächsten Woche das Land mehr

clearing

Heftige Kritik am Kompromiss zur doppelten Staatsbürgerschaft

Berlin. Der schwarz-rote Kompromiss zur doppelten Staatsbürgerschaft stößt auf Kritik, bei Deutsch-Türken, Opposition und auch in der SPD auf Länderebene. Die Türkische Gemeinde in Deutschland reagierte enttäuscht. mehr

clearing

Liam Neeson schwört Alkohol ab - Hass auf Rauschgift

New York. Liam Neeson (61), Charakterdarsteller und zugleich Actionstar, trinkt keinen Alkohol mehr. «Ich habe es vor einem Jahr aufgegeben», sagte er der New Yorker Männerzeitschrift «GQ» (April). mehr

clearing

Kermit hat beruflich in Berlin zu tun

Berlin. Kermit und Miss Piggy auf Stippvisite in Berlin: Bei einem Fototermin zu ihrem neuen Kinofilm «Muppets Most Wanted» zeigten sich die kultigen Plüsch-Figuren in Hollywood-Pose am Potsdamer Platz. mehr

clearing

Polizeimeldungen aus Hessen Polizei schnappt Reifendiebe

Fulda. Nach dem Diebstahl von 1600 Autoreifen hat die Polizei in Osthessen die mutmaßliche Gaunerbande geschnappt. Wie die Staatsanwaltschaft in Fulda und die Polizei in Bad Hersfeld am Freitag mitteilten, mehr

clearing

22 Kate-Bush-Konzerte in kaum 15 Minuten ausverkauft

London. Im inoffiziellen Musikanten-Wettstreit «Wie schnell ist mein Konzert ausverkauft?» hat sich die Britin Kate Bush nach 35 Jahren Bühnen-Pause weit nach vorne geschoben. mehr

clearing

Installationen auf der Landesgartenschau

Gießen. Kunst trifft auf Blumen: Mehrere Skulpturen und Installationen rund ums Verhältnis von Mensch und Natur sowie Garten und Stadt begleiten die Landesgartenschau in Gießen. mehr

clearing

Verkehrsunfälle Bad Homburg Unfall mit Rettungswagen

Bad Homburg. Auf dem Weg vom neuen Krankenhaus ist ein Rettungswagen verunglückt. Der Fahrer sollte eine Patientin nach Hause bringen. Nun musste sie wieder in die Klinik gebracht werden. mehr

clearing

Real Madrid: Ronaldo spielt mit Kniebeschwerden

Madrid. Cristiano Ronaldo leidet an Kniebeschwerden. Trainer Carlo Ancelotti geht jedoch davon aus, dass der Torjäger keine Pause benötigt und die Schmerzen bald wieder verschwinden. mehr

clearing

Gabriel sieht keine echte Alternative zu russischem Gas

Berlin. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) sieht zu Erdgas-Importen Aus Russland «keine vernünftige Alternative». In der Debatte über die Abhängigkeit Europas von russischem Öl und Gas werde fälschlicherweise so getan, als gebe es viele andere Möglichkeiten. mehr

clearing

Über sechs Millionen Anmeldungen für US-Krankenversicherung

Washington. Nach langer Kritik am misslungenen Start seiner Gesundheitsreform hat US-Präsident Barack Obama mit «Obamacare» eine wichtige Zielmarke geknackt. Mehr als sechs Millionen Menschen hätten sich für die neue Krankenversicherung angemeldet. mehr

clearing

Zecken: Versicherungen decken oft Folgen ab

Hofheim am Taunus. Der Biss selbst bleibt meist unbemerkt, die Folgen können für den Körper dramatisch sein: Zecken übertragen die gefährliche FSME. Gegen finanzielle Schäden daraus kann man sich versichern. mehr

clearing

Inflation in Deutschland sinkt im März auf 1,0 Prozent

Wiesbaden. Die Inflation in Deutschland sinkt weiter: Im März fiel die Teuerungsrate auf 1,0 Prozent. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Die Zahlen sind vorläufig. Im Februar hatte die Rate noch etwas höher bei 1,2 Prozent gelegen. mehr

clearing

Mit Pfeil auf Wild geschossen Wilderer lässt schwer verletztes Reh liegen

Burgwald/Korbach. Ein Wilderer hat in Nordhessen mit einem Pfeil auf ein Reh geschossen und es schwer verletzt. Ein Jäger fand das Tier in der Nähe von Burgwald. mehr

clearing

Polizeimeldungen aus Hessen 31-Jähriger bei Streit niedergestochen

Biebesheim/Darmstadt. Bei einem Handgemenge vor einem Café im südhessischen Biebesheim ist ein Mann mit einem Messer verletzt worden. Der 31-Jährige kam mit einer Wunde im Rücken in ein Krankenhaus. mehr

clearing

Bundesregierung kritisiert YouTube-Sperre in Türkei

Berlin. Die Bundesregierung hält die von der türkischen Regierung verhängte Sperre von YouTube für überzogen. Millionen von Nutzern dafür zu strafen, dass in einem Fall etwas Ungesetzliches geschehen sein könnte, sei eine unangemessene Reaktion, sagte Martin Schäfer, der Sprecher des ... mehr

clearing

Lufthansa fordert Piloten zu weiteren Verhandlungen auf

Frankfurt/Main. Als Reaktion auf die Ankündigung eines dreitägigen Pilotenstreiks hat die Lufthansa die Gewerkschaft Cockpit zu weiteren Verhandlungen aufgefordert. Es seien noch viereinhalb Tage Zeit, um den potenziellen Schaden von den Kunden abzuwenden, der durch mehr

clearing

Obama fordert Putin zum Truppenabzug auf

Riad. US-Präsident Barack Obama hat Kremlchef Wladimir Putin zum Abzug der Truppen von der ukrainischen Grenze aufgefordert. Um die Situation in der Region zu deeskalieren, müsse Russland diese Truppen zurückziehen und direkte Verhandlungen mit der ukrainischen mehr

clearing

Steinmeier kritisiert Debatte über stärkere Nato-Präsenz im Osten

Berlin. Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat die öffentlichen Forderungen nach einer stärkeren Nato-Präsenz in den östlichen Mitgliedstaaten wegen der Krim-Krise kritisiert. Er verstehe nicht, dass solche Debatten über die Öffentlichkeit stattfänden, sagte er in Berlin. mehr

clearing

Gauck mahnt China: Menschenrechte gelten weltweit

Berlin. Bundespräsident Joachim Gauck hat bei einem Treffen mit dem chinesischen Staats- und Parteichef Xi Jinping rechtsstaatliche Reformen angemahnt und an die weltweite Gültigkeit der Menschenrechte erinnert. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 28.03.2014

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen