E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige 24°C

SPD will Pkw-Maut mittragen

Berlin. 

Die SPD will die umstrittene Pkw-Maut mit den geplanten Änderungen mittragen. Das Projekt der CSU in der großen Koalition solle noch in dieser Woche im Bundestag verabschiedet werden, sagte SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann. Die Voraussetzungen des Koalitionsvertrags seien erfüllt, nachdem Finanzminister Wolfgang Schäuble nunmehr politische Verantwortung übernommen habe, dass es wie vom Verkehrsressort berechnet zu Mehreinnahmen komme. Er werde seiner Fraktion Zustimmung empfehlen. Die SPD halte sich an Vereinbarungen, auch wenn sie zur Maut große Vorbehalte habe.

(dpa)
Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen