E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige 30°C

Schlag gegen Kinderporno-Mafia in Spanien

Madrid. 

Der spanischen Polizei ist ein großer Schlag gegen Kinderpornografie-Verbrecher gelungen. Bei einer landesweiten Razzia seien diese Woche bisher 102 Verdächtige festgenommen worden, teilte die Zivilgarde in Madrid mit. Unter anderem sollen zur Produktion des verbreiteten Materials auch Babys missbraucht worden sein. Man habe auf Videos und Fotos bereits zehn Opfer identifiziert, hieß es. Die Verdächtigen sollen über das Internet einschlägiges Material ausgetauscht und verbreitet haben. Einige Kinder seien zum Sex mit Tieren gezwungen worden, sagte ein Sprecher.

(dpa)
Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen