E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige 17°C

Zwei Deutsche auf Podium: Kristoff gewinnt Frankfurter Radklassiker

Der Norweger Alexander Kristoff hat zum dritten Mal nacheinander den Frankfurter Rad-Klassiker gewonnen.
Der Norweger Alexander Kristoff (l) vom Team Katusha-Alpecin jubelt am 01.05.2017 im Ziel des Radklassikers "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt" in Frankfurt am Main (Hessen). Er gewinnt vor Rick Zabel (2.v.l.) vom Team Katusha-Alpecin und John Degenkolb (3.v.l.) vom Team Trek-Segafredo. Bilder > Foto: Arne Dedert (dpa) Der Norweger Alexander Kristoff (l) vom Team Katusha-Alpecin jubelt am 01.05.2017 im Ziel des Radklassikers "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt" in Frankfurt am Main (Hessen). Er gewinnt vor Rick Zabel (2.v.l.) vom Team Katusha-Alpecin und John Degenkolb (3.v.l.) vom Team Trek-Segafredo.
Der Norweger Alexander Kristoff hat zum dritten Mal nacheinander den Frankfurter Rad-Klassiker gewonnen. Der Profi vom Team Katusha Alpecin setzte sich am Montag im Spurt nach 218,7 Kilometern vor seinem Teamkollegen Rick Zabel und Lokalmatador John Degenkolb durch. Die deutschen Fahrer warten damit weiter auf den ersten Sieg seit 2011, als Degenkolb am Main triumphierte. Weltmeister Peter Sagan aus der Slowakei vom deutschen Team Bora-hansgrohe stieg vorzeitig aus.

Das Fahrerfeld mit Andre Greipel (vorn) vom Team Lotto-Soudal und Tony Martin (rechts daneben) vom Team Katusha-Alpecin startet in Eschborn zum Radklassiker "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt". Beim Rennen der UCI WorldTour über rund 218,7 Kilometer gingen rund 200 Radprofis an den Start.
Exklusive Fotos und Videos Liveticker zum Nachlesen: Das Radrennen Eschborn-Frankfurt

Hunderte Radfahrer - Profis und Amateure - messen heute beim Rennen "Rund um den Finanzplatz" ihre Kräfte. FNP-Reporter sind live dabei: auf der Strecke, in der Zentrale am Opernturm, auf den Straßenfesten. Verfolgen Sie den Verlauf des Rennens im Liveticker!

clearing

Bilderstrecke Alexander Kristoff gewinnt Frankfurter Radklassiker
Der Norweger Alexander Kristoff (l) vom Team Katusha-Alpecin jubelt am 01.05.2017 im Ziel des Radklassikers "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt" in Frankfurt am Main (Hessen). Er gewinnt vor Rick Zabel (2.v.l.) vom Team Katusha-Alpecin und John Degenkolb (3.v.l.) vom Team Trek-Segafredo.El Diablo Didi Senft unter den Zuschauern am Mammolshainer Berg

(dpa)
Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen