Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Hochtaunus Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

Vorsichtig schiebt der Retter den Rettungsschlitten an das Eisloch, um den Eingebrochenen aus dem kalten Wasser zu ziehen. Fotos: Jochen Reichwein
Das trügerische EisFeuerwehr übt die Rettung von eingebrochenen Menschen

Wenn Personen auf einem zugefrorenen Teich im Eis einbrechen, ist höchste Eile geboten. Um für Ernstfälle gewappnet zu sein, probt die Homburger Feuerwehr regelmäßig solche Einsätze – wie jetzt im Kleinen Tannenwald. mehr

Busfahrer verliert Augenlicht Polizei fahndet mit Foto nach Schläger

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach dem Mann, der den Busfahrer schwer verletzte.

Oberursel. Die Polizei hat ein Foto eines Mannes veröffentlicht, der am 2. Februar vergangenen Jahres in Oberursel einen Busfahrer tätlich angegriffen und dabei so schwer verletzt hat, dass der 71-Jährige bleibende Schäden erlitt. mehr

clearing

Investition Sanierung Alte Post mal anders

Ein Gerüst steht schon heute, die Sanierung der Alten Post in Gießen wird aber wohl noch etwas dauern.

Bad Homburg/Gießen. Ein Homburger will der denkmalgeschützten Alten Post zu neuem Glanz verhelfen – hört sich nach einer Geschichte aus der Kurstadt an, spielt aber in diesem Fall in Gießen. mehr

clearing

Leiterhaus Ein Unikat gerät ins Wanken

Von außen betrachtet mutet das Leiterhaus wie ein in die Länge gezogener Schuppen an. Das Bauwerk ist allerdings sehr viel mehr – nämlich ein Denkmal und hessenweit ein Unikat. Fotos: Seibt

Cratzenbach. Cratzenbach gilt nicht unbedingt als der Ort mit den meisten Sehenswürdigkeiten im Hochtaunuskreis. Dennoch verfügt der Ort über ein einzigartiges Gebäude, von dem sich in ganz Hessen kein weiteres mehr findet. Allerdings ist das Haus in einem eher schlechten Zustand. mehr

clearing

Bildergalerien

Prozess am Amtsgericht Darknet-Doping in Nikolausmützen

Die Statue der Justitia ist zu sehen. Foto: Peter Steffen/Archiv

Usingen. Es kommt nicht oft vor, dass sich das Bad Homburger Amtsgericht mit unerlaubten Dopingmitteln zu befassen hat. Gestern musste es aber sein, denn bei einem Usinger waren Unmengen verbotener Substanzen gefunden worden, gut getarnt im Kleiderschrank. mehr

clearing

Prozess am Landgericht Mit dem Messer attackiert

Die Statue der Justitia ist zu sehen. Foto: Peter Steffen/Archiv

Hochtaunus. Versuchte Tötung in zwei Fällen, Vergewaltigung, Körperverletzung, Bedrohung – sollten sich die vor dem Frankfurter Schwurgericht er-hobenen Vorwürfe bestätigen, dürfte den 38-jährigen Angeklagten eine längere Haftstrafe erwarten. Beim gestrigen Prozessauftakt sagte er ... mehr

clearing

Porträt Von rheinischer Scholle zum Finanzexperten

Robert Halver ist Anlageexperte: Er weiß, dass ein kurzes Fallen von Aktien für die Börse kein Beinbruch ist.

Wie wird man zum einflussreichen Anlage- und Investmentprofi? Woher kommt die Idee, gerade im Finanzwesen Karriere zu machen? Geldmarktanalysen scheinen vielen trocken und fremd. Börsenprofi Robert Halver ist schon früh mit dem Finanzvirus infiziert worden. mehr

clearing

Straßenbeleuchtung Auch Glashütten will auf LED-Lampen umrüsten

Seit 2015 können die Bürger an der Kirche zwischen alter (links) und neuer Beleuchtung (rechts) vergleichen.

Glashütten. An der energiesparenden LED-Technik für die Straßenbeleuchtung in Glashütten führt kein Weg vorbei. Doch um das Procedere gibt es Hickhack. mehr

clearing
ANZEIGE
JUNGFRAU SKI REGION
Winter macht Schule Bad Vilbeler Schulklasse gewinnt Skifreizeit in der Schweiz. mehr

Wasserschäden 2019 bekommt die Erlöserkriche ein neues Dach

Verräterische Spuren: Küster Jako Peraica zeigt Wasserlaufspuren im Bereich der Schalung des Kirchendaches.

Bad Homburg. Verdächtige Flecken an den Gauben brachten es ans Licht: Die Erlöserkirche hat einen Dachschaden. 2019 muss das Kirchenschiff neu eingedeckt werden. Daraus werden sich weitere Arbeiten ergeben. mehr

clearing

Heringsessen Keine politische Fastenzeit: CDU fordert Verlässlichkeit

Mahlzeit! Die CDU traf sich zum Heringsessen: Norbert Fischer, Rainer Stockbauer, Ulrich Krebs, Katja Gehrmann, Lothar Weinmann, Holger Bellino, Sabine Olschewski und Christina Weinmann (v. l.).

Friedrichsdorf. Zum traditionellen Heringsessen am Aschermittwoch hat die Friedrichsdorfer CDU ins Alte Rathaus in Burgholzhausen eingeladen. Ein bisschen Katerstimmung wegen der schwierigen Regierungsbildung, ein bisschen Beweihräucherung der Kanzlerin. mehr

clearing
ANZEIGE
„Fußball-Gott“ hautnah – Mainova-Fußballabend mit Thomas Zampach Einen emotionsgeladenen Pokal-Abend erlebten 40 Eintracht-Fans am Mittwochabend im Cafe Diesseits in Frankfurt-Bockenheim. Im Vorfeld des Pokalspiels der Eintracht gegen den FSV Mainz 05 hatte Mainova zusammen mit dem ehemaligen Eintracht-Spieler Thomas Zampach auf Facebook die Fans aufgerufen, ihre emotionalsten Eintracht-Geschichten zu erzählen. mehr

Malerinnung Fabian Walter ist „Lehrling des Monats“

Malerlehrling Fabian Walter aus Wehrheim ist durch seine Motivation und seinen Fleiß zum „Lehrling des Monats“ geworden.

Wehrheim. Lernen bildet. Das gilt nicht nur fürs Lernen im Studium, sondern für jede Handwerksausbildung. Und das ist auch hier nicht auf den späteren Beruf beschränkt. Fabian Walter hat in Italien und Irland gearbeitet und ist im März an einem Hilfsprojekt in Ruanda beteiligt. mehr

clearing

Messe in Usingen Die Gesundheit fest im Blick

Optikermeister Rudolf Jenisch (rechts), Eventmanagerin Annette Leja und der Vorsitzende des Usinger Gewerbevereins Ralf Müller werfen einen Blick voraus auf die vierte Auflage der Usinger Gesundheitsmesse.

Usingen. Der Endspurt hat begonnen: Vorstand und aktive Mitglieder des Usinger Gewerbevereins haben die vierte Auflage der Gesundheitsmesse am 7. und 8. April fest ins Visier genommen. mehr

clearing

Umgestaltung Landgrafenplatz wird Wohlfühlplatz

Noch sieht der Landgrafenplatz trist aus. Das soll sich aber im nächsten Jahr ändern.

Friedrichsdorf. Die Vorarbeiten für die Planung der Neugestaltung des Landgrafenplatzes hat die Planungswerkstatt Innenstadt geleistet. Wie die Profis vom Freiraumplanungsbüro die Vorschläge der Werkstatt umgesetzt haben, zeigt der Vorentwurf, der am kommenden Mittwoch im Ausschuss für Bau, ... mehr

clearing

Gewerbegebiet Der Ärger mit den Erdbergen

Im Gewerbegebiet Nördliche Riedwiese ist bergeweise Erde aufgeschüttet. In den kommenden Wochen soll sie endlich verschwinden.

Oberursel. Das etwa 1,8 Hektar große Gewerbegebiet Nördliche Riedwiese zwischen Frankfurter Landstraße und Gablonzer Straße ist im Werden. Bis auf eine Fläche sind alle Grundstücke verkauft, die ersten Firmen ziehen schon ein. Ein anderer Unternehmer steht noch in den Startlöchern. mehr

clearing

Privates Bauprojekt Abriss in Oberhöchstadt: Ausschuss ist nicht informiert

Wird sich der Neubau in Oberhöchstadt harmonisch in sein Umfeld einfügen?

Kronberg. Mitreden wollen die Mitgliedern des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt künftig beim Etat. Infos zu privaten Bauprojekten wollen sie außerdem. mehr

clearing

A661 Getränkelaster brennt auf Autobahn bei Bad Homburg aus

Foto: Sven-Sebastian Sajak

A661/Bad Homburg. Bei einem Brand auf der A661 zwischen Bad Homburg und Oberursel ist am Mittwochabend das Führerhaus eines Getränkelasters komplett ausgebrannt. mehr

clearing

Körpermaße Drei Taunus-Riesen erzählen, warum Groß-Sein nicht einfach ist

Kopf einziehen heißt es für Karl-Matthias Groß beim Gang durch die Tür.

Hochtaunus. Wer nicht länger als 1,80 Meter ist, hat im Alltag wenige Probleme. Wer sich größenmäßig allerdings oberhalb der Durchschnittsnorm bewegt hingegen schon. Und dass die Probleme langer Menschen ziemlich groß sind, haben uns drei von ihnen sehr anschaulich beschrieben, ebenso, ... mehr

clearing

Freiher-von-Stein-Straße Die Bäume müssen weichen - aber wann geht's weiter?

Zwischen den Wohnblocks an der Freiherr-vom-Stein-Straße wurden jetzt Bäume und Gehölze entfernt.

Oberursel. Mit Nachverdichtung will der Bochumer Konzern Vonovia zusätzliche Wohnungen im Oberurseler Norden schaffen. Ehe die Baufahrzeuge anrollen, sind aber noch wesentliche Fragen zu klären. mehr

clearing

Prozess Betrunkener pöbelt Polizisten an

Die Statue Justizia.

Bad Homburg. Weil er sich vor einer Disko nicht zusammenreißen konnte, musste wegen eines 19-Jährigen die Polizei anrücken. Die beleidigte der Betrunkene und wurde ihr gegenüber aggressiv. Jetzt ist der Jugendliche dafür verurteilt worden. mehr

clearing

Ober- und Niederreifenberg Bruderzwist im Schatten der Burgtürme

Die Oberreifenberger Burg war für die Niederreifenberger lange Sinnbild der Unterdrückung durch die von „owwe“.

Hochtaunus. Kaum eine Büttenrede in der Feldberggemeinde kam ohne eine Spitze zur Rivalität zwischen Reifenberg und den anderen Ortsteilen der Kommune aus. Doch auch zwischen Ober- und Niederreifenberg herrschte nicht immer dicke Freundschaft. mehr

clearing

Königstein Feuerwehr ärgert sich über zunehmende Fehlalarme

Königstein. Technische Defekte in der Brandmeldeanlage lösen immer wieder Fehlalarme aus. Doch die Eigentümer der Anlagen lassen die Anlagen nicht überprüfen. Es ist nicht das einzige, was den Wehrführer der Königsteiner Wehr, Jörg Antkowiak, ärgert. mehr

clearing

Homburger Maler Städtisches Museum zeigt Wilhelm Hilliger

„Die Gruft der Landgrafen“ von Wilhelm Hilliger, einem vergessenen Maler und Pionier der Fotografie.

Bad Homburg. Er ist der Unbekannte unter den Homburger Malern des 19. Jahrhunderts: Wilhelm Hilliger kreierte Gemälde sowie Fahnen und widmete sich der Fotografie. Stets im Schatten des Hofmalers Johann Friedrich Voigt, machte er eher eine steinige Karriere, wie Peter Lingens bei einem ... mehr

clearing

Prüfungen So hilft die Friedrichsdorfer Bücherei Abiturienten

Sigrid Aubermann sortiert ein Abi-Wissensbuch zum Fach Deutsch ins Regal ein.

Friedrichsdorf. Schüler, die in diesen Tagen für ihre schriftlichen Abiturprüfungen pauken, können jetzt einen besonderen Service der Friedrichsdorfer Stadtbücherei nutzen: Das Bibliotheks-Team hat ein extra Regal mit Lernhilfen und Prüfungsfragen mit Lösungen aus den vergangenen Jahren ... mehr

clearing

Stadt warnt Vorsicht – Giftköder in der Kurstadt!

Bildnummer: 60438714  Datum: 30.03.2012  Copyright: imago/Christian Mang
Symbolbild: Hundehasser verteilt Giftköder in mehreren Berliner Bezirken. Nachdem von Unbekannten in verschiedenen Berliner Bezirken auf Straßen, Plätzen und Parkanlagen Giftköder ausgelegt wurden, warnen Hundehalter andere mit Plakaten. Giftköder Berlin xas x0x 2012 quer Berlin Gift Giftkoeder Hund Hunde Hundehasser Vergiften Vergiftung Hundehalter Hauptstadt Tierschutz Tierhasser Giftköder Köder Koeder Hundefeinde Stadt Großstadt Plakat Plakate 

 60438714 Date 30 03 2012 Copyright Imago Christian Mang Symbol image Hundehasser distributed Poison bait in several Berlin Districts after from Unknown in different Berlin Districts on Roads Places and Parks Poison bait designed were warn Dog owners other with Posters Poison bait Berlin  x0x 2012 horizontal Berlin Poison Giftkoeder Dog Dogs Hundehasser Vergiften Poisoning Dog owners Capital Animal welfare Tierhasser Poison bait Bait Bait  City Big city Billboard Posters

Bad Homburg. Geht in Bad Homburg ein Irrer um, der versucht Hunde zu vergiften? Angeblich wurden im Feld und im Park Giftköder gesichtet. Die Polizei ist wachsam und die Hundebesitzer sind alarmiert. mehr

clearing
Fotos

Bilder Das waren die Fastnachtsumzüge im Hochtaunus

Es ist Aschermittwoch und die närrische Jahreszeit ist heute vorbei. Wir schauen zurück und haben die Fastnachtsumzüge im Hochtaunus zusammengefasst. mehr

clearing

Sicherheitsberater gesucht Polizei will Senioren vor Trickbetrügern schützen

Bad Homburg. Immer mehr Senioren werden Opfer dreister Trickbetrüger. Die Stadt Bad Homburg und die Polizeidirektion Hochtaunus wollen jetzt mit Seniorenberatern dagegen halten. mehr

clearing

Personal Mehr Lehrer für Schulen im Kreis

Das Schuldezernat und die Elternvertreter begrüßen den neuen Sozialindex, Kritik gibt es aber an einigen Detailfragen. (Symbolbild Lehrer)

Hochtaunus. Dank des Projektes „Leistung macht Schule“ sollen fünf Schulen im Hochtaunuskreis mit neuem Lehrpersonal verstärkt werden. Das Land sieht sich in Sachen Schulpolitik auf einem guten Weg. Das machte Kultusstaatsekretär Dr. Manuel Lösel beim Besuch des Schulamts in ... mehr

clearing

Designpreis Goldschmiedin Bettina Gomez-Latus hat Auge und Händchen für Schmuck

Bettina Gomez-Latus nimmt einen Ring unter die Lupe. Der, den sie für den „A’ Design Award“ kreiert, wird anders aussehen. Am Handgelenk trägt sie das bereits preisgekrönte Armband.

Steinbach. Die Steinbacherin Bettina Gomez-Latus (50) entwirft Schmuck und ist dafür bereits mit einem Designpreis ausgezeichnet worden. Für ihre Kreativität spielen der heimische Küchentisch und Mischlingshündin Nanny eine besondere Rolle. mehr

clearing

Leben verändert Bilder vom Scheunenbrand lassen Landwirt Karl Mielke nicht los

Karl Mielke schmerzt der Blick durch die Boxenöffnungen, denn genau an dieser Stelle kam sein Pony ums Leben.

Usingen. Binnen weniger Stunden hat sich das Leben von Karl Mielke entscheidend verändert. Seine Scheune brannte bis fast auf den Grund nieder, doch die Aufräumarbeiten haben noch nicht einmal begonnen. mehr

clearing

Streifengänge Ordnungshüter sollen nachts in der Hugenottenstraße für Ruhe sorgen

Tagsüber wirkt die Hugenottenstraße nahe der Einmündung Talstraße ruhig, doch abends wird es laut und unangenehm.

Friedrichsdorf. Friedrichsdorfer Stadtpolizisten und Beamte der Polizeistation Bad Homburg sollen künftig nachts gemeinsam durch die Hugenottenstraße patrouillieren: Ziel ist, dass in der Randale-Straße wieder Ruhe und das Gefühl von Sicherheit einkehren. mehr

clearing

Nach 15 Jahren Volker Nüßlein hört als Ortsgerichtsvorsteher auf

Volker Nüßlein (69) ist der sympathische Ortsgerichtsvorsteher, dem „nichts Menschliches fremd ist“.

Usingen. Viele Jahre lang war Volker Nüßlein das Gesicht des Ortsgerichts. Nun ist seine Amtszeit zu Ende gegangen und damit wird es Zeit für Neuwahlen. mehr

clearing

Volkskrankheit Zu viel Zucker im Blut: Warum Diabetes so gefährlich ist

Ein Diabetes-Patient testet seinen Blutzuckerspiegel. In Deutschland leiden derzeit mehr als 6 Millionen Menschen an der Krankheit.

Hochtaunus. Bei Diabetes bekommt der Begriff Zucker einen bitteren Beigeschmack. Die chronische Stoffwechselstörung führt schlecht eingestellt oder gar unbehandelt zu schweren Folgeerkrankungen. Dabei kann gezielt vorgebeugt werden, auch die Behandlungsmöglichkeiten sind heute besser als ... mehr

clearing

Ortsteile Zwischen Ober- und Niederreifenberg gibt es seit Jahrhunderten Rivalitäten

Wer im Haidgesweg in Niederreifenberg wohnt, hat einen herrlichen Blick auf Oberreifenberg mit der mittelalterlichen Burg und der Kirche.

Schmitten. Kaum eine Büttenrede in der Feldberggemeinde kam ohne eine Spitze zur Rivalität zwischen Reifenberg und den anderen Ortsteilen der Kommune aus. Doch auch zwischen Ober- und Niederreifenberg herrschte nicht immer dicke Freundschaft. mehr

clearing

Termine Christiane Schlau informiert über Baby-Basare in der Region

Christiane Schlau sammelt seit 20 Jahren Termine von Kindersachen-Basaren in der Region und stellt sie ins Internet.

Wehrheim. Neue Baby- oder Kinderkleidung ist teuer, ebenso wie Spielzeug. Und beides nimmt, wenn es nicht mehr gebraucht wird, irgendwann viel Platz in der Wohnung weg. Für viele Eltern ist die Homepage von Christiane Schlau da zu einer echten Hilfe geworden. Auf www.taunus-basare.de ... mehr

clearing

Karneval Wut und Unverständnis nach Zwischenfällen am Fastnachtssamstag

Buntes Treiben beim Umzug der Limes-Krätscher in Wehrheim.

Am späten Samstagabend gab es in Wehrheim mehrere schwere Zwischenfälle. Die Polizei spricht von einer auffälligen Häufung, die eine Bewertung erfordert, der Bürgermeister ist tief enttäuscht. mehr

clearing

Forellenteich Kröten wandern früher als sonst über die Straßen

Schild, Krötenwanderung

Bad Homburg. Einen Monat früher als sonst beginnen die Krötenwanderungen derzeit in der Dämmerung und nachts. Das größte Vorkommen gibt es in Dornholzhausen am Forellenteich. mehr

clearing

Zigarren-Lounge „Lokkers“ eröffnet Mitte April

Das bisherige Restaurant der Bahnhofsgaststätte soll Veranstaltungsraum werden.

Bad Homburg. Nach drei gescheiterten Versuchen läuft sich im Bahnhofsrestaurant gerade ein neues Betreiberteam warm. Es hat sich einige Besonderheiten ausgedacht. mehr

clearing

Heilig Kreuz Burgholzhausener Kirche ist eine barocke Schönheit

Ein Puttenengel an der Kanzel der Katholischen Kirche Heilig Kreuz.

Burgholzhausen. Die katholische Kirche Heilig Kreuz hat nicht nur ein repräsentatives Wappen über dem Hauptportal. Eine Kuppel krönt den Bau. Und im Inneren finden sich ein außergewöhnlicher Barockaltar – und eine Gruft. mehr

clearing

Selbstversuch TZ-Autor Kullmann lauscht lieber seinem Radio, als den Fernseher einzuschalten

Wolfgang Kullmann sitzt vor seinem Radio und greift zum Telefon, um dem HR1-Team seinen Musikwunsch mitzuteilen.

Bad Homburg. Für unseren Mitarbeiter Wolfgang Kullmann schien das Radio einst nur noch Hintergrundrauschen zu sein. Zum „Tag des Radios“ erzählt er, wie das Medium seinen Sonntag zurückeroberte. mehr

clearing

Neubau kommt In den Werkstätten ist es eng

Voll konzentriert: Dieser Mitarbeiter der Oberurseler Werkstätten schraubt Armaturen für Messgeräte zusammen.

Oberursel. Das Klima in den Oberurseler Werkstätten stimmt, die Arbeits- und Fördermöglichkeiten sind gefragt. So gefragt, dass die Räume schon lange nicht mehr ausreichen. Daher ist eine Erweiterung geplant – und die dringliche Sanierung des Hauptstandorts. mehr

clearing

Römerkastell Schüler besuchen seltener die Saalburg

Blick in die Vergangenheit: Kleine Römer besuchen im Jahr 2014 begeistert die Saalburg – der Trend ist mittlerweile ein anderer.

Bad Homburg. Seit mehr als 100 Jahren lädt die Saalburg Groß und Klein dazu ein, auf den Spuren der Römer zu wandeln. Wie viele Schüler dort anschaulichen Latein- oder Geschichtsunterricht bekamen, lässt sich kaum beziffern. Aber: Es werden offenbar weniger. Wir haben bei den Schulen im ... mehr

clearing

Literatur Der, der nicht Häuptling sein wollte

Autor Ijoma Mangold las in Bad Homburg aus seinem autobiographischen Werk über seine Kindheit.

Bad Homburg. Fragen um „Das deutsche Krokodil“, um Identität und Klasse: Literaturwissenschaftler und Philosoph Ijoma Mangold hatte großes Publikum bei seiner Lesung in der Stadtbibliothek. Warum? mehr

clearing

Prozess Rentner soll 21-Jährigem gedroht haben

Justitia

Oberursel. Die Vorwürfe sind massiv: Ein junger Oberurseler hat einen 73-Jährigen wegen Beleidigung und Bedrohung angezeigt. Dieser beteuert, nichts getan zu haben. Allerdings liegt der Senior auch mit seinen Nachbarn im Clinch. mehr

clearing

Fahndung Noch immer keine Spur von Mudasar Ali Rana

Dieses Foto zeigt den Verdächtigen im Bad Homburger Schlosspark.

Bad Homburg. Der 27 Jahre alte Flüchtling, der unter Verdacht steht, vergangenen Donnerstag seinen Zimmergenossen getötet zu haben, ist noch auf der Flucht. Die Polizei hat jetzt ein neues Fahndungsfoto veröffentlicht. mehr

clearing

Benefizkonzert Ein Krankenwagen für den Senegal

Die HUSsiten bitten zum Benefizkonzert.

Bad Homburg. Innerhalb von zehn Minuten nach der Alarmierung muss hierzulande ein Rettungsfahrzeug an Ort und Stelle sein: So sieht es das Hessischen Rettungsdienstgesetz vor. Das mag zwar nicht überall auf die Minute gelingen. Aber Tatsache ist: Der Krankenwagen kommt. Immer. mehr

clearing

Abschiedsinterview Bürgermeister Karl Heinz Krug wirft einen Blick zurück

Sechs Jahre befand sich sein Büro im Bad Homburger Rathaus. Am kommenden Mittwoch packt Bürgermeister Karl Heinz Krug (SPD) ein letztes Mal seine Aktentasche – er scheidet aus dem Amt.

Bad Homburg. Er war der Shootingstar der seinerzeit ein wenig blutarmen Bad Homburger SPD. Und tatsächlich hat Karl Heinz Krug für einen Sozialdemokraten in der Kurstadt viel erreicht. Im Interview sprach Krug mit Reporter Marc Kolbe über Erfolge, Verpasstes und seine Entscheidung, aus ... mehr

clearing

Ausstellung Ikonen der Automobilgeschichte

Ab in die Berge: Diese Isetta hatte für den Winterurlaub seitlich angebrachte Ski-Halter und einen Heckrucksack. Das Fahrzeug ist Teil der neuen Ausstellung „101 Jahre BMW“ in der Central Garage.

Bad Homburg. „101 Jahre BMW“ – hat der „Verein Freunde Central Garage“ den 100. Geburtstag der Bayerischen Motoren Werke verpasst? Hausherr Dieter Dressel und Vereinsvorstand Reinhard Graf werden das oft gefragt und schmunzeln. Sie sagen dann: „Das mag ... mehr

clearing

Büro-Becker-Gelände Baustelle geht in neue Phase

Metallträger stützen das Gebäude rechts. In der Baugrube muss noch viel Erde abgetragen werden, bevor der Kran aufgestellt wird.

Bad Homburg. Nach nassen Monaten geht die Becker-Baustelle auf der oberen Louisenstraße nun in eine neue Phase. Schon bald wird dort ein großer Baukran aufgebaut. Eine Novität wird das Gebäude energetisch versorgen. mehr

clearing

Familiencafé Kirche, wo sie keiner vermutet

Gäste im Drop-in-Café: Gordana Rautenberg mit Lenny, Daniela de Silva mit Ella sowie Susanne Windecker mit Laura und Jonas.

Oberursel. Seit drei Monaten gibt es das Drop-in-Familiencafé der katholischen Großgemeinde St. Ursula und der Stadt. Das Angebot ist für jedermann gedacht und hat jetzt eine zusätzliche Ansprechpartnerin im Team. mehr

clearing

Kinderbetreuung Zu wenig Räume und Personal

Mit Kindern der Kita Pusteblume baut Elke Büttner eine Wasserreinigungsanlage. Angebote wie dieses erfordern qualifiziertes Personal. Doch das ist schwer zu finden.

Kronberg. Dass das Land Hessen ab August bis zu sechs Kindergartenstunden finanziert, entlastet zwar die Eltern, stellt die Kommunen aber vor große Probleme, müssen die doch mehr qualifiziertes Personal einstellen. Und das ist rar, wie der Kultur- und Sozialausschuss jetzt erfuhr. mehr

clearing

Karneval Umkleide als Taubenschlag

Während des Umziehens und kurz vor dem Auftritt schrieben die Crazy Cats dann auch noch der Welt außerhalb der Garderobe, dass es für sie nun gleich auf die Bretter, die die Welt bedeuten, geht

Eschbach. Für die meisten Menschen ist die Garderobe ein Haken für den Mantel, und in Umkleideräumen ziehen sich Sportler gesittet um. Doch an der Fastnacht ist hier der Teufel los. Unsere Reporterin hat sich bei der Interessengemeinschaft Eschbacher Karneval ins Getümmel gestürzt. mehr

clearing

Beziehung Ihre Liebe verbindet Welten

Karla Kamps-Haller und Richard Sixtus Olany sind seit über 20 Jahren ein Paar.

Zusammen mit der Vorsitzenden Karla Kamps-Haller leitet Richard Olany aus Uganda seit 2014 den in Niederreifenberg ansässigen Förderverein „Palabek H.O.P.E. School“. Privat sind die beiden schon seit über 20 Jahren ein Paar. mehr

clearing
Fotos

Feuerwehreinsatz Großbrand: Scheune in Usingen zerstört

Bei Eintreffen der Feuerwehr stand bereits das gesamte Gebäude lichterloh in Flammen.

Usingen. Über 80 Einsatzkräfte waren in der Nacht zum Sonntag in Taunus im Einsatz. In Usingen ist eine Scheune ausgebrannt. mehr

clearing

Vertragliche Differenzen Wird der Vertrag mit Kurdirektor Ralf Wolter nicht verlängert?

Kurdirektor Ralf Wolter fordert im Interview mit der TZ  . . .

Bad Homburg. Die Bemühungen, den Kurdirektor in die städtischen Strukturen einzugliedern, stocken. Nach Informationen dieser Zeitung soll Ralf Wolter demnächst gekündigt werden. mehr

clearing

Discounter Usinger Ortsbeirat segnet Pläne für Lidl-Umbau ab

In der Weilburger Straße wäre nach Ansicht des Gewerbevereins noch Platz für den Lidl-Markt.

Usingen. Der Ortsbeirat in Usingen hat die Pläne zum Umbau des Lidl-Marktes abgesegnet. Leichter Gegenwind kam von der FDP. mehr

clearing

Moderatorenteam Andrea Thurmwald und Jörn van Rossum hören auf

Jörn van Rossum und Andrea Thurmwald hören zwar als Moderatoren-Duo bei St. Marien auf. Doch es ist nicht ausgeschlossen, dass sie irgendwann in die Bütt steigen.

Neu-Anspach. Als Moderatorenteam haben Andrea Thurmwald und Jörn van Rossum St. Marien närrisch ihren Stempel aufgedrückt. In der diesjährigen Faschingssitzung haben sie sich in den Ruhestand verabschiedet, zumindest in ihren Rollen als Eminenzia Marianne Meyer und Traugott Jansen von ... mehr

clearing

Schutz Brunnen am Kreisel in Oberstedten ist verhüllt

Von der Wappenscheibe des Brunnens ist derzeit nichts zu sehen. Die weiße Schutzhülle mit Aufschrift soll den Brunnen vor Frost schützen.

Oberstedten. Eine Hülle soll den Kreiselbrunnen in Oberstedten vor Frostschäden schützen. Langfristig muss der Wasserspeier saniert werden – doch dafür fehlen derzeit die Mittel. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse