E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige 31°C

Hochtaunus Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

PolititkRaus mit Applaus: Dr. Frank Blechschmidt legt Landtagsmandat nieder

Dr. Frank Blechschmidt legt überraschend sein Landtagsmandat nieder. Für ihn wird Stefan Müller nachrücken. mehr

Kundgebung CDU-Verbände planen Sternmarsch gegen neuen Frankfurter Stadtteil

Oberursel,Blick auf geplantes Neubaugebiet der Stadt Frankfurt

Hochtaunus/Main-Taunus. „Deutlich machen, wo die CDU steht“ – das ist laut Hochtaunus-CDU-Chef Jürgen Banzer das Ziel einer Aktion, die die Union für den 19. August plant. Mit einem Sternmarsch will sie ihre Haltung zum Stadtteil aufzeigen, den Frankfurt beiderseits der A 5 plant. mehr

clearing

Lesungen in Oberursel Mit Bestseller-Autorin Charlotte Link wird der Herbst kriminell gut

Charlotte Link bringt im Herbst ihr neues Buch „Die Suche“ heraus. Schon vor dem offiziellen Erscheinen stellt sie es in Oberursel vor.

Oberursel. Oberursel erlebt im September und Oktober seinen ersten Krimiherbst. Buchhändlerin Martina Bollinger hat eine Veranstaltungsreihe mit sechs Lesungen organisiert – mit namhaften Autoren und druckfrischen Werken. mehr

clearing

Immobilienverkäufe Bad Homburg bleibt ein teures Pflaster

Der Verkauf des DuPont-Areal am Südcampus hat Investor Rock Capital zum Jahresanfang an eine Wüstenrot-Tochter verkauft – für über 20 Millionen Euro.  Archivfoto: Jens Priedemuth

Bad Homburg. Wohnen in der Kurstadt, erst recht der Erwerb von Immobilien, ist und bleibt teuer. Das geht aus dem aktuellen Immobilienmarktbericht des ehrenamtlich arbeitenden Gutachterausschusses der Stadt hervor. Er bescheinigt der Kurstadt „ein ungebrochen hohes Preisgefüge“. mehr

clearing

Bildergalerien

Kunden von weit her Mittwochsmarkt auf dem Epinay-Platz ist beliebt

Ein Fest fürs Auge: Am Stand von Andreas Gerhard leuchtet Obst und Gemüse in allen Farben.

Oberursel. Die Kunden wollen die Herkunft der Produkte wissen: Regional und handgemacht werden immer wichtiger. Auf dem Oberurseler Mittwochsmarkt können die Wünsche erfüllt werden. Die Standbetreiber beraten gerne bei einem Plausch mit Kunden. Der gute Ruf zieht auch neue Anbieter auf ... mehr

clearing

Straßen inspiziert SPD sucht einen Platz für eine Ruhebank in Usingen

Birgit Hahn (links), Bernhard Müller und Leonie Theuerkauf mit ihren beiden Kindern (von links) hofften auf viele Usinger Bürger, die helfen, den passenden Ort für eine Ruhebank zu finden. Die Sozialdemokraten blieben aber unter sich.

Usingen. Die SPD will das Ohr am Bürger haben. Jedem Problem, das ihr bekannt gemacht wird, soll nachgegangen werden. Beschwerden gibt es viele. Wenn es aber an die Lösungssuche geht, dann fehlen häufig die Bürger. Wie auch bei dem jüngst von der SPD angebotenen Stadtrundgang. mehr

clearing

Schweren Herzens Ulrike Langhals nimmt Abschied vom Lehrerberuf

Ulrike Langhals ist Sonder- und Heilpädagogin.

Oberursel. Qualifizierten Unterricht für Kinder und Jugendliche mit Behinderung – dafür setzte sich Ulrike Langhals jahrelang mit Begeisterung ein. Damit soll im Ruhestand nicht Schluss sein. mehr

clearing

Ruhestand Joachim Kirschner nimmt Abschied von "seiner" Schule

Joachim Kirschner ist künftig in doppelter Hinsicht ein „Ehemaliger“ des Taunusgymnasiums – als Schüler und als Lehrer.

Königstein. Erst Schüler, dann Referendar, später Lehrer – das Taunusgymnasium beziehungsweise die Taunusschule, so der frühere Name, hat Joachim Kirschner nie losgelassen. Nun nimmt er Abschied und sagt: „Ich war immer sehr zufrieden mit meinem Beruf.“ mehr

clearing
ANZEIGE
2017 FamilienSportFest Ffm
Schaufenster des Breitensports Das FamilienSportFest bietet im Brentanobad und im benachbarten Stadion am Samstag, 7. Juli, Aktivitäten für Groß und Klein mehr

Rückblick auf erfolgreiche Jahre Gluckenstein-Schulleiterin Rita Schild geht in den Ruhestand

14 Jahre war Rita Schild Lehrerin an der Gesamtschule am Gluckenstein, vier davon als Leiterin.

Bad Homburg. Mit Rita Schild geht eine Rektorin, die ihren Traumberuf immer geliebt hat. Über ihren pädagogischen Auftrag hatte die Schulleiterin der Gesamtschule am Gluckenstein immer eine ganz genau Vorstellung. Sie hinterlässt eine Schule „mit Herz und Verstand“. mehr

clearing

Wie geht es weiter? Chor Ephata verliert seine beiden Leiter

Mit Leib und Seele dabei: Chorleiter Benedikt Baum beim Abschiedskonzert des Ephata-Chors.

Friedrichsdorf. Seit rund 20 Jahren gibt es den Chor Ephata der Evangelisch-methodistischen Kirche. Jetzt haben Benedikt Baum und Michael Braaz ihr Engagement in der Chorleitung beendet. Das Aus des beliebten und überregional bekannten Chores soll das aber nicht bedeuten. mehr

clearing
ANZEIGE
handwerker
Unternehmen im Bereich Möbelmontage gesucht JCL Logistics sucht aufgrund wachsender Märkte Profis für die fachgerechte Durchführung von Möbel- und Küchenmontagen vor Ort bei den Endkunden. mehr

Engagierter Bürger Marco Müller hat Ideen, wie man das Radverkehrskonzept verbessern könnte

Marco Müller und sein Hund Nukki am Heuchelbach, an einer der möglichen Naturachsen, die sich als Radweg eignen könnten.

Bad Homburg. Wo sollen wir künftig wohnen? Wo soll Gewerbe in der Stadt angesiedelt sein? Was wird aus dem Verkehr? Das sind Fragen, um die es beim Integrierten Stadtentwicklungskonzept Bad Homburg 2030 geht. Eine Frage beschäftigt so manchen besonders: Wann wird endlich das ... mehr

clearing

Tipps gegen Betrüger Schlüsseldienst-Wucher: Das rät die Polizei

Schlüsseldienste bitten Verbraucher in Notsituationen häufig zur Kasse.

Innerhalb der letzten Wochen und Monate kam es immer wieder zu Mitteilungen an die Polizei, dass es bei Einsätzen von Schlüsseldiensten im Hochtaunuskreis, aber auch anderen Landkreisen, zu exorbitant hohen Rechnungen für die zuvor erbrachte Leistung kam. mehr

clearing

Projektschulkoordinatorin Ulrike Nentwig war zehn Jahre lang im Einsatz für die Unesco

Die in Kürze in Ruhestand gehende Lehrerin Dr. Ulrike Nentwig an der Stele, die die AKS als Unesco-Projektschule ausweist. Schließlich hat sie sich zehn Jahre lang um die Unesco-Arbeit gekümmert.

Kronberg. Ihr Beruf hat der Oberstudienrätin Dr. Ulrike Nentwig immer Spaß gemacht – in dem letzten Jahrzehnt auch all die Aufgaben, die sie für die Altkönigschule als Unesco-Projektschule übernahm. Dabei hatte sie ursprünglich ein anderes Berufsziel. mehr

clearing

Ansiedelung exotischen Federviehs Park in Bad Homburg soll Heimat für mehr Vögel werden

Sachen gibt’s – diese Familie von Kanadagänsen hat sich im Schlosspark in einer ordentlichen Reihe zum Schlafen niedergelegt.

Bad Homburg. Derzeit gibt es am Schlossteich mehr Wildgänse als Spaziergänger – alle haben Nachwuchs, und das nicht zu knapp. Die gute Nachricht: Sie sind nicht sesshaft. Und könnten bald Gesellschaft bekommen. mehr

clearing

Zusätzliche Stellen Drei Neue für die Ordnungspolizei sollen kommen

Von vier auf sieben soll die Zahl der Ordnungspolizisten steigen, damit künftig wieder auf der Straße und in den Parks wieder mehr Recht und vor allem Ordnung herrscht.	Symbolfoto: HeikoRhode (Archiv)

Königstein. Mehr Ordnungspolizisten sollen die Straßen Königsteins künftig wieder sicherer machen. Bürgermeister Leonhard Helm (CDU) hat dafür drei zusätzliche Stellen im Haushaltsplan 2019 vorgesehen. Insgesamt soll der Pfad der Sparsamkeit aber nicht verlassen werden. mehr

clearing

Opel-Zoo Habichtskauz-Nachwuchs wird an Wiederansiedelungsprojekt abgegeben

Kronberg. mehr

clearing

Altenhöfer Weg Neubauprojekt auf früherem Ordensgelände

Die Ketteler-La-Roche-Schule sowie die Gebäude der Schwestern der Göttlichen Vorsehung am Altenhöfer Weg sollen Wohnhäusern weichen.

Oberursel. Die Ketteler-La-Roche-Schule soll aufs ehemalige Hochtief-Gelände am Zimmersmühlenweg umziehen. So werden Flächen in exklusiver Lage frei. Doch es sind noch viele Fragen offen. mehr

clearing

RMD Heino von Winning ist der neue Chef bei der Deponie

Die Deponie in Wicker ist finanziell in Schieflage geraten.

Main-Taunus. Heino von Winning wird den beiden bisherigen Geschäftsführern der Rhein-Main-Deponie GmbH, Markus Töpfer und Mathias Bausback, als Sprecher vor die Nase gesetzt. Darüber, wie die Zukunft des bisherigen Geschäftsführung-Duos aussieht, wollte gestern niemand etwas sagen. mehr

clearing

Kultureller Austausch Das Internationale Stadtfest in Bad Homburg war ein Miteinander der Nationen

Nicht nur kulinarisch, auch tänzerisch wurde beim Stadtfest einiges geboten. Unter anderem gab es eine Flamenco-Darbietung.

Bad Homburg. Bad Homburg ist vielfältig. Über 120 Nationen leben hier gemeinsam. Das zumindest sagt die Statistik. Doch wie sieht das eigentlich mit dem Miteinander aus? Gelegenheit, das zu überprüfen, gab es beim Internationalen Stadtfest. mehr

clearing

Hessenmühlen-Besitzerin Heike Peschko freut sich über große Hilfsbereitschaft

Mühlenbesitzer Heike Peschko und Ehemann Harald Ott mit Sohn Peer inmitten ihres weitläufigen Geländes.

Usingen. Die Stiftung Hessenmühle ist seit Jahresanfang in trockenen Tüchern, der Seminarraum jetzt auch fertig. Längst finden auf dem großen Areal Seminare, Wörkshops und Kurse mit verschiedenen Schwerpunkten statt. Den „frischen Wind“ hat angeblich der Tornado in die ... mehr

clearing

Waldbrände Ein Feuerteufel am Feldberg?

Acht Mal brennt es im Durchschnitt pro Jahr am Feldberg Archivfoto: Privat

Hochtaunus. 18 Millionen Naherholungssuchende strömen jedes Jahr in den Naturpark Taunus. Vor allem in der Region rund um den Großen Feldberg ist der Besucherdruck enorm. In den vergangenen fünf Jahren häuft sich die Zahl überraschend vieler Waldbrände. Polizei und Feuerwehr gehen in den ... mehr

clearing

Landgrafenplatz Eine neue Fußgängerzone in Friedrichsdorf

Der Landgrafenplatz in Friedrichsdorf wird komplett umgestaltet.

Friedrichsdorf. Die Neugestaltung des Landgrafenplatzes ging in der Bauausschusssitzung in die nächste Runde: Die Vorschläge von Bürgern wurden berücksichtigt, Stolperfallen entfernt – und fünf neue Parkplätze geschaffen. Aber die sind nicht dort, wo sie mal waren. mehr

clearing

Diskussion mit Schülern Die Atombombe ist immer noch eine reale Gefahr

Lehrer und Buchautor Matthias van der Minde erklärte an der Altkönigschule, wie es zur Entstehung der Atombombe kam.

Kronberg. Klimawandel, Flüchtlingsbewegungen, Hungersnöte – wenn es um globale Probleme geht, haben sie, zynisch ausgedrückt, der Atombombe in der Wahrnehmung der Menschen den Rang abgelaufen. Ein junger Autor rief sie jetzt an der Altkönigschule (AKS) wieder in Erinnerung. mehr

clearing

Erneute Sperrung der B 275 Fahrbahn bei Merzhausen wird bis Anfang August saniert

Schilder weisen bereits darauf hin: In den Sommerferien wird der letzte Abschnitt der B 275 bei Merzhausen saniert.

Usinger Land. Autofahrer werden im Usinger Land weiterhin auf eine Geduldsprobe gestellt: Hessen Mobil kündigt nun die Sperrung der B 275 zwischen Merzhausen und der Kreuzung mit der K 738 nach Hausen-Arnspach an. Während der kompletten Sommerferien wird der Verkehr weiträumig umgeleitet. mehr

clearing

Neues Wohn- und Geschäftsgebäude Debatte um fehlende Parkplätze in der Holzweg-Passage

Das niedrige Gebäude in der Holzweg-Passage soll über kurz oder lang einem modernen Wohn- und Geschäftshaus weichen.

Oberursel. In der Holzweg-Passage will ein Investor ein Wohn- und Geschäftshaus errichten. Was es dort jedoch nicht gibt, sind genügend Parkplätze. Die Stadtverordneten ringen um eine Lösung. mehr

clearing

Hilfsmission Humboldtschule hat Geld für Krankenwagen für den Senegal gesammelt

Tafsirou Thioune hat die Schulgemeinde der Humboldtschule mobilisiert, um Geld für einen dringend benötigten Krankenwagen in seinem Heimatdorf im Senegal zusammenzubekommen. Das klappte, demnächst holt er das Fahrzeug ab und lässt es verschiffen. In den Ferien reist er dann in den Senegal und bringt das Fahrzeug an seinen Bestimmungsort.

Bad Homburg. Tafsirou Thioune ist seit einigen Jahren so etwas wie der gute Geist der Bad Homburger Humboldtschule. Er fungiert als Hausmeister, als Pausenaufsicht, als Ansprechpartner für jedermann. Jeder kennt ihn, alle schätzen ihn, denn der gebürtige Senegalese hat ein Herz aus Gold. mehr

clearing

Poesie- & Literatur-Festival Der "Große Bruder" sieht von oben alles

Grandios in Szene gesetzt: Benno Fürmann thront auf der Rotunde des Landratsamts, vermittelt gleichsam den Eindruck des alles überwachenden „Großen Bruders“.

Bad Homburg. „Krieg ist Frieden. Freiheit ist Sklaverei. Unwissenheit ist Stärke“ – George Orwells „1984“ ist längst zu einer weltweit verstandenen Metapher für den allumfassenden Überwachungsstaat geworden. Am Samstag las Schauspieler Benno Fürmann aus dem ... mehr

clearing

Sprungbrett genutzt Acht Jugendliche erreichen Hauptschulabschluss auf ungewöhnlichem Wege

Oliver, P.J., Ali, Paul, Amyn, Hosain (von links) sowie zwei weitere Kumpel haben im zweiten Anlauf den Hauptschulabschluss geschafft und freuen sich jetzt auf eine erfolgreiche Karriere.

Wer seinen Schulabschluss erst nach dem zweiten Anlauf schafft, ist seinen Lehrern mitunter doppelt dankbar. Acht Hauptschulabsolventen können das jetzt getrost von sich behaupten. Sie haben ihren Schulabschluss per „Sprungbrett“ erreicht. mehr

clearing

Besonderes Motto Kita Hessengärten feiert Geburtstag

Vater, Mutter, Kind spielen, das tut vermutlich nicht nur die kleine Lilly gern, sondern das haben vor ihr schon viele Generationen getan. Vermutlich auch die von Besucherin Franziska Amann. Beim Fest der Kita Hessengärten gab es zahlreiche Möglichkeiten, „alte“ Spiele auszutesten.

Bad Homburg. Seit 25 Jahren gibt es die Kindertagesstätte Hessengärten, seit zehn Jahren den Förderverein. Zum Doppeljubiläum standen alte Spiele im Mittelpunkt. Die kamen auch bei den Jüngsten gut an und boten den Eltern Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. mehr

clearing

Blaulicht Kronberg: Pferd tödlich verunglückt

Kronberg. Ein Pferd ist am Samstagnachmittag in einen Bachlauf gestürzt. Es wurde dabei so schwer verletzt, dass es eingeschläfert werden musste. Zuvor ist das Tier wohl von seiner Koppel ausgebüxt. mehr

clearing

Tornados und Hitze Klimawandel: So extrem hat sich das Wetter im Taunus verändert

Orkanartige Stürme, wie sie im vergangenen Jahr über den Taunus hinweggezogen sind, sind untrügliche Hinweise auf den Klimawandel.

Hochtaunus. Werden die Winter wärmer? Ist das Frühjahr trockener und sind die Sommer feuchter als früher? Sind im Taunus plötzlich ganz andere Tiere unterwegs und wachsen hier auch exotische Pflanzen? Zwei Experten aus dem Taunus sind sich sicher: Der Klimawandel ist keinesfalls nur ... mehr

clearing

Neubau eingeweiht Adam Hall Group eröffnet Experience Center in Neu-Anspach

„Come Together“ heißt das im Industrial Look gestaltete Betriebsrestaurant.

Neu-Anspach. Im Dezember 2016 war Baubeginn für das Experience Center, am Donnerstagabend hat die Adam Hall Group den Neubau eingeweiht. Und der ist wirklich spektakulär. mehr

clearing

Bis August Erneute Sperrung der B 275 wegen Sanierung

Schilder weisen bereits darauf hin: In den Sommerferien wird der letzte Abschnitt der B 275 bei Merzhausen saniert.

Usinger Land. Autofahrer werden im Usinger Land weiterhin auf eine Geduldsprobe gestellt: Hessen Mobil kündigt nun die Sperrung der B275 zwischen Merzhausen und der Kreuzung mit der K738 nach Hausen-Arnspach an. Während der kompletten Sommerferien wird der Verkehr weiträumig umgeleitet. mehr

clearing
Video

Tierheim-Orakel: Deutschland - Mexiko WM-Orakel Frieda sucht ein neues Zuhause

WM-Orakel 2018

Wird Deutschland seine WM-Spiele gewinnen? Wir halten es kaum aus vor Spannung und haben ein Orakel befragt: Drei Hunde aus dem Tierheim Hochtaunus tippen für uns die Vorrunde. Teil 1: American Staffordshire-Mix Frieda tippt Deutschland gegen Mexiko und sucht ein neues Zuhause. mehr

clearing

Überarbeitetes Konzept Der Landgrafenplatz in Friedrichsdorf wird zur Fußgängerzone

Der Landgrafenplatz in Friedrichsdorf wird komplett umgestaltet.

Friedrichsdorf. Die Neugestaltung des Landgrafenplatzes ging in der Bauausschusssitzung in die nächste Runde: Die Vorschläge von Bürgern wurden berücksichtigt, Stolperfallen entfernt – und fünf neue Parkplätze geschaffen. Aber die Parkplätze sind nicht dort, wo sie mal waren. mehr

clearing

Müll, Mief und Maden Biotonne stinkt einigen Bürgern gewaltig

Der Biomüll stinkt zum Himmel meinen einige Glashüttener und trauen sich nur noch mit Atemschutz an die Tonne.

Glashütten. In der Taunusgemeinde rumort es, weil es in den neuen Biotonnen gärt. Nicht erst die Hitze der vergangenen Tage hat ein Problem ruchbar werden lassen, dass einige Bürger der Taunusgemeinde mit der braunen Tonne haben. mehr

clearing

Neuerungen Die Kerb in Kirdorf wird kürzer

Auf der Bachstraße werden wieder die Rummelplatzstände zur Kerb aufgebaut sein. Allerdings wird nur noch drei Tage lang gefeiert.  Archivfoto: Priedemuth

Kirdorf. Es wird für die Vereine immer schwieriger, große Veranstaltungen wie eine Kerb über mehrere Tage zu stemmen. Der Vereinsring in Kirdorf hat jetzt auf die Probleme reagiert und seine Kerb um einen Tag verkürzt. Und es gibt noch mehr Neuerungen zu vermelden. mehr

clearing

Frauenfrühstück Angelika Rieber erinnert an tragische Schicksale: Verfolgt, deportiert und ermordet

Anna Schönemann (links) mit Mann Julius und Schwester Emmy. Zusammen mit ihrer Mutter wurde sie von den Nazis 1941 in den Tod getrieben.

Friedrichsdorf. Angelika Rieber forscht seit Jahrzehnten über die Lebenswege der jüdischen Taunusbürger während der NS-Zeit. Beim Frauenfrühstück der evangelischen Gemeinde stellte sie einige erschütternde Biografien vor. mehr

clearing

High-Tech beim Fahrzeug-Check Für 800.000 Euro halten TÜV-Prüfer jetzt die digitale Zukunft in warmen Händen

Auch wenn Kollege Computer wichtige Werte liefert, werden auch künftig die Prüfer vom TÜV ganz genau hinschauen.

Hochtaunus. Seit einigen Tagen ist an der Daimlerstraße in Bad Homburg eine brandneue und hochmoderne TÜV-Prüfanlage in Betrieb. Bis zu 50 Fahrzeuge können hier täglich durchgeschleust werden. Technisch auf dem allerneuesten Stand kommt es am Ende aber immer noch auf die Erfahrung der ... mehr

clearing

Vereine und Feuerwehren So wurde die Sonnenwende im Usinger Land gefeiert

Der längste Tag steht zwar noch aus, doch in den kommenden zwei Wochen feiern viele Bewohner des Usinger Landes bereits den Wechsel mit einem großen Feuer, wie hier auf dem Dreschplatz in Mönstadt. Archivfoto: Seibt

Usinger Land. Der längste Tag des Jahres ist nahe. Doch schon vor der eigentlichen Sonnenwende wird im Usinger Land gefeiert. Wo überall die Nacht zum längsten Tag wird verraten wie Ihnen. mehr

clearing

Seit zwei Jahren Freitags verwandelt sich die Küche des Stadtteilbüros in eine Fahrradwerkstatt

Jeden Freitagnachmittag verwandelt sich das Stadtteilbüro in Steinbach in eine Fahrradwerkstatt.

Steinbach. Jeden Freitagnachmittag verwandelt sich die Küche des Steinbacher Stadtteilbüros in eine Fahrradwerkstatt. Hier wird gemeinsam geschraubt, gewerkelt und miteinander geredet. Am 22. Juni feiert die AG ihr zweijähriges Bestehen mit einem kleinen Fest. mehr

clearing

Ruhestand Siegrun Haselwander-Both beendet nach 23 Jahren in der Dornbachschule ihren Dienst

Siegrun Haselwander-Both verabschiedet sich von der Dornbachschule.

Oberstedten. Es gibt Talente, die werden uns in die Wiege gelegt. Vielleicht war es bei Siegrun Haselwander-Both so, dass sie einfach ein Händchen für Schüler hat, auch wenn die Kinder mal schwierig sind. Die Pädagogin, die seit 23 Jahren an der Dornbachschule in Oberstedten unterrichtet, ... mehr

clearing

Dreizehn auf einen Streich Quirliger Nachwuchs bei den Eisfüchsen im Opel-Zoo

Kronberg. Freudige Nachrichten aus dem Opel-Zoo: Bei den Eisfüchsen sind dreizehn Jungtiere zur Welt gekommen, die sich nun zunehmend in das Außengehege wagen. mehr

clearing

Stadtentwicklung Die Umgestaltung Usingens scheint Bürger kaum zu interessieren

Der Abzweig von der Bahnhofstraße zum Westerfelder Weg gehört zweifelsohne zu den besonders stark frequentierten Straßenabschnitten in Usingen. Ob da ein Kreisel das Gefahrenpotenzial herausnehmen würde?

Usingen. Gleich zwei Fachbüros kümmern sich um das „Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept“ (ISEK), das von der Mitarbeit der Bürger lebt. Doch wo sind sie, die Bürger, die endlich ihren Ort mitgestalten können? mehr

clearing

RMD-Krise Opposition fordert personelle Konsequenzen

Hat die Opposition gegen sich aufgebracht: RMD-Geschäftsführer Markus Töpfer.

Hochtaunus. Die Opposition im Kreistag ist sich weitgehend einig: RMD-Geschäftsführer Markus Töpfer soll seinen Hut nehmen. Doch während die FWG und die Grünen darüber hinaus auch noch den Abschied von Aufsichtsratschef Uwe Kraft (CDU) als notwendig erachten, fordern die Liberalen nicht ... mehr

clearing

Brückenschlag mit Kerbebaum Schreiner Christoph Klomann schafft Übergang über den Weiherbach

Der Übergang hält und trägt, was er verspricht: Brückenbauer Christoph Klomann und Hermine Link vom Naturpark Taunus machen die Probe aufs Exempel.

Schloßborn/Ehlhalten. Christoph Klomann ist ein Pontifex im Wortsinn: Aus alten Kerbebäumen baute er eine Brücke über den Weiherbach, damit die Schloßborner trockenen Fußes zum Grillplatz Ehlhalten gelangen. Gleichzeitig schuf er damit ein Symbol der Freundschaft zwischen dem Hochtaunus- und dem ... mehr

clearing

Sanierung L 3025 Pendler müssen sich in den Sommerferien auf lange Staus einstellen

In der Ortsdurchfahrt von Niederreifenberg wird schon jetzt auf die Vollsperrung der L 3025 in den Ferien hingewiesen.

Hochtaunus. In den Sommerferien wird die L 3025 zwischen Schmitten und dem Roten Kreuz zur Baustelle. Das ist aber nicht die einzige Straßenbaumaßnahme im Usinger Land. Rund um den Feldberg könnte es zu erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr kommen. Die künftige Schmittener ... mehr

clearing

Fußball WM Die WM-Arena in Bad Homburg steht

Schweres Gerät war vonnöten, um den LED-Großbildschirm in der Public-Viewing-Arena hinter dem Technischen Rathaus aufzubauen.

Bad Homburg. Der Bildschirm steht, die Fässer sind angeschlossen – jetzt kann es losgehen. Die Stadt und ihre kongenialen Partner bitten zum Public Viewing hinter dem Technischen Rathaus. mehr

clearing

Sicherheit Menschen trotz rückläufiger Kriminalität verunsichert

Foto: Daniel Maurer/Illustration

Königstein. Trotz guter Arbeit der Polizei und rückläufiger Kriminalität herrscht bei den Bürgern „gefühlte Angst“, diagnostiziert Professor Christian Pfeiffer. Beim Königsteiner Forum rückte der renommierte Kriminologe den vermeintlichen Verlust an Sicherheit in den Fokus. mehr

clearing

Wegen Sanierung Alte Rathaus-Möbel bei Flohmarkt abgegeben

Cornelia Henrizi-Freund von der Stadtverwaltung Bad Homburg zeigt eine Torpedo Schreibmaschine aus den 1960er Jahren.

Bad Homburg. Das Rathaus wird saniert, die vierte und die dritte Etage sehen schon wieder aus wie neu – von kommendem Montag an ist der zweite Stock dran, der nach der Renovierung natürlich auch mit neuem Mobiliar bestückt wird. Weswegen alles Alte raus musste und Montag und ... mehr

clearing

Bis sechs Stunden beitragsfrei Sozialausschuss diskutiert Kindergartenbeiträge und Essensplätze

Eine Kita (Symbolbild)

Friedrichsdorf. Die Kindergärten in Friedrichsdorf werden von August an beitragsfrei – zumindest bis zu sechs Stunden pro Tag. Dem hat jetzt der Sozialausschuss zugestimmt. Dabei bleibt die weitere Tarifstruktur auch auf Wunsch des Stadtelternbeirats so wie bisher. mehr

clearing

Koalition geplatzt Zerwürfnis zwischen Union und SPD – Wechselnde Mehrheiten im Parlament

Nicht ganz zwei Jahre ist es her, dass die Akteure von UBG, CDU und SPD den Koalitionsvertrag unterschrieben. Jetzt ist das Bündnis schon wieder Geschichte.

Kronberg. Aus und vorbei: Die Kronberger Koalition aus CDU, SPD und UBG ist seit Montagabend Geschichte. Die Union wirft den Sozialdemokraten „eklatante Verletzungen des Koalitionsvertrages vor“. mehr

clearing

Hitzige Debatte Kreistagskoalition lehnt Umfrage zur Qualität des Schulsssens ab

ARCHIV - ILLUSTRATION - Mit einer Kelle wird am 12.09.2012 in Schwerin in der Mensa der Niels Stensen Schule Tomatensoße über Nudeln verteilt. Frisch zubereitete Mittagskost für Kinder und Jugendliche ist in Niedersachsens Schulen noch immer die Ausnahme. Foto: Franzsika Kraufmann/dpa (zu lni «Nur wenige Schulen in Niedersachsen bieten eigene Küche» vom 25.09.2013) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Hochtaunus. Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler: Grüne, FDP und AfD haben am Montag im Kreistag eine Befragung der Hochtaunusschüler darüber gefordert, wie ihnen das Schulessen schmeckt. Erfolglos. Die Debatte war hitzig und blieb dem Landrat förmlich im Halse stecken. mehr

clearing

Nein zur großen Fusion Mammolshainer und Schneidhainer sprechen sich gegen Doppelpass mit FC-TSG aus

Nicht nur in Mammolshain wollen die Fans auch weiterhin die Fahne für ihren Stadtteil-Verein hochhalten. Eine Fusion mit der Kernstadt ist für sie aktuell kein Thema.

Königstein. Die große Fusion der Königsteiner Kicker ist vom Tisch – zumindest vorerst. Trotz der Avancen aus der Kernstadt winken Mammolshainer und Schneidhainer dankend ab. mehr

clearing

Saalburg Gute Stimmung beim Musikfestival des Lions-Clubs im Römerkastell

Die „Marvin-Dorfler-Band“ heizte beim 34. Saalburg-Musikfestival der Lions ordentlich ein.

Hochtaunus. Am vergangenen Samstag könnte es so manchem schwer gefallen sein, bei der Entscheidung für die Abendgestaltung eine Auswahl zu treffen. Dem Vernehmen nach sollen 32 Veranstaltungen rund um die Saalburg gelockt haben. Wer indes zum Musikfestival der Lions ins Römerkastell zog, ... mehr

clearing

Erdbeerfest Burgstadt feiert die Kult-Beere

Für den Nachwuchs ging es auf der Rollenrutsche nach unten.

Kronberg. Beim Erdbeerfest in Kronberg drehte sich am Wochenende wieder alles um die leckeren Früchtchen. Zudem lockte der verkaufsoffene Sonntag einschließlich vieler Aktionen die Besucher nach Kronberg. mehr

clearing

Neue Veranstaltungsreihe Museumsbesucher geben die Themen vor

In der Abteilung für Stadtgeschichte stellten die Besucher ihre Fragen, die Museumsleiterin Renate Messer beantwortete.

Oberursel. Das Interesse an der Oberurseler Geschichte ist ungebrochen. Und wenn man im Vortaunusmuseum gezielt Fragen stellen und die Tour für die Stadtführung mitbestimmen kann, ist das noch spannender. Die Veranstaltung „Sie fragen, wir antworten – was Sie schon immer ... mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen