Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... 13°C

Hochtaunus Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

Das Vereinszentrum Alte Schule Burgholzhausen soll im neuen Jahr eine behindertengerechte Toilette bekommen.
Haushalt 2018Ja zum Umbau in der Alten Schule in Friedrichsdorf

60 000 Euro zusätzlich für einen Sicherheitsdienst und 50 000 Euro für Sofortmaßnahmen in Sachen Radverkehrskonzept stehen jetzt im Haushalt 2018. Am kommenden Mittwoch stimmt das Stadtparlament darüber ab. mehr

Main/Taunus International School Schließung als Konsequenz: Schule hat den Strom nicht bezahlt
Dieser Zettel hing gestern an einer Tür der Main/Taunus International School in der Friedrichsdorfer Hugenottenstraße 119.

Friedrichsdorf. Es geht um die Schulpflicht: Das Schulamt fordert von den Verantwortlichen der Main/Taunus International School Auskunft darüber, wann die Privatschule, der am Mittwoch der Strom abgestellt wurde, wieder öffnet. mehr

clearing
Neuer Stadtschülerrat Sie wollen was für Jugendliche tun
Sie engagieren sich im Stadtschülerrat. Die Jugendlichen besuchen die Frankfurt International School, die Feldbergschule, die Freie Waldorfschule Vordertaunus und das Gymnasium Oberursel.

Oberursel. Zwei Turniere, ein Talentwettbewerb: Der Stadtschülerrat hat sich für kommendes Jahr einiges vorgenommen. Im Gremium engagieren sich mehr und mehr auch freiwillige Helfer. mehr

clearing
Geschichte Eine Reise zurück zu den Anfängen der Fotografie in der Kurstadt
Und jetzt alles schön still halten – für 15 Sekunden. Das Fotografieren war früher eine echte Herausforderung für Fotografen und Motive.

Bad Homburg. Schnappschüsse sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ein Tastendruck aufs Handy genügt, und das Bild ist im Kasten. Wie kompliziert sich das vor 150 Jahren gestaltete, erklärte jetzt Eberhard Mayer-Wegelin vom Verein für Geschichte und Landeskunde. mehr

clearing

Bildergalerien

Benefiz-Modenschau Feinripp war gestern: „Dessous Bous“ feiert 85-jähriges Bestehen
Modenschau

Bad Homburg. Edle Dessous sind in allen Größen sexy. Mit der Benefiz-Modenschau „Memories of Great Voices“ zeigt „Dessous von Bous“ zum 85-jährigen Bestehen, wie raffiniert das ist, was man sonst nicht sieht. mehr

clearing
Politik Die neue Führungsspitze der CDU in Neu-Asnpach
Neues Team an der Parteispitze: Uwe Kraft (links) ist jetzt Vorsitzender, seine Vorgängerin Corinna Bosch und Stadtverordnetenvorsteher Holger Bellino sind künftig die Stellvertreter.

Neu-Anspach. Nachdem Parteichefin Corinna Bosch ihr Amt niedergelegt hat, hat die CDU einen neuen Vorsitzenden gewählt. Und das in selten gewordener Einigkeit. mehr

clearing
Politik in Oberursel Poppitz ist neuer CDU-Chef
Thomas Poppitz

Oberursel. Polit-Newcomer Thomas Poppitz löst Thorsten Schorr an der Spitze der CDU Oberursel ab. Der Stadtverordnete konnte eine deutliche Mehrheit der Stimmen auf sich vereinen, Ein anderes Thema bestimmte allerdings den Abend: die schwelende Koalitionskrise. mehr

clearing
Parken Kronberg: Bewirtschaftung des Bahnhof-Parkplatzes zahlt sich aus
Seit wenigen Tagen verteilt das Ordnungsamt am Bahnhof nicht mehr freundliche Hinweise, sondern Knollen an alle, die für das Parken nicht bezahlen.

Kronberg. Seit gut 14 Tagen wird der Parkplatz am Bahnhof, der als Ersatzfläche für das abgerissene Parkdeck entstanden ist, bewirtschaftet. Die Preise orientieren sich dabei an denen des P&R-Platzes bei Kronberg Süd. mehr

clearing
ANZEIGE
Tanheimer Tal 2
Das Ticket für die perfekten Tage im Schnee morgens die unverspurten Pisten hinabschwingen und nachmittags die Ruhe und Aussicht auf dem Gipfel genießen. Oder heute Ski fahren und morgen wandern – ganz gleich wie die Pläne der Urlauber im Tannheimer Tal aussehen, mit dem Ticket „Winterbergbahnen inklusive“ können sie das vielseitige Angebot des Tiroler Hochtals so richtig auskosten. mehr
Arbeitsagentur gibt Tipps Bewerbungsgespräche: Auf die Körpersprache kommt es an
Selbstbewusst und sein Licht nicht unter den Scheffel stellen – dann klappt es auch mit dem Bewerbungsgespräch.

Hochtaunus. Dass Frauen und Männer eine unterschiedliche Sprache sprechen, ist vielfach beschrieben und belacht worden. Wie man sich als Frau in einem Bewerbungsgespräch überzeugend präsentiert, war Thema eines Workshops im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit. mehr

clearing
Job gekündigt Udo Raczynski ist der einzige Tagesvater im ganzen Kreis
Bei ihrem Tagesvater Udo Raczynski können sich Philipp und Rosa nach Herzenslust austoben.

Oberursel. Er war Handwerker, Sporttrainer und schaffte im Amt. Mit 55 erkannte Udo Raczynski, dass er mit Kindern arbeiten möchte. Heute ist der Oberurseler der einzige Tagesvater im ganzen Hochtaunuskreis – und manchmal Mutter dazu . . . mehr

clearing
ANZEIGE
Tipps & Tricks Joggen im Winter: So geht's Spätestens nach den ersten Metern bei winterlichen Außentemperaturen fragt sich jeder Jogger zwangsläufig, ob Joggen im Winter eigentlich noch gesund ist. Hier die wichtigsten Informationen, wie du sicher und gesund durchs Training kommst. mehr
Verkehr Heisterbach-Umgehung beschert Arnsbachern eine böse Überraschung
Pkw sind harmlos: Zunehmender Lkw-Verkehr belastet die Kreisstraße K738 von der B275 über den Grünwiesenweiher hinunter nach Hausen-Arnsbach. Foto: Pieren

Hausen-Arnsbach. Die fertiggestellte Heisterbach-Umgehung hat den Ortskern von Hausen tatsächlich vom Verkehr entlastet. Der nördliche Teil der Hauptstraße ab der Kirche in Hausen-Arnsbach ist aber seither zunehmend im Griff des Schwerlastverkehrs. Mit einem Trick will man nun die dicken ... mehr

clearing
Küchenbrand in Usingen Hund aus Feuer gerettet und reanimiert
Berußt, aber fit: Der Hund wurde gestern gerettet.

Usingen. Ein Küchenbrand löste gestern um die Mittagszeit einen Großeinsatz der Usinger Feuerwehren aus. mehr

clearing
Gebühren steigen Für Hundehalter in Usingen wird es teurer
Eine Hundesteuer gibt’s schon in Usingen, neu ist, dass ab 2018 auch Besitzer von Jagdhunden, zu denen etwa dieser kurzhaarige ungarische Vorstehhund gehört, zahlen. Aber auch Besitzer von Schutz- und Sanitätshunden sind davon betroffen.

Usingen. Es hat ein bisschen was von dem Prinzip „Linke Tasche rein, rechte Tasche raus“. Im kommenden Jahr steigen die Gebühren für die Bürger zum Teil beim Müll und Wasser, aber auch in der Grundschulbetreuung. Und auch die Hundesteuer soll sich, so denn das Parlament ... mehr

clearing
Privatschule Main/Taunus International School geschlossen
Ohne Strom, keine Schule: Die Main/Taunus International School wurde gestern offenbar bis auf Weiteres geschlossen.

Friedrichsdorf. An der privaten Main/Taunus International School gibt es offenbar keinen Unterricht mehr. Wie Mitarbeiter und Eltern berichten, sei die Schule gestern geschlossen worden. Was aus den Beschäftigten wird, ist unklar. mehr

clearing
Gutachten rehabilitiert Autofahrerin Nach tödlichem Unfall: Unglücks-Opfer trifft keine Schuld
Bei der Kollision einer U-Bahn mit einem PKW in Bad Homburg ist am 23.05.2017 eine Autofahrerin getötet worden.

Bad Homburg. Sie hatte nichts falsch gemacht – die 54 Jahre alte Frau, die im Mai bei der Kollision ihres Kleinwagens mit einem Zug der Linie U 2 getötet wurde. Das ist jetzt gewiss. Ein Trost kann es kaum sein. mehr

clearing
Für 6,8 Millionen Euro Kläranlage soll bis auf Frankfurter Gemarkung erweitert werden
Abwassermeister Lars Kunze schaut in eines der Klärbecken der Anlage hinter der Krebsmühle.

Weißkirchen. Die Oberurseler Kläranlage erfüllt zwar die Mindestvorgaben der Abwasserverordnung. Dennoch kommt im Urselbach und später in der Nidda zu viel Phosphat an. Daher stehen erhebliche Umbauten an. Dabei gibt es noch eine Unwägbarkeit. mehr

clearing
ANZEIGE
Mit der Primus-Linie die Feiertage genießen Die Stadt ist eingehüllt in Lichter und Weihnachtsdekoration, der Duft von gebrannten Mandeln, Lebkuchen und Glühwein weht durch die Luft und die Läden laden zum Schlendern ein. mehr
Auf 2018 verschoben Wetter zwingt zum Baustopp am Kunstrasenplatz
Nichts geht mehr auf dem Seulberger Sportplatz. Bis zum Frühjahr 2018 sollen die Arbeiten witterungsbedingt ruhen.

Seulberg. Der neue Kunstrasenplatz, auf den sich die Seulberger Fußballer seit Monaten freuen, lässt auf sich warten. Schuld sind Feuchtigkeit und Kälte. mehr

clearing
Hardtwaldschule Betreuungszentrum: Außen nüchtern, innen voll Leben
Zweckmäßig ist es von außen betrachtet geworden: das neue Betreuungszentrum. Von innen kommt zur Funktionalität noch ein helles, freundliches Ambiente.

Seulberg. Mitglieder des Friedrichsdorfer Sozialausschusses besuchten im Rahmen ihrer jüngsten Sitzung das neue Betreuungszentrum in Seulberg und ließen sich Konzept und Haus erklären. mehr

clearing
Medizin Rheumatoide Arthritis: Heilung gelingt nur selten
Wenn Knochen und Gelenke schmerzen, kann eine Rheumtoide Arthritis die Ursache sein.

Hochtaunus. Je schneller Rheumatoide Arthritis diagnostiziert wird, umso besser die Chancen auf eine erfolgreiche Therapie. Das stellten die Experten beim Medizinischen Bürgerdialog klar. Allerdings kann es sechs Monate dauern, bis ein Patient von einem Experten untersucht werden kann. mehr

clearing
ANZEIGE
Trotz niedriger Zinsen fürs Alter vorsorgen? Sparen in der Niedrigzinsphase? Nicht gerade motivierend! Doch es gibt gute Gründe, es gerade jetzt zu tun. mehr
Veterinärmedizinerin Sie ist rund um die Uhr für kranke Tiere da
Sonja Krämer untersucht ihren Patienten, den neunjährigen braunen Labrador Barnabas, gewissenhaft und checkt auch die Lymphdrüsen am Hals.

Bad Homburg. Eltern kennen das. Wenn der Nachwuchs krank wird, dann immer am Wochenende oder wenn der Kinderarzt bereits die Praxis zugesperrt hat. Dann bleibt nur Kind packen und ab in die Notaufnahme. Tierbesitzer können ähnliches erzählen. Nur gut, dass es auch für Vierbeiner einen ... mehr

clearing
Verkehr und Lärm Heisterbachstraße: Bürger aus Westerfeld wehren sich
Der Verkehr auf der im vergangenen Jahr eröffneten Heisterbachstraße wird immer mehr.

Neu-Anspach. Die Heisterbachstraße ist für alle, die aus den Gewerbegebieten kommen oder dorthin wollen, eine schnelle Verbindung zur Kreisstraße 723. Sie wird immer beliebter, aber für die Bürger in Westerfeld zunehmend zu einer Belastung. mehr

clearing
Bad Homburger Jugendgericht Das letzte Mal gilt „Gnade vor Recht“
Die Statue der Justitia ist zu sehen. Foto: Peter Steffen/Archiv

Usingen. Wüste Beleidigungen, selbst gegenüber einem kleinen Jungen, haben zwei inzwischen aus Usingen weggezogene Brüder erneut vor Gericht gebracht. Sie wurden auch diesmal nur verwarnt. Die Richterin sagte aber, es sei definitiv das letzte Mal, dass sie „Gnade vor Recht ... mehr

clearing
Geplante Seniorenwohnanlage Altes Forsthaus: Abriss wäre Frevel an der Geschichte
Das „Alte Forsthaus“ in der Schmittener Straße 1 war einst Sitz des bekannten Kunst-Mäzens Gustav Arrabin. Gegen den Abriss des Gebäudes formiert sich Widerstand.

Merzhausen. Dass eine geplante Seniorenwohnanlage solche Wellen schlägt, hätte nun keiner gedacht. In Merzhausen formiert sich Widerstand gegen den Plan und den Abriss des „Alten Forsthauses“. Der Schlagabtausch zwischen Stadt und Bürgern ist heftig – und nun kommt auch ... mehr

clearing
Mehrgenerationen-Wohnen Bauarbeiten auf dem „Zur Sonne“-Gelände laufen wieder an
Vom Wintergarten des ehemaligen Gasthauses „Zur Sonne“ (links neben dem Haus) ist nichts übrig geblieben, weil er nicht dem Brandschutz entsprach.

Gemünden. Das Mehrgenerationen-Wohnprojekt von Jochen Luckwaldt sorgt für Unruhe im Dorf. Es sind die Parkmöglichkeiten, die den Anwohnern böse aufstoßen und das nicht zum ersten Mal. Denn es gibt sie nicht. Bürgermeister und Bauherr sehen es gelassen. mehr

clearing
Friseur-Ausbildung Flüchtling Michel Al Dai ist der Liebling im Salon
Tut für einen Moment weh, hält aber lange: Aus seiner Heimat hat Michel Al Dai die Fertigkeit mitgebracht, Augenbrauen per Faden zu stutzen. Im Arabischen heißt dies „Ich male die Augenbrauen“.

Wehrheim. Er war der Mann, der für den „perfekten Halt für Haar und Krönchen“ bei der Apfelblütenkönigin Katharina II. sorgte. Damals, im Mai, hatte Michel Al Dai noch einen Minijob im Salon von Remigija Uka. Nun macht der dem Krieg aus seinem Heimatland entkommene Syrer ... mehr

clearing
Burgwiesenschule wird zum Auktionshaus Mitfiebern und mitsteigern
Zum Ersten, zum Zweiten, zum Aufhängen: „Auktionator“ Thomas Siebenhaar gibt mit seinen Assistentinnen Leni, Emma und Lisa-Marie (von links) den Zuschlag bei der Versteigerung.

Bommersheim. Was haben die Schüler der Burgwiesenschule und Leonardo da Vinci gemein? Für ihre Kunstwerke wurden bei Versteigerungen zuletzt Rekordsummen gezahlt. „Kleiner“ Unterschied: Für den einen da Vinci gab es 450 Millionen US-Dollar, für die 16 Originale des ... mehr

clearing
Arbeiten am Bahnhofsquartier Nun sind die Schillergärten dran
Auf dem Bahnhofsareal wurden schon Fakten geschaffen. Rechts oben sind die Bäume zu sehen, die zu den Schillergärten gehören.

Bevor die endgültige Entscheidung zum Bebauungsplan an den Schillergärten fällt, werben KfB und Grüne für den Erhalt von Natur und für eine behutsame Bebauung. mehr

clearing
Klinik Hohe Mark Regardec schreibt mit Licht
Der Fotograf Nicolas Regardec hat auch am Bahnhof Weißkirchen ein schönes Motiv entdeckt.

Oberursel. In dem Pseudonym, das sich ein Oberurseler Fotograf ausgesucht hat, steckt seine Liebe zur Bretagne und dem Krimiautor Bannalec. Nicolas Regardec zeigt in seiner Ausstellung in der Oberurseler Klinik Hohe Mark seine Werke unter dem Motto „3-A-Fotografien“. mehr

clearing
Jubilare bei der SPD Treue Genossen setzen auf Neuanfang in der Opposition
Ehrungen bei der SPD (v.li.): Lucia Lewalter Schoor, Friedel Pleines, Jens Jeziorek, Helmut Barth, Werner Eckel, Johannes Eppers, Ernst Reiss, Ferdinand Petith und Elke Barth.

Bad Homburg. Gleich mehrere Jubilare hatte die SPD unlängst zu ehren. Friedel Pleines und Ferdinand Petith sind bereits seit 60 Jahren mit von der Partie. Sie erinnern sich an Höhen und Tiefen ihrer Partei. mehr

clearing
Waldkindergarten Neue Fledermaus ist gelandet
Steffen Wilhelmi (links) und Markus Röder schenkten dem Waldkindergarten die neue Fledermaus.

Friedrichsdorf. Happy End für eine traurige Geschichte: Dank eines besonderen Engagements hat der Waldkindergarten wieder ein Maskottchen, eine Fledermausskulptur aus Holz. Die erste Figur, die seit 2010 am Treffpunkt im Wald auf einem Podest stand, war vor zwei Jahren gestohlen worden. mehr

clearing
Barfußpfad im Weiltal Wellness für die Fußsohlen
Barfuß die Welt erkunden und ertasten bringt neue Erfahrungen. Der Barfußpfad in Neuweilnau macht’s möglich. Die unterschiedlichsten Materialien können von den Füßen ertastet werden.

Neuweilnau. Barfußlaufen ist gesund. Selbst an kalten Tagen. Dafür gibt es im Weiltal extra eine ganz besondere Strecke, die nur ohne Schuhe erkundet werden kann. Denn Weiches, Kaltes oder Kantiges erfühlt sich mit nacktem Fuß am Besten. mehr

clearing
Emmershäuser Wehr Drehleiter hängt, Lösch-Oldie streikt
Unser Archivfoto zeigt: Er kann immer noch, wenn er will – der 1968 in Dienst gestellte Wasserwerfer der Emmershäuser Feuerwehr. Bei der jüngsten Übung jedoch wollte er partout nicht.

Weilrod. Feuerwehrübungen sind dazu da, daraus etwas zu lernen, damit es beim nächsten Mal, wenn es vielleicht wirklich brennt, besser klappt. Das hat die Emmershäuser Feuerwehr verstanden. Und sicher wird man künftig auch immer mal wieder rein vorsorglich ausprobieren, ob alle Autos ... mehr

clearing
Fotos
Schwertransport Flügel für Windrad geliefert: Mammut-Trucks meistern Taunus-Kurven
52 Meter lang und 4,30 Meter breit waren die Schwertransporter und jede Kurve  eine Herausforderung. Hier ist er beim Durchfahren der Neu-Anspacher Straßenkreuzung zu sehen.

TAUNUS. Ein Laster, 52 Meter lang, 4,30 Meter breit – da wird für den normalen Autofahrer jede Kurve zum Alptraum. Die Trucker Thomas, Dennis und Jan verstehen ihr Handwerk aber und lieferten Flügel für ein Taunus-Windrad ab. Diese Zeitung war dabei, Reporter Alexander ... mehr

clearing
Eltern erheben Vorwürfe Main/Taunus International School soll Schulpersonal nicht bezahlt haben
Im Altbau der MTIS in Friedrichsdorf gab es vorige Woche Probleme mit der Heizung.

Friedrichsdorf. Frustrierte Mitarbeiter, ein verärgerter Vermieter und enttäuschte Eltern: In der privaten Main/Taunus International School brodelt es. Die schmutzigen Toiletten sind da nur ein Detail. mehr

clearing
Anwohner wehren sich Oberstedten: Ist hier Platz für die Neue Mitte?
Die kleine Grünfläche hinter dem Alten Rathaus soll neu gestaltet werden: Mit den Plänen für die Neue Mitte sind aber nicht alle Anwohner einverstanden.

Oberstedten. Der Ortsbeirat Oberstedten drängt weiterhin auf die Realisierung der Neuen Mitte: Im kommenden Jahr soll die Stadt Planungsmittel locker machen, 2019 dann eine Viertelmillion Euro für die Aufwertung des Bereichs um das Alte Rathaus. Anwohner indes sehen die Pläne kritisch ... mehr

clearing
Kritik an der Vorlage Landratsamt-Deal ist unter Dach und Fach: Kreistag sagt Ja zum Kauf des Gebäudekomplexes
Ellen Enslin (Grüne)

Hochtaunus. Vom kommenden Jahr an arbeiten die Mitglieder der Kreisverwaltung in ihren eigenen vier Wänden. Das Parlament hat den Kauf des Gebäudes für 52 Millionen Euro beschlossen. mehr

clearing
Hessenpark Die "historische Hausfrau" verlässt ihr Haus
Ganz links: Zur Hausfrauenarbeit gehörte es auch, Wäsche aufzuhängen.

Neu-Anspach. Sylvia Michels hat 1993 ihren Dienst im Hessenpark angetreten und seitdem Küche und Stube im Haus aus Eisemroth betreut. Zum Jahresende wird sie Abschied nehmen. mehr

clearing
Bad Homburg Das sind die Vorschläge des Arbeitskreises Radverkehr
Auch in der Friedberger Straße haben Radfahrer mitunter einen schweren Stand.

Bad Homburg. Der Arbeitskreis Radverkehr hat für die Kurstadt 118 Mängel aufgedeckt. Ein Planungsbüro erarbeitet jetzt ein Konzept. Darin könnten sich bahnbrechende Änderungen für den Straßenverkehr finden. mehr

clearing
Fest im Sportpark Dankeschön-Party für Ehrenamtliche
Haben sich ein Dankeschön – wie viele andere Ehrenamtliche – verdient: die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr. Archivfoto: Sven-Sebastian Sajak

Friedrichsdorf. Mit einem großen Fest im Sportpark will sich die Stadt Friedrichsdorf im Sommer bei den vielen ehrenamtlichen Helfern in der Stadt bedanken. 10 000 Euro darf das kosten. mehr

clearing
Hochtaunus-Kreis So will Landrat Krebs die Gelder einsetzen

Hochtaunus. Über 40 Millionen will der Kreis in die Fortsetzung des Schulbauprogramms stecken. Die alten Kassenkredite sollen in die noch zu gründende Hessenkasse des Landes fließen. mehr

clearing
Museumshaushalt Das Klöppeln hat Eva Eich schon gelernt
Klöppel gehört zum Handwerk. Eva Eich übernimmt die historische Hausfrauenarbeit im Freilichtmuseum.

Es ist kuschelig warm in der kleinen Stube im Fachwerkhaus aus Eisemroth. Hinten quer steht das Bett der Oma, in der Fensterecke der Tisch mit Eckbank und Stühlen, dazwischen der gusseiserne Ofen. mehr

clearing
Engagement Falkensteins Heimatverein liegt das Ortsbild am Herzen
Die Falkensteiner Burg liegt den Mitgliedern des Heimatvereins besonders am Herzen.

Falkenstein. Die Arbeit reißt nicht ab. Die Mitglieder des Heimatvereins haben im kleinen Ortsteil Falkenstein immer eine Menge zu tun. Das Ortsbild liegt ihnen am Herzen. Und wenn das Geld im städtischen Haushalt mal fehlt, springen sie oft in die Bresche. mehr

clearing
Stadt lehnt ab Kein Spielplatz für den Gustavsgarten
Die Spielkiste im Gustavsgarten hält allerlei Überraschungen für Kinder parat.

Bad Homburg. Die Stadt lehnt die Forderung ab, im Gustavsgarten einen Spielplatz anzulegen. Der Park stehe unter Denkmalschutz, zudem seien bereits Spielgeräte vorhanden. mehr

clearing
Schädlinge Misteln sind Plagegeister
Am Baum ein Schmarotzer, im Türrahmen eine dekorative Aufforderung zum Küssen: der Mistelstrauch.

Burgholzhausen. Sie sind in der Weihnachtszeit als Adventsschmuck beliebt. Der Druide Miraculix aus den „Asterix und Obelix“-Comics nutzte sie als Bestandteil seines Zaubertranks. Doch heute werden Misteln als Schädlinge betrachtet. mehr

clearing
Drei Betriebe erzählen Wem die Digitalisierung etwas bringt
Matthias Heitung berichtete von einem Baggerführer, für den ein spezielles digitales Programm zum Segen wurde.

Wehrheim. Handwerksbetriebe müssen genau rechnen, ob sich eine Digitalisierung in ihrem Berufszweig lohnt. So bleibt der Schuster oft auch heute noch bei seinen Leisten, der Bäcker kontrolliert den Teig selbst und schiebt sein Brot per Hand in den Backofen. Auch Elektriker müssen noch ... mehr

clearing
Niedernhausen Klingen in Lebensmitteln - Polizei ermittelt

Niedernhausen. Unbekannte haben Klingen von Teppichmessern in Lebensmitteln in einem Supermarkt im Taunus versteckt. Die Polizei ermittelt. mehr

clearing
Erinnerung SPD-Mitglieder polieren Stolpersteine auf
Leonie Theuerkauf und Jürgen Maibach haben sich einige Stunden Zeit genommen, um die Stolpersteine aufzupolieren.

Usingen. Dass es in Usingen inzwischen zahlreiche Stolpersteine gibt, die an ehemalige jüdische Bürger erinnern, die Opfer der Gräueltaten der Nazis wurden, kann sich die SPD auf die Fahne schreiben. Sie war es auch, die nun das Gedenken aufpolierte. mehr

clearing
Natur Stierstädter Heide: Ein kostbares Biotop
Bei ihrer Pflegeaktion auf der Stierstädter Heide bekämpfen die Waldschützer – hier Christian und Jan Schreiner – ausnahmsweise Baumkeimlinge. Foto: Jochen Reichwein

Oberursel. Zwei Dutzend Helfer waren mit Gartenharken ausgestattet am Samstag in der Stierstädter Heide unterwegs und haben geholfen, diese von Birken- und Kiefernjungpflanzen zu befreien. Denn nur durch regelmäßige Pflegeaktionen kann diese historische Kulturlandschaft erhalten bleiben. mehr

clearing
Bebauungsplan steht Ackerland wird Gewerbepark - ohne Spielhallen, Bordelle und Swinger-Clubs
Der Baubeginn rückt näher: Auf diesem Gelände soll das Gewerbegebiet entstehen.

Friedrichsdorf. Riesenschritt in Richtung Gewerbepark: Der Bebauungsplan für das 12,5 Hektar große Gebiet steht auf der Tagesordnung der nächsten Stadtverordneten-Sitzung. Wenn alles gut geht, rollen im Frühjahr die Bagger. mehr

clearing
Haushaltsentwurf Kitas in Oberursel: Gebührenerhöhung kommt
Eine gemütliche Lesestunde in einer Oberurseler Kita. Solcherlei Betreuung wird von nächstem Jahr an teurer.  Archivfoto: Jochen Reichwein

Oberursel. Sämtliche Oppositionsparteien haben den Haushaltsentwurf von Stadtkämmerer Thorsten Schorr (CDU) abgelehnt. Knackpunkt war die Kinderbetreuung, doch es gab weitere Kritik. mehr

clearing
Rathauschef CDU steht hinter Helm, nicht gegen ihn
Stehen hier zwar vor, wollen sonst aber hinter Rathauschef Helm (6.v.li.) stehen: Der Vorstand der Union mit Annette Hogh an der Spitze (7.v.li.). CDU-Kreisvorsitzender Banzer (4.v.re.) leitete die Sitzung.

Königstein. Im Schnelldurchlauf ging es am Freitagabend durch die Tagesordnung bei der Mitgliederversammlung der CDU – zumindest bis zu Punkt 7. Jahresrückblick der Vorsitzenden, Vorstandswahlen sind per se schon Themen, die Zeit in Anspruch nehmen. Und dann ist da ja noch ein ... mehr

clearing
Singen Ein Mal im Jahr kommen Gospelsänger aus ganz Deutschland in den Taunus
Gut 90 Sängerinnen und Sänger begeisterten beim Abschlusskonzert rund 250 Besucher in der evangelischen Laurentiuskirche in Usingen.

Usinger Land. Sie ist ein Phänomen, ihre Gospel-Workshops legendär. Chorleiterin Angelika Rehaag ist in der deutschen Gospel-Szene eine Botschafterin des Contemporary Black Gospel Music. Zum zehnten Mal folgen bis zu 100 Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland ihrem Ruf in den Taunus. mehr

clearing
Kostengünstiger Wohnraum Wohnungen statt Parkplätze in Friedrichsdorf
Diese etwa 45 Parkplätze werden verschwinden, wenn hier in der Berliner Straße wie geplant Wohnungen gebaut werden.

Friedrichsdorf. Auch wenn der große Parkplatz in der Berliner Straße unter einem Wohnhaus verschwinden soll: Ein kleinerer neuer öffentlicher Parkplatz mit 16 Stellplätzen wäre in der Nähe möglich. mehr

clearing
Radwege im Usinger Land Lokale Agenda 21: Mehr Wunsch als Realität
„Am Stockborn“ gibt es bisher keinen Radweg. Sollte die Bewerbung um das „Förderprogramm zum Denkmalschutz“ erfolgreich sein, wird die Umsetzung noch einmal geprüft, so Bürgermeister Steffen Wernard.

Die „Lokale Agenda 21“, die im Jahr 2002 vom Magistrat der Stadt Usingen beschlossen wurde, beinhaltete ein Aktionsprogramm für die Entwicklung der Stadt. Im Programm wurde anhand konkreter Maßnahmen unter anderem der Ausbau der Fahrradwege und die attraktive ... mehr

clearing
"Grauer Lappen" Wer noch die alte Fahrerlaubnis besitzt, sollte eine Sicherheitskopie machen
Die alten Führerscheine sind nicht nur persönliche Zeitdokumente. Wer sie verliert, kann Probleme bei der Ausstellung eines neuen bekommen.

Hochtaunus. Während die Fahrerlaubnis theoretisch unbegrenzt gültig ist, gilt für das eigentliche Dokument ein Verfallsdatum. Die alten, grauen und rosa Führerscheine laufen einheitlich am 19. Januar 2033 ab. Wer sie aber vorher verliert, kann eine Odyssee erleben. mehr

clearing
Wiesenau-Grundschule Das Buch ist immer noch beliebt
Saad (links) hat sich ein Fußballbuch geschnappt, Ali schaut sich einen Fantasyroman an.

Neu-Anspach. Sprachliche Vielfalt und Buchkultur gehen an der Wiesenau-Grundschule Hand in Hand, und die Traditionsveranstaltung rund um das Buch erfreut sich ungebremster Beliebtheit. mehr

clearing
Erste Koalitionskrise Thorsten Schorr verfehlt Wahl zum Ersten Stadtrat
Oberursel,Wahl von Christof Fink zum 1.Stadtrat

Oberursel. Statt des Koalitionskandidaten Thorsten Schorr (CDU) wurde überraschend der Erste Stadtrat Christof Fink (Grüne) wiedergewählt. Mit diesem Paukenschlag ist die Oberurseler CDU/SPD-Koalition in eine ernste Krise gerutscht. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse