Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige LS Lederservice Sie suchen einen Spezialisten aus Rhein-Main? 28°C

Fotowettbewerb der Opelvillen: Schüler schießen spannende Fotos

Den ersten Preis beim Fotowettbewerb der Opelvillen gewann die Siebtklässlerin Svenja Willinger. Mehr als 70 Personen waren bei der Preisverleihung dabei.
Das Foto der zehnjährigen Jennifer Schneider, Schülerin der Bürgermeister-Hardt-Schule in Kelsterbach, wurde mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. Bilder > Das Foto der zehnjährigen Jennifer Schneider, Schülerin der Bürgermeister-Hardt-Schule in Kelsterbach, wurde mit dem zweiten Platz ausgezeichnet.
Rüsselsheim. 

Während der jüngsten Ausstellung mit Schwarz-WeißAufnahmen des italienischen Fotografen Pietro Donzelli veranstaltete die Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim den Fotowettbewerb „Erzähle mit – Deine Stimmung, Deine Landschaften, Deine Geschichte“. Sie lud damit Schüler ein, selbst künstlerisch tätig zu werden und eigene Schwarz-Weiß-Fotografien zu erstellen. Rund 120 Kinder und Jugendliche aus Rüsselsheim und dem gesamten Rhein-Main-Gebiet haben teilgenommen und mehr als 350 Fotos eingereicht. Die Teilnehmer kamen aus Mannheim, Mainz, Sprendlingen, Eltville, Groß-Umstadt, Groß-Bieberau, Flörsheim, Rüsselsheim, Raunheim, Trebur, Kelsterbach und Alzey.

Mit dabei waren auch wieder die Foto AG der Alexander-von-Humboldt-Schule Rüsselsheim sowie Schulklassen des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums in Flörsheim, der Bürgermeister-Hardt-Schule in Kelsterbach und des Gymnasiums Eltville, die bereits mehrfach an Fotowettbewerben zu Ausstellungen der Opelvillen teilgenommen haben. Zum ersten Mal zum Wettbewerb angemeldet hatten sich das Max-Planck-Gymnasium Groß-Umstadt, die Albert-Einstein-Schule Groß-Bieberau, das Mainzer Gutenberg-Gymnasium sowie die IGS Gerhard-Ertl in Sprendlingen. Zudem wurden Einzelbeiträge eingereicht von Schülern des Gymnasiums am Römerkastell Alzey, der Prälat-Diehl-Schule in Groß-Gerau, der Grundschule Königstädten und der Immanuel-Kant-Schule Rüsselsheim.

 

Kamera gewonnen

 

„Wir waren sehr beeindruckt von der Qualität der eingereichten Fotografien“, sagt Beate Kemfert, Kuratorin und Stiftungsvorstand der Opelvillen. Ebenso begeistert waren die Jurymitglieder, Journalist Stephan Dudek, Fotograf Frank Möllenberg und Rotary Club Rüsselsheim-Mainspitze-Präsident Franz Heckert, die jedes Foto begutachteten und bewerteten.

Die von der Jury ermittelten Gewinner wurden am Sonntag in den Opelvillen bekannt gegeben. Mit dem ersten Platz hat die Jury die Siebtklässlerin Svenja Willinger von der Alexander-von-Humboldt-Schule in Rüsselsheim ausgezeichnet. Für ihr Gewinner-Foto erhielt sie eine Digitalkamera von Canon, die ihr bei der Preisverleihung übergeben wurde. Zudem gewann Jennifer Schneider, welche die vierte Klasse der Bürgermeister-Hardt-Schule in Kelsterbach besucht, einen Foto-Drucker von Canon.

Je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 50 Euro erhielten Oskar Herdina (sieben Jahre, Mainz), Moritz Utili (zwölf Jahre, Mannheim), Romana Lleshaj (fünfte Klasse, Foto-AG Alexander-von-Humboldt-Schule, Rüsselsheim), Emma Wagner (13 Jahre, Neues Gymnasium, Rüsselsheim), Leonie Voigt und Franziska Sturmfels, (Q2-Leistungskurs, Max-Planck-Gymnasium, Groß-Umstadt) sowie Luisa Schibalski (18 Jahre, Kunst-Leistungskurs Gymnasium Eltville).

 

Preise überreicht

 

Mit einer „Besonderen Erwähnung“ wurden die Fotos des 17-jährigen Nicolas Behrens, Schüler im Kunst-Leistungskurs am Gymnasium Eltville, geehrt. Er erhielt das Katalogbuch zur Ausstellung „Pietro Donzelli. Luce“.

Zur Preisverleihung erschienen mehr als 70 Teilnehmer. Die Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim hatte den Wettbewerb begleitend zur Ausstellung „Pietro Donzelli (1915-1998). Luce. Fotgrafien“ für Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren ausgeschrieben. Die Preise wurden von der Firma Canon und dem Rotary Club Rüsselsheim-Mainspitze gestiftet und von der Jury überreicht.

(fnp)
Mehr aus Kreise Offenbach/Groß Gerau

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse