E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige 22°C

Kirmes in Eschhofen: Vier Tage lang wird Kirmes gefeiert

Von Am kommenden Wochenende steht das Kirchweihfest im Mittelpunkt des Eschhöfer Ortsgeschehen. Von Freitag bis Montag ist Tanzen und Trinken, Singen und Beten angesagt.
Auf die 127. Eschhöfer Kirmes freuen sich die diesjährigen Kirmespärchen, die am kommenden Wochenende das Kirchweihfest in Eschhofen feiern. Foto: Fotostudio Sascha Braun Auf die 127. Eschhöfer Kirmes freuen sich die diesjährigen Kirmespärchen, die am kommenden Wochenende das Kirchweihfest in Eschhofen feiern.
Eschhofen. 

Wenn in wenigen Tagen im Limburger Stadtteil Eschhofen das Kirchweihfest auf dem Programm steht, wird schon zum 127. Mal in Eschhofen Kirmes gefeiert, diesmal von Freitag, 10. August, bis Montag, 13. August.

Die Verbundenheit zu ihrem Heimatdorf zeigen die Kirmesburschen und -mädchen 2018/2019, die schon seit Monaten mit den Vorbereitungen beschäftigt sind, damit allen Eschhöfern und Gästen von außerhalb ein tolles Kirmes-Wochenende geboten werden kann. Schon jetzt richtet der Kirmesburschen-Jahrgang ein großes Dankeschön an alle Helfer und Sponsoren.

Auftakt der Feierlichkeiten ist am Freitag, 10. August, mit der Kirmesburschen-Disco, die von der Cover-Rockband „Noisic“ von 20 Uhr an gestaltet wird. Der Samstag, 11. August, beginnt um 14 Uhr mit dem Abholen der Kirmesmädchen durch die Kirmesburschen. Im Anschluss wird gegen 19 Uhr der Kirmesbaum in der „Bogg“ gestellt und die Kirmes offiziell durch Pfarrer, Bürgermeister und Ortsvorsteher eröffnet. Von 20 Uhr an ist wieder Tanz im Festzelt mit musikalischer Begleitung der Showband „Pam“ geplant. Gegen 22 Uhr werden die Kirmesburschen und -mädchen ins Festzelt einziehen.

Der Sonntag, 12. August, beginnt um 10.30 Uhr mit dem Kirmeshochamt in der Pfarrkirche St. Antonius mit Begleitung des Kirchenchors. Um 14 Uhr startet der große Umzug der Kirmesburschen und früherer Jahrgänge durch die Eschhöfer Straßen mit Abschluss in der „Bogg“. Nach dem Umzug beginnt gegen 20 Uhr die Mega-Kirmesparty mit DJ Totti im Festzelt.

Am Montag, 13. August, startet um 10 Uhr der traditionelle Kirmesfrühschoppen in allen Eschhöfer Gaststätten mit dem Losverkauf durch die Kirmesburschen. Von 20 Uhr bis zum Kirmesausklang ist wieder Tanz und Unterhaltung mit der Showband „Blind Q“ im Kirmeszelt angesagt. Gegen 22 Uhr startet die Kirmestombola mit der Hammelverlosung.

Und das sind die diesjährigen Kirmesburschen und -mädchen: Emil Burggraf, Sebastian Boullion, Jacob Gruß, René Janson, Johannes Schwickert, Philipp Böhm, Jonathan Kindermann, Niklas Becker, Kiron Rehm, Nico Horne, Leonard Barfuß, Maximilian Biebl, Magnus Fluck, Marvin Kuhmann, Marius Rudolf, Celina Stärke, Laura Jan, Dana Nink, Lina Schäfer, Emely Weber, Nina Helfenstein, Erna Burggraf, Paula Köberle, Jana Philippi, Svenja Kaiser, Johanna Rörig, Tamara Lenfers, Jolene Gabb, Lara Friedrich.

Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen