E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige 24°C

Perfekter Soundtrack: Beim Kultursommer entspannt sanftem Swing lauschen

Inmitten des Weinfestes im Verna-Park fand die letzte Veranstaltung des diesjährigen Kultursommers statt. Die Band Jazzapple bot den perfekten Soundtrack zum entspannten Treiben im Grünen.
Der Rüsselsheimer Thomas Voigt genießt das Konzert bei einem Glas kühlen Weiswein. Der Rüsselsheimer Thomas Voigt genießt das Konzert bei einem Glas kühlen Weiswein.
Rüsselsheim. 

Das vertrocknete Rasenstück unterhalb der Bühne hat sich ein kleine Rasselbande, bestehend aus dem Nachwuchs der Zuschauer, zur eigenen Bühne gemacht: Fröhlich rennen die Kleinen im Kreis, fangen sich gegenseitig oder hopsen vergnügt im Takt der Musik. Lächelnd beobachten die Erwachsenen das Treiben.

Und viele von ihnen können die Füße ebenfalls nicht stillhalten. Hier und dort wagt sich ein Paar, ausgelassen ein gemeinsames Tänzchen hinzulegen. Aber auch die stillen Genießer, ein Glas Wein in der Hand und den Blick zur Bühne gerichtet, haben ihren Spaß an der klassischen Jazzmusik, die die Band Jazzapple perfekt präsentiert.

Pramila Chenchanna ist für die im Urlaub befindliche Sängerin Sarah Inanc eingesprungen, Bandleader Philipp Voll freut’s. Bild-Zoom
Pramila Chenchanna ist für die im Urlaub befindliche Sängerin Sarah Inanc eingesprungen, Bandleader Philipp Voll freut’s.

Titel wie „Bei mir bist du schön“, „Summertime“ oder „God bless the child“ passen einfach hervorragend zu Anlass und Wetter. Und so nehmen ein erfolgreiches Wein-Wochenende und der Kultursommer zusammen ihr harmonisches Ende im Verna-Park.

Alles Hobbymusiker

Bandleader und Trompeter Philipp Voll hat mit seiner Songauswahl für den Abend mit dem Schwerpunkt Swing ins Schwarze getroffen. Die Rüsselsheimer Gruppe, allesamt Hobbymusiker, tritt heute mit einer Ersatz-Sängerin auf.

Doch die ist keine Unbekannte für die Kultur-Interessierten in der Opelstadt. Pramila Chenchanna überzeugt mit ihrer samtigen Stimme, wobei ihr die Jazz Standards ganz besonders zu liegen scheinen.

Klassiker des Swing und einige neuere Songs standen auf der Playlist von Jazzapple zum Abschluss von Kultursommer und Weinfest. Bild-Zoom
Klassiker des Swing und einige neuere Songs standen auf der Playlist von Jazzapple zum Abschluss von Kultursommer und Weinfest.

Jazzapple sei eine Band, die sich im Laufe der Jahre immer wieder verändert habe, erklärt Voll. Nur zwei Musiker der Urbesetzung seien heute noch dabei. Die weitest gereisten Mitglieder der Formation sind Saxofonist Tobias Dieter aus Alzey und Bassist Michael Will.

„Einige Fahrerei“

Man versuche, regelmäßig einmal die Woche zu proben, auch wenn das für manche mit einiger Fahrerei verbunden sei, berichtet der Bandleader. „Es ist halt eine super Band, da nimmt man das in Kauf“, kommentiert Will achselzuckend.

„Das ist ein schönes Konzert“, lobt Zuschauer Thomas Voigt, der mit Strohhut auf dem Kopf und einem Weißwein in der Hand stilecht der Musik lauscht. „Es ist schon faszinierend, dass Rüsselsheim immer wieder so gute Musiker hervorbringt“, sagt er, selbst Rüsselsheimer und passionierter Sänger. Es sei schön, dass das Weinfest im Verna-Park stattfinde, der biete einfach das perfekte Ambiente. „Und die Zuschauerzahlen zeigen ja, dass die Rüsselsheimer das auch wollen.“

Mehr aus Rüsselsheim

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen