E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige 29°C

Identitätsklau: Patrick Burghardts Bild bei Datingportal aufgetaucht

Manchem Single aus Rüsselsheim dürfte das Profilbild von Mark, 50, aus Leipzig bekannt vorkommen. Denn es ist das Bild von Rüsselsheims Ex-OB Patrick Burghardt. Der nimmt den Vorfall mir Humor.
Das gekaperte Bild von Patrick Burghardt. Das gekaperte Bild von Patrick Burghardt.
Rüsselsheim. 

Das Online-Datingportal Lovoo bezeichnet sich selbst als den Ort, „an dem du neue Leute kennenlernst. Für eine Nacht, für ein paar Monate, vielleicht für ein ganzes Leben. Egal, wonach du suchst, bei uns findest du die Chance dazu.“

Finden ließ sich dort in den vergangenen Tagen auch das Profil von Mark, 50, aus Leipzig. Manch Rüsselsheimer Single dürfte dessen Foto allerdings merkwürdig bekannt vorgekommen sein. Ein lachender Mann mit Brille, weißem Hemd und leicht ergrautem Haar ist darauf zu sehen. Dabei handelt es sich um niemand anderen als Patrick Burghardt (CDU), ehemals Oberbürgermeister der Opel-Stadt und mittlerweile Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst. Burghardt, der im Internet beim sozialen Netzwerk Facebook selbst auf den Fall aufmerksam machte, berichtete davon, wie ihn eine Rüsselsheimerin auf den Missbrauch seines Bildes aufmerksam gemacht habe. Zu stören schien Burghardt vor allem, dass unter dem Foto angebene Alter und der Wohnort. „Aber 50 Jahre alt? Dann noch aus Leipzig! Geht’s noch?“, echauffierte Burghardt sich.

„Neues von Mark“ gab es dann am späten Montagnachmittag. Wie Burghardt ebenfalls auf Facebook mitteilte, wurde als Wohnort auf dem Fake-Profil mittlerweile Nürnberg angebenen. „Mir wäre lieber, er hätte das Alter geändert“, merkte Burghardt trocken an. Dass Burghardt, sich weniger über den Identitätsklau an sich aufregt als über das angegebene Alter, kommt nicht von ungefähr. Denn anders als seine angegrauten Haare vielleicht vermuten lassen, ist er tatsächlich gerade einmal 37 Jahre alt.

Damit das falsche Profil mit seinem Bild gelöscht wird, hat Burghardt inzwischen Kontakt mit den Betreibern des Datingportals aufgenommen. Rechtliche Schritte wolle er darüber hinaus aber nicht einleiten, ließ seine Sprecherin ausrichten. sw

Mehr aus Rüsselsheim

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen