Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Nachrichten Aktuelle News aus Deutschland , Europa und der Welt

In ihrem nächsten Film tanzt Emma Stone als Tennisspielerin über den Center Court. Foto: Jeff Lipsky
Mit dem Oscar zum Mond und in den Boxring

Los Angeles. Ein Oscar-Gewinn, und was dann? Emma Stone, Casey Affleck, Damien Chazelle und Barry Jenkins stecken mitten in neuen Projekten. Es geht zum Mond, in den Boxring und in die Wildnis. Stone ist kaum wiederzuerkennen. mehr

Unternehmer Dyson sieht Brexit als „wunderbare Chance”
Dyson macht 90 Prozent seines Umsatzes mit Produkten wie Staubsaugern, Luftreinigern oder Lampen im Ausland. Foto: Axel Heimken

Berlin/London. Der britische Unternehmer James Dyson sieht den bevorstehenden Ausstieg Großbritanniens aus der EU als positive Entwicklung. mehr

clearing
Die Verfassungsreform für ein Präsidialsystem in der Türkei
In Istanbul wirbt ein Banner für die Einführung des Präsidialsystems. Foto: Emrah Gurel

Istanbul. Staatschef Recep Tayyip Erdogan will ein Präsidialsystem in der Türkei einführen. Nachdem im Januar das Parlament die Vorschläge für die Verfassungsreform beschlossen hat, soll das Volk am 16. April in einem Referendum abstimmen. mehr

clearing
AKP-Versprechen zum Präsidialsystem
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan spricht bei einer Kundgebung in Istanbul zu Unterstützern. Foto: Yasin Bulbul

Istanbul. Die AKP von Präsident Erdogan rührt kräftig die Werbetrommel für dessen Präsidialsystem - und preist die geplante Reform als Fortschritt an. Was ist dran an ihren Wahlversprechen? mehr

clearing

Bildergalerien

Tödliche Selbstjustiz? Urteil für Supermarktleiter erwartet
Der angeklagte Supermarkt-Chef im Berliner Landgericht. Foto: Paul Zinken/Archiv

Berlin. Im Prozess gegen einen Supermarkt-Chef, der einen Dieb in Berlin tödlich verletzt haben soll, wird heute das Urteil verkündet. mehr

clearing
Leggings-Verbot bringt US-Airline Spott und Ärger ein
In Denver hatte United Airlines zwei Teenagern den Einstieg ins Flugzeug verboten, weil sie Leggings trugen. Foto: Julian Stratenschulte/Symbolbild

Chicago. Zwei Mädchen dürfen nicht an Bord, weil sie Leggings tragen: Das Verbot einer Fluglinie löst Empörung aus. Andere machen sich lustig. Zum Beispiel Captain Kirk, der viel von kuriosen Strumpfhosen versteht. mehr

clearing
US-Schauspielerin Samira Wiley heiratet Partnerin
Samira Wiley (r) und Lauren Morelli haben Ja gesagt. Foto: Richard Shotwell/Invision

Palm Springs. Samira Wiley aus der Serie „Orange Is The New Black” hat ihre Freundin geheiratet. Die Trauung fand traditionell statt - ganz in Weiß. mehr

clearing
Umfrage: Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Freiwillige Flüchtlingshelfer am Hamburger Hauptbahnhof: Laut einer aktuellen Umfrage sind Muslime in Deutschland häufiger in der Flüchtlingshilfe aktiv als Angehörige anderer Religionen oder Konfessionslose. Foto: Bodo Marks/Archiv

Gütersloh. In der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe engagieren sich viele Gläubige. Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass die größte Gruppe der Helfer dabei an Allah glaubt. Muslime könnten so zu wichtigen Brückenbauern werden, sagen Experten. mehr

clearing
„Die Schöne und das Biest” verzaubert weiter
Emma Watson bei der Weltpremiere des Films „Die Schöne und das Biest” in Los Angeles. Foto: Jordan Strauss/Invision

New York. Das Volksmärchen um die schöne Belle und ein liebenswertes Biest ist schon mehrfach erzählt worden, doch nie klingelten die Kassen dabei so wie jetzt: Disney fährt mit der Neuverfilmung des Klassikers dicke Gewinne ein - auch dank Emma Watson und Dan Stevens. mehr

clearing
EU-Kommissar für strengere Prüfung von Übernahmen aus China
Spricht sich für eine stärkere Prüfung staatlich geförderte Firmenkäufe aus China aus: EU-Kommissar Jyrki Katainen. Foto: Olivier Hoslet/Archiv

Brüssel/Berlin. Die EU-Kommission will staatlich geförderte Firmenkäufe aus China strenger prüfen. „Wir müssen einen fairen Wettbewerb gewährleisten”, sagte Jyrki Katainen, der für Wachstum und Investitionen verantwortliche Vize-Präsident der Kommission, dem ... mehr

clearing

Politik

Boiko Borissow von der GERB-Partei spricht in der Parteizentrale in Sofia. Die bürgerliche GERB ist nach allen Prognosen von Meinungsforschungsinstituten wieder stärkste Partei in Bulgarien. Foto: Vadim Ghirda

Sofia. Die Neuwahlen in Bulgarien brachten mehr Fragen als Antworten. Das Parlament ist fragmentiert. Nationalisten stellen Forderungen. Der bürgerliche Wahlsieger GERB sucht Koalitionspartner. mehr

EU-Jubiläumsgipfel in Rom erinnert an die Errungenschaften und erneuert den Willen zur Gemeinschaft Trotz allem ein Hoch auf Europa
Auch Polens Regierungschefin Szydlo unterschreibt.

Rom. Die Staats- und Regierungschefs der künftigen EU der 27 haben in Rom ein Jubiläum gefeiert – und ein Versprechen für die Zukunft gegeben. Das Projekt Europa geht weiter. mehr

clearing
Triumph für Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer Kein Schulz-Effekt: CDU hängt SPD im Saarland ab
Grund zum Jubeln: Wahlsiegerin Annegret Kramp-Karrenbauer am Wahlabend in Saarbrücken

Saarbrücken. Die Saarländer haben zum Auftakt des Superwahljahres ein Ausrufezeichen gesetzt: Eine Fortsetzung der großen Koalition ist der Mehrheit lieber als eine rot-rote Regierung. Und so werden sich zwei Rivalinnen wohl bald am Verhandlungstisch wiederfinden. mehr

clearing
Von Hundert auf kurz über Null Nach Saarland-Wahl: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz muss erstmals eine ernüchternde Botschaft ...
Im Blickpunkt: Fotografen halten in Berlin den Moment fest, als SPD-Parteichef Martin Schulz das Rednerpult im Willy-Brandt-Haus verlässt. Dort hatte er seine Einschätzung zur Saarland-Wahl geäußert.

Berlin. Wer am Sonntagabend in die SPD-Zentrale gekommen ist, hat auf Feiern gehofft. Und Prozente. Es war dann ein erschrockener Abend – mit einem ernüchterten, aber weiter optimistischen Martin Schulz. mehr

clearing

Wirtschaft

Schweine stehen auf einem Bauernhof in Niedersachsen in einem konventionellen Kastenstall. Foto: Friso Gentsch

Hannover. Niedersachsens Landwirtschaftsminister will mehr Platz für Sauen: Die umstrittene Kastenstandhaltung soll in den nächsten 20 Jahren in Deutschland auslaufen. Diese Woche beraten die Agrarminister darüber. mehr

Aus unserer Wirtschaftsredaktion Ausblick auf die Woche
Die Nationalflagge Großbritanniens weht vor dem Big Ben in London. Foto: Matt Dunham

Der Frühling hält Einzug in deutschen Landen. Endlich. Wie gut sich die Sonnenstrahlen anfühlen! Sie streicheln unsere Seele und stärken unser Powerhouse. Sonnenbrille statt Vitamintabletten. mehr

clearing
US-Ölschwemme: Opec-Generalsekretär fordert Durchhalten
Muhammed Barkindo, Generalsekretär der OPEC, fordert die Mitgliedsländer in der aktuellen Ölüberproduktion zum Durchhalten auf. Foto: Mohamed Messara

Kuwait-Stadt. Die Autofahrer in Deutschland freuen sich, dass die Spritpreise niedrig bleiben. Die Erdölproduzenten haben große Probleme. Ein Treffen in Kuwait brachte noch keine Einigung über künftiges Vorgehen - aber einen Appell. mehr

clearing
Volkswirte: Deutscher Konjunkturmotor läuft weiter rund
Ökonomen rechnen trotz Brexit und anderer globaler Risiken in Deutschland vorerst nicht mit wirtschaftlichen Turbulenzen. Foto: Markus Scholz

Nürnberg. Brexit hin, Trump her - Ökonomen beurteilen die Lage der deutschen Wirtschaft inzwischen wieder etwas optimistischer. Ganz so rasant wie 2016 werde die deutsche Wirtschaft in diesem Jahr aber nicht wachsen. mehr

clearing

Panorama

Am Berliner Alexanderplatz ist es erneut zu einer schweren Gewalttat gekommen. Eine Frau wurde angegriffen und schwer verletzt. Foto: Stephanie Pilick/Archiv

Berlin. Wieder einmal hat sich am „Alex” ein brutales Verbrechen ereignet. Eine 24 Jahre alte Frau liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. mehr

Über 30 Verletzte bei Häusereinsturz bei Liverpool
Rettungskräfte im Einsatz in Wirral bei Liverpool. Nach einer vermuteten Gasexplosion sind hier mehrere Gebäude eingestürzt. Foto: Danny Lawson

London. Wie durch ein Wunder wurde niemand getötet: Vermutlich durch eine Gasexplosion wird in der Nähe von Liverpool ein Gebäudekomplex in Schutt und Asche gelegt. Dutzende Menschen werden verletzt. mehr

clearing
Wahrzeichen im Dunkeln: Licht aus zur „Earth Hour”
Die Skyline von Frankfurt am Main während der Verdunklung zur weltweite Aktion „Earth Hour”. Foto: Andreas Arnold

Hell angestrahlte Fassaden sind in Großstädten weltweit heute fast eine Selbstverständlichkeit. Doch zur „Earth Hour” gingen auch dieses Jahr die Lichter aus. Das Spektakel hat einen ernsten Hintergrund. mehr

clearing
Urologen rufen zum „Hodencheck” auf
„Damit Dir Hodenkrebs nicht auf den Sack geht”. Zur Früherkennung von Hodenkrebs ruft die Deutsche Gesellschaft für Urologie im Rahmen der Urologischen Themenwoche junge Männer zum „Hodencheck” auf. Foto: Deutschen Gesellschaft für Urologie

Hamburg. Jedes Jahr erkranken rund 4000 meist junge Männer an Hodenkrebs in Deutschland. Die Heilungschancen sind nach Angaben von Urologen vergleichsweise gut. Sie werben für eine regelmäßige Selbstuntersuchung - auch mit lockeren Sprüchen. mehr

clearing

Leute

Sie schrieben viele unsterbliche Hits zusammen: Elton John (r) und sein Texter Bernie Taupin. Foto: Jordan Strauss/Invision

Los Angeles. Elton John mag seine Geburtstage nicht nur, er zelebriert sie auch. Zu seinem 70. kamen am Wochenende jede Menge Stars vorbei, um zu gratulieren. mehr

Debbie Harry wollte Paar-Ratgeber schreiben
Das Herz von Blondie: Debbie Harry und Chris Stein. Foto: Hannah Mckay

Berlin. Blondie-Sängerin Debbie Harry hat in ihrem Leben viel erlebt. Auch in Beziehungen. Tatsächlich hatte sie daran gedacht, ihrer Erfahrungen weiterzugegeben. mehr

clearing
Sängerin Cheryl bringt einen Sohn zur Welt
Cheryl freut sich über einen Sohn. Foto: Guillaume Horcajuelo

London. Die Sängerin und ihr Freund, der One-Direction-Star Liam Payne, sind Eltern geworden. Cheryl brachte bereits vor einigen Tagen einen Sohn zur Welt, wie sie nun verkündete. mehr

clearing
Antonio Banderas spricht über Herzinfarkt
Antonio Banderas macht unter anderem seine Arbeitssucht für den Herzinfarkt verantwortlich. Foto: Jorge Zapata

Málaga. Gerüchte und Spekulationen über seinen Gesundheitszustand gab es schon länger. Jetzt hat sich der spanische Hollywoodstar öffentlich dazu geäußert. mehr

clearing

Kultur

Die Toten Hosen hautnah in Chemnitz. Foto: Gregor Fischer

Chemnitz. Bier, Schweiß und Crowdsurfing: Die Toten Hosen melden sich mit einem energiegeladenen Konzert zurück. In Chemnitz starten sie ihre „Magical Mystery Tour” vor ein paar Dutzend Fans - auf gerade Mal 35 Quadratmetern. mehr

Albert Camus’ „Caligula“ im Schauspiel Frankfurt Wenn eh alles egal ist, ist dann alles erlaubt?
Björn Meyer als brutaler römischer Kaiser.

Frankfurt. Unter den römischen Kaisern ist er berüchtigt für seine Lust an Terror und Gewalt. Der französische Autor Albert Camus hat ihn in seinem Stück zu einem abgründigen Nihilisten gemacht. mehr

clearing
Konzert in der Alten Oper Frankfurt Beethoven bringt das Feuer
Alles Gute kommt von oben – so blickt Dirigent Andris Nelsons bei seinem Auftritt mit den Wiener Philharmonikern im Großen Saal der Alten Oper, als wolle er dem Himmel danken für den wunderbaren Klang dieses Orchesters.

Frankfurt. Nah an der Musik und ohne Effekthascherei: Das Publikum in der Alten Oper bejubelt die Wiener Philharmoniker mit Dvorák und Beethoven. mehr

clearing
Filmemacher über Flüchtlinge, Kaurismäki und „Die andere Seite der Hoffnung“ Interview mit Aki Kaurismäki: „Ohne Solidarität stirbt alles“
Ein Flüchtling sitzt mit am Tisch: Khaled (Sherwan Haji, links) ist aus Syrien nach Finnland gekommen. Da er kein Asyl erhält, gewährt ihm der Restaurantbetreiber Wikström (Sakari Kuosmanen, Mitte) gesetzeswidrig Unterschlupf.

Mit der Geschichte von einem jungen Syrer, der in Finnland vergeblich um Asyl bittet, setzt Aki Kaurismäki in „Die andere Seite der Hoffnung“ seinen Film „Le Havre“ fort. mehr

clearing

TV-Kritik

Zwischen Anne (Birge Schade) und Frank Möbius (Stephan Grossmann) herrscht dicke Luft: Anne gießt ihrem Mann beim Frühstück Milch über den Kopf.

Der neue Kölner "Tatort" setzt auf eine verzwickte Nachbarschaftsgeschichte. Was daran nicht ganz funktionierte und warum der Krimi dennoch überzeugte. mehr

TV-Kritik "Treibjagd": Nicht nur der Mörder ist hier müde
Der russische Killer Igor Petrow (Anton Pampushnyy, l.) hat Ermittler Sebastian (Matthi Faust, r.) in seine Gewalt gebracht.

"Ein starkes Team" erlebt eine schwache Folge. Erstaunlich bei einer Geschichte, die eigentlich viel Rasanz und Hochspannung verspricht. mehr

clearing
TV-Kritik "Die Schröders": Ehe-Hölle leeres Nest
ARD Degeto ELTERN ALLEIN ZU HAUS: DIE SCHRÖDERS, am Freitag (24.03.17) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
In ihrer Not besuchen Sabine (Ann-Kathrin Kramer) und Bernd (Harald Krassnitzer) die Paartherapeutin Dr. Merz (Christina Große).
© ARD Degeto/Georges Pauly, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung "Bild: ARD Degeto/Georges Pauly" (S2). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-335, degeto-presse@degeto.de

Wie gehen Eheleute damit um, dass die Kinder flügge geworden sind? Mit einem auch im richtigen Leben verheirateten Schauspieler-Paar beginnt eine satirische Komödienreihe. mehr

clearing
"Geliehenes Glück": Sentiment ohne Kitsch
Lena Lorenz (Patricia Aulitzky, r.) hat die hochschwangere Katerina Nowak (Natalia Rudziewicz, l.) bei sich aufgenommen.

Eine Leihmutter will das Kind, das in ihr heranwächst, plötzlich nicht mehr hergeben. Die Lena Lorenz-Episode überrascht dabei durch ihren Humor. mehr

clearing

Wissenschaft

Elefanten leben auf großem Fuß - immerhin wiegen manche Exemplare der größten Landsäugetiere der Erde mehr als fünf Tonnen. Foto: Eva-Maria Krafczyk

Frankfurt/Görlitz. Wo ein Elefant hintritt, da wächst kein Gras mehr, heißt es manchmal. Dabei spielen die sensiblen Riesen eine wichtige Rolle für Ökosysteme. Selbst in ihren Fußabdrücken lässt es sich leben, wie Wissenschaftler feststellten. mehr

Schwarzes Loch aus seiner Heimatgalaxie geschleudert
Ein gigantischer Gravitationswellen-Tsunami hat ein supermassereiches Schwarzes Loch aus dem Herz seiner Heimatgalaxie geschleudert. Foto: Hubble Space Telescope/ESA/Hubble

Baltimore. Murmeln schubsen im Megamaßstab: Schier unvorstellbare Kräfte müssen am Werk gewesen sein, um „3C 186” zu beschleunigen. Das Schwarze Loch rast Millionen Kilometer pro Stunde schnell in die Weiten des Alls. mehr

clearing
Fast 6000 Tuberkulosefälle in Deutschland im Jahr 2016
Tuberkulose-Fall auf einem Röntgenbild im Tuberkulosezentrum Berlin-Lichtenberg. Foto: Gregor Fischer

Berlin. Bei der Zahl der Tuberkulosefälle in Deutschland geht der Trend nach oben. Im Jahr 2016 registrierte das Robert Koch-Institut (RKI) 5915 Erkrankungen. 2015 waren es 5852, teilte das Institut zum Welttuberkulosetag am 24. März mit. mehr

clearing
Meteorologen erkennen neue Wolkenart „Volutus” an
Meteorologen haben eine neue Wolkenform anerkannt: Sie heißt Volutus und beschreibt eine Wolkenformation, die meist niedrig am Himmel zu sehen ist und oft wie ein Schlauch aussieht, der sich um eine horizontale Achse dreht. Foto: Gary McArthur/WMO

Genf. Meteorologen haben eine neue Wolkenform anerkannt. Die Weltwetterorganisation (WMO) hat heute nach 30 Jahren einen aktuellen Wolkenatlas aufgelegt und darin die neue Art beschrieben. mehr

clearing

Thema des Tages

Horst Seehofer verlässt das Kanzleramt nach dem Spitzentreffen der Koalition. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Die SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat der Union die Schuld für fehlende Lösungen in strittigen Fragen der großen Koalition gegeben. „CDU und CSU sind im Moment so in ihrem Kleinkrieg verhaftet, dass da offensichtlich nichts geht”, sagte Barley im Deutschlandfunk. mehr

Was nun, Frau Merkel? Was nun Herr Seehofer?
Liegen beim Thema Flüchtlingspolitik weiter über Kreuz: Kanzlerin Merkel und CSU-Chef Seehofer. Foto: David Ebener/Archiv

München/Berlin. Ein Jahr vor der Bundestagswahl liegen die Kanzlerin und der CSU-Chef beim zentralen Thema Flüchtlingspolitik über Kreuz. Beide wollen eine Einigung - bewegen sich aber beim Thema Obergrenze keinen Millimeter. Wie soll das enden? mehr

clearing
Opposition sieht Handlungsfähigkeit der Koalition am Ende
Bei ihrem ersten Treffen nach der Sommerpause hatten die Parteichefs der großen Koalition die Flüchtlingspolitik ausgeklammert. Foto: Patrick Pleul

Berlin. Nach dem Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt haben Linke und Grüne im Bundestag die Handlungsfähigkeit der Bundesregierung in der Flüchtlingspolitik in Frage gestellt. mehr

clearing
Ist die Koalition am Ende?
Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag auf dem Weg zum Spitzentreffen der Koalition. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Sind die jüngsten Verbalattacken Seehofers gegen den Kurs der Kanzlerin in der Flüchtlingspolitik ins Leere gelaufen? Nach dem Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt scheint es fast so. Die Opposition reibt sich verwundert die Augen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse