Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Nachrichten Aktuelle News aus Deutschland , Europa und der Welt

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 19.01.2017 um 20:31 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 19.01.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 19.01.2017 um 17:55 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 19.01.2017 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Der Eintritt ins Team bedeute nicht automatisch, dass Maurer bald ins All fliegt - eine konkrete Mission für ihn gebe es noch nicht, hieß es von der Esa. Foto: L.Bessone/ESA

Köln. Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen geben - und er heißt nicht Gerst. mehr

clearing
Minister: Neues Tierwohl-Siegel nicht zum Nulltarif zu haben
Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt präsentiert auf der Grünen Woche in Berlin das neue staatliche Label für mehr Tierwohl. Foto: Ralf Hirschberger

Berlin. Agrarminister Schmidt nutzt die Bühne der Grünen Woche, um sein Tierwohl-Label vorzustellen. Es soll den Tieren, aber auch Bauern und Fleischkonsumenten helfen. Doch noch fehlen einige Voraussetzungen. mehr

clearing

Bildergalerien

Westafrikanische Truppen rücken in Gambia ein
Jammeh hatte am Dienstag den Ausnahmezustand verhängt, um weiter im Amt zu bleiben. Foto: AP

Dakar/New York. Westafrikanische Soldaten marschieren in Gambia ein, um den abgewählten Staatschef Jammeh zur Aufgabe zu zwingen. Sein Nachfolger hatte kurz zuvor im benachbarten Senegal den Amtseid abgelegt. mehr

clearing
Startenor Jonas Kaufmann wieder in Topform
Tenor Jonas Kaufmann als Lohengrin in der Pariser Opéra Bastille. Foto: Monika Rittershaus/Opéra national de Paris

Paris. Monatelang sagte Startenor Jonas Kaufmann krankheitsbedingt seine Auftritte ab. In Paris stand der Deutsche nun wieder auf der Opernbühne. Das Publikum feierte einen Star in Hochform. mehr

clearing
Kunstmuseum Barberini: Monet, Rodin und Nolde zum Auftakt
Der Kunstmäzen Hasso Plattner und die Museumsdirektorin Ortrud Westheider im Museum Barberini vor Claude Monets „Seerosen”. Foto: Bernd Settnik

Potsdam. Die Seerosen von Monet hängen, aber auch andere berühmte Gemälde. Die ersten Kunstwerke haben ihren Platz an den weißen Wänden des neuen Potsdamer Kunstmuseums gefunden. Museen und Sammler schickten sie auf die Reise nach Potsdam. mehr

clearing
Lawinenunglücke: Wenn die weiße Pracht zum Horror wird
Rettungsmannschaften durchsuchen nach der verheerenden Lawinenkatastrophe in der österreichischen Urlauberhochburg Galtür Trümmer und Schnee nach Verschütteten. Foto: Minich/Archiv

Rom. Der Traum von weißer Winterpracht kann schnell zum Alptraum werden: Jedes Jahr sterben Menschen in niedergehenden Schneemassen, meistens Bergsteiger oder Skiläufer. Mitunter werden, wie jetzt in den Abruzzen, aber auch Gebäude und sogar ganze Dörfer verschüttet. mehr

clearing
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Es ist ein Mädchen! Das Elefantenbaby ist die Nummer drei in Hannover. Foto: Yvonne Riedelt/Erlebniszoo Hannover

Hannover. Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch zur Welt gebracht. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 19.01.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 19.01.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... mehr

clearing

Politik

Syrische Flüchtlinge: Im vergangenen Jahr sind für den Familiennachzug sowohl aus Syrien als auch aus dem Irak 73.000 Visa erteilt worden. Foto: Swen Pförtner

Berlin. Asylbewerbern aus Kriegsgebieten ist viel daran gelegen, Angehörige nach Deutschland zu holen. Einen entsprechenden Antrag dürfen Flüchtlinge aber nur für ihre Ehepartner und für minderjährige Kinder stellen. Wer nicht volljährig ist, kann die Eltern zu sich holen. mehr

Armin Bernsee von der Grünen Jugend Unaufgeregt, entschlossen und (selbst)kritisch
<span></span>

Frankfurt. Die Grünen haben ihre Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl benannt. Doch was macht eigentlich der politische Nachwuchs? Armin Bernsee könnte es in seiner Partei weit bringen. Doch will er das überhaupt? mehr

clearing
Thüringer AfD-Chef Björn Höcke Empörung nach Skandalrede
Björn Höcke

Berlin. AfD-Politiker Björn Höcke hat mit Äußerungen zum Berliner Holocaustmahnmal und der Aufarbeitung der NS-Vergangenheit für Entsetzen und Empörung gesorgt. Politiker aller Parteien reagierten am Mittwoch fassungslos und sprachen unter anderem von einer „Hetzrede“. mehr

clearing
Elfter Tag in Folge Angebot abgelehnt: Bus-Streik geht weiter
Ein streikender Busfahrer. Foto: Boris Roessler/Archiv

Frankfurt. Streik und parallel Verhandlungen: Der Tarifstreit von Busfahrern geht jetzt zweigleisig weiter. Beide Seiten hoffen, endlich zu einem Ergebnis zu kommen. mehr

clearing

Wirtschaft

Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main. Den deutschen Aktienmarkt hat die Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) und die anschließende Pressekonferenz weitgehend kalt gelassen. Die Währungshüter lassen sich trotz der anziehenden Inflation nicht von ihrem Billiggeld-Kurs abbringen. mehr

Gegenwind für Mays Brexit-Kurs in Davos
Die britische Premierministerin Theresa May spricht auf dem jährlich stattfindenden Weltwirtschaftsforum in Davos. Foto: Laurent Gillieron

Davos. In Davos wirbt Premierministerin May für Großbritannien als Wirtschaftsstandort mit guten Handelsbeziehungen in alle Welt. Doch für ihren Brexit-Kurs gibt es auch Kontra. Bundesfinanzminister Schäuble warnt vor Muskelspielen. mehr

clearing
EZB hält Geldschleusen weit geöffnet
Das Gebäude der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main. Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main. Die Europäische Zentralbank hält an ihrer Billig-Geld-Strategie fest. Ein rasches Ende der ultralockeren Geldpolitik ist nicht in Sicht - trotz aller Kritik vor allem aus Deutschland. mehr

clearing
KiK will bald auch die USA erobern
Textildiscounters KiK will die Zahl der Filialen in den nächsten Jahren von derzeit 3439 auf rund 5000 erhöhen. Foto: Marius Becker/Archiv

Düsseldorf. Während andere Modehändler ums Überleben kämpfen, setzt der Billiganbieter KiK auf Wachstum. In den nächsten Jahren sollen über 1000 Filialen eröffnet werden. Vor allem in den USA sieht der Discounter fast unbegrenzte Möglichkeiten. mehr

clearing

Panorama

Bei seinem Tod hatte das neun Monate alte Kind nur halb so viel gewogen, wie in diesem Alter normal wäre. Foto: Uli Deck/Symbolbild

Hamburg. Ein neun Monate altes Mädchen stirbt in Hamburg - zum Todeszeitpunkt ist das Kind stark unterernährt. Jetzt fiel im Prozess ein überraschend hartes Urteil gegen den Stiefvater. mehr

Viele Schulkinder sterben bei Busunfall in Indien
Die Polizei nannte starken Nebel als mögliche Unfallursache. Foto: KK Productions

Neu Delhi. Erneut zeigt sich, wie gefährlich Indiens Straßen sein können. Ein Schulbus kollidiert mit einem Lastwagen. Viele Kinder und der Fahrer sterben. mehr

clearing
Fast drei Viertel halten Raserei für großes Problem
Bei der Frage nach der Bestrafung für zu schnelles Fahren scheiden sich die Geister. Foto: Soeren Stache

Köln. Raserei im Straßenverkehr halten fast drei Viertel der Bundesbürger für ein großes Problem. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov hervor. mehr

clearing
Mittelitalien Erdbeben-Horror ohne Ende
Im dichten Schnee gelangen auch Rettungswagen kaum ins Erdbebengebiet – wie hier in Montereale bei Amatrice.

Amatrice. Es war auch so schon schlimm genug. Seit Tagen schneit es in den Erdbebengebieten Mittelitaliens. Viele Menschen haben keinen Strom. Da bringt eine neue Serie von Erdstößen die Menschen endgültig ans Limit. Sie leben auf einem Pulverfass. mehr

clearing

Leute

Fotos
Kate Bosworth (l) und Alexandra Maria Lara plaudern auf der Fashion Week in Berlin miteinander. Foto: Jens Kalaene

Berlin. Auf der Modewoche gehört es einfach dazu: Sehen und gesehen werden. Für manches TV-Sternchen wird da die erste Reihe quasi zum Laufsteg. Andere müssen sich über zu wenig Aufmerksamkeit keine Gedanken machen. mehr

Barbra Streisand ruft zu Wachsamkeit gegenüber Trump auf
Clinton-Unterstützerin Barbra Streisand protestiert gegen Trump. Foto: Michael Reynolds

Los Angeles. In einem Aufsatz warnt Barbra Streisand vor dem designierten US-Präsidenten. Ihre Landsleute fordert Streisand auf, wachsam zu sein und zu protestieren. mehr

clearing
Publikumspreis Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab
Ellen DeGeneres hat drei Trophäen gewonnen. Foto: Vince Bucci/Invision

Los Angeles. Sie ist die Königin der People's Choice Awards. Niemand hat mehr Trophäen gesammelt als Ellen DeGeneres. mehr

Fotos
clearing
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Feinschliff für die Wachsfigur von Donald Trump. Foto: Tolga Akmen/London News Pictures via ZUMA

London. Donald Trump zieht in die Wachsfigurenkabinette dieser Welt ein. Gerade wurde sein Ebenbild in Madrid enthüllt, jetzt ist London dran. mehr

clearing

Kultur

Paul McCartney auf der Bühne. Foto: David Young

Los Angeles. Einst schnappte Michael Jackson dem Ex-Beatle Paul McCartney die lukrativen Rechte an Songs wie „Yesterday” weg. Mit 74 startet Sir Paul eine Attacke vor Gericht, um sie schließlich zurückzubekommen. Die Rechtslage ist jedoch verzwickt. mehr

Bedeutender Wikinger-Fund in Schweden
Der Archäologe Sven Kalmring hat gemeinsam mit zwei Kollegen in Schweden den Herrschersitz des königlichen Statthalters von Birka entdeckt - und damit möglicherweise die erste Kirche Skandinaviens. Foto: Alexander Preker

Schleswig. Mit Radar-Technik haben Archäologen nahe Stockholm das Haus eines Herrschers der Wikinger entdeckt. Das Team um einen Schleswiger Forscher vermutet dort gar Skandinaviens erste Kirche. mehr

clearing
Ed Sheeran knackt Streaming-Rekord in Deutschland
Ed Sheeran hat sich fulminant zurückgemeldet. Foto: Claudio Onorati

Berlin. Rund ein Jahr lang hat Ed Sheeran eine Auszeit genommen - jetzt ist der britische Sänger mit riesigem Erfolg zurück. mehr

clearing
Welke und Wischmeyer in der "Batschkapp" Das Doppel-W schlägt gnadenlos zu
Die beiden können gut lästern: In ihrem Programm „Im Herzen jung“ lassen die Stand-Up-Comedians Oliver Welke (links) und Dietmar Wischmeyer keinen ungeschoren davonkommen: weder Angela Merkel noch Donald Trump.

Sie sind das eingespielte Team der ZDF-Reihe „Heute-Show“. Jetzt kamen Oliver Welke und Dietmar Wischmeyer nach Frankfurt in die „Batschkapp“. mehr

clearing

TV-Kritik

ARD/WDR SCHNITZEL GEHT IMMER, Regie: Wolfgang Murnberger, Buch: Ingo Haeb, am Mittwoch (18.01.17) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Endlich wieder eigenes Geld verdienen: Mit einem eigenen T-Shirt-Druck-Laden wollen Günther (Armin Rohde, l.) und Wolfgang (Ludger Pistor, r.) dem ersehnten Ziel näher kommen. Das fehlende Startkapital soll ihnen Frau Gottschalk (Ramona Kunze-Libnow) vom Jobcenter bewilligen.
© WDR/Frank Dicks, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR/Frank Dicks" (S2+). WDR Presse und Information/Bildkommunikation, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildkommunikation@wdr.de

Mit allen Mitteln wollen Rohde und Pistor ans große Geld: Das Ergebnis ist wieder ein besonders feines Stück TV-Komödie. mehr

TV-Kritik "Turbo-Salami, Tütensuppen & Co.": Auch höchst unterhaltsam
Wie schafft es die Industrie, Lebensmittel mit möglichst wenig Zeit- und Kostenaufwand herzustellen? Branchen-Insider Sebastian Lege klärt auf.

Muss es für Sie auch immer schnell und billig beim Essen zugehen? Hier erfahren Sie, was dabei auf den Tisch kommt – und das knallig und mit Witz zubereitet. mehr

clearing
TV-Kritik "Das Sacher": Am besten mit Champagner
Im Séparée haben Erzherzog Otto (Philipp Hochmair, r.) und seine Geliebte Marie Schleinzer (Liliane Zillner, l.) ihren Spaß.

In der kalten Jahreszeit mag man gerne so richtig üppige Kostümdramen mit etwas Geschichte. So was wie diesen Zweiteiler etwa! mehr

clearing
"Wacht am Rhein": Überraschend komplex
Tobias Reisser (Patrick Abozen) sucht nach Leuten, die den Flüchtigen Khalid Hamidi (Samy Abdel Fattah) in letzter Zeit gesehen haben.

Der neue Beitrag aus Köln widmet sich der Flüchtlingskrise – und vermeidet geradezu peinlich allzu simple Gut und Böse-Muster. mehr

clearing

Wissenschaft

Darstellung der dreidimensionalen Struktur eines fehlerhaften Proteins. Foto: Handout epa

London. Die Panik war groß, als vor gut zwei Jahrzehnten klar wurde, dass die Rinderseuche BSE auf den Menschen übertragbar ist. Würden Dutzende Menschen erkranken oder Zehntausende? Es waren letztlich nur etwa 230 weltweit - nun aber könnte eine weitere Erkrankungswelle folgen. mehr

Gewaltbereite Paviane greifen trächtige Weibchen an
Paviane töten unter bestimmten Bedingungen den geborenen und sogar den ungeborenen Nachwuchs von fremden Weibchen, um sich selbst schneller mit diesen paaren zu können. Foto: Raphael Mututua/Duke University

Kenia. Wenn mächtige Männchen in eine neue Gruppe kommen, möchten sie sich schnell fortpflanzen. Doch schwangere Weibchen und solche mit jungem Nachwuchs sind nicht fruchtbar. Da schaffen sich einige Männchen brutal Abhilfe. mehr

clearing
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Der Sinusrhytmus eines Herzens ist bei einem Notfalleinsatz auf einem EKG zu sehen. Foto: Stephan Jansen

Hannover. Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der Medizinischen Hochschule Hannover hat eine neue Theorie zur Entstehung von Arteriosklerose entwickelt. mehr

clearing
Forscher sichten stationäre Riesenstruktur auf der Venus
Auf der Aufnahme der Venus erscheinen heißere Regionen heller und kältere Regionen dunkler. Foto: Planet-C

Tokio/London. Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es damit auf sich? mehr

clearing

Thema des Tages

Horst Seehofer verlässt das Kanzleramt nach dem Spitzentreffen der Koalition. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Die SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat der Union die Schuld für fehlende Lösungen in strittigen Fragen der großen Koalition gegeben. „CDU und CSU sind im Moment so in ihrem Kleinkrieg verhaftet, dass da offensichtlich nichts geht”, sagte Barley im Deutschlandfunk. mehr

Was nun, Frau Merkel? Was nun Herr Seehofer?
Liegen beim Thema Flüchtlingspolitik weiter über Kreuz: Kanzlerin Merkel und CSU-Chef Seehofer. Foto: David Ebener/Archiv

München/Berlin. Ein Jahr vor der Bundestagswahl liegen die Kanzlerin und der CSU-Chef beim zentralen Thema Flüchtlingspolitik über Kreuz. Beide wollen eine Einigung - bewegen sich aber beim Thema Obergrenze keinen Millimeter. Wie soll das enden? mehr

clearing
Opposition sieht Handlungsfähigkeit der Koalition am Ende
Bei ihrem ersten Treffen nach der Sommerpause hatten die Parteichefs der großen Koalition die Flüchtlingspolitik ausgeklammert. Foto: Patrick Pleul

Berlin. Nach dem Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt haben Linke und Grüne im Bundestag die Handlungsfähigkeit der Bundesregierung in der Flüchtlingspolitik in Frage gestellt. mehr

clearing
Ist die Koalition am Ende?
Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag auf dem Weg zum Spitzentreffen der Koalition. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Sind die jüngsten Verbalattacken Seehofers gegen den Kurs der Kanzlerin in der Flüchtlingspolitik ins Leere gelaufen? Nach dem Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt scheint es fast so. Die Opposition reibt sich verwundert die Augen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse