Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... 20°C

Kultur Nachrichten und aktuelle News aus der Welt der Kultur, aus Kunst, Literatur, Musik und Film

Stefanie Reinsperger als Grusche Vachnadze und Nico Holonics als Simon Chachawa in dem Brecht-Stück „Der kaukasische Kreidekreis”.
Theaterkampf und Theaterkunst in Berlin

Alles nur Theater! Belagerungszustand an der Volksbühne. Premieren-Marathon am Berliner Ensemble. Die Hauptstadt erlebt ein kunstsinniges, kämpferisches Wochenende. Dercon sagt: Jetzt ist die Politik gefragt. mehr

Rekordbesuch bei Reeperbahnfestival
Tony Visconti prophezeit Jade Bird eine großartige Zukunft.

Musik quasi an jeder Ecke - das ist eines der Erfolgsgeheimnisse des Reeperbahnfestivals. Auch in diesem Jahr strömten Zehntausende auf den Kiez, wo große Namen ebenso begeisterten wie kaum bekannte Newcomer. Eine junge Londonerin durfte sich ganz besonders freuen. mehr

clearing
Soul-Sänger Charles Bradley gestorben
Soulsänger Charles Bradley ist tot.

New York. Er war ein Spätstarter: Als er den Durchbruch schaffte, war Soul-Sänger Charles Bradley schon fast im Rentenalter. Nun hat er den Kampf gegen den Krebs verloren. mehr

clearing
Roland-Filmpreise für Matthias Brandt und Heino Ferch
Heino Ferch (l) und Matthias Brandt freuen sich über ihre Blei-Raben.

Daun. Abspann in der Eifel: Mit einer Gala ist das Krimifestival „Tatort Eifel” zu Ende gegangen. Der Roland-Filmpreis wurde verliehen - gleich an zwei prominente Schauspieler. mehr

clearing

Bildergalerien

Stevie Wonder und Green Day singen gegen Armut
Stevie Wonder (l) und sein Sohn Kwame Morris beten für Amerika.

New York. Beim Global Citizen Festival New York kommen Politik und Musik zusammen. Alle setzen sich dabei für eine gerechtere Welt ein und sind beim Kampf gegen Armut und Krankheiten vereint. mehr

clearing
„Bitte lüftet mal”: Volksbühne besetzt, Einigung offen
Ein Aktivist mit Maske im Foyer der Volksbühne.

Berlin. Seit Monaten gibt es Streit um die Berliner Volksbühne, nun haben Aktivisten das Theater besetzt. Die neue Leitung verhandelt mit den ungebetenen Gästen. Wie es weitergeht, scheint niemand so recht zu wissen. mehr

clearing
Ein Krimidrama: Mord an Mirco als Filmpremiere
Heino Ferch ist in der Rolle des Chefermittlers zu sehen. Foto: Harald Tittel

Daun. Das Schicksal von Mirco hat vor sieben Jahren bundesweit für Aufsehen gesorgt. Der Junge wurde entführt, ermordet und verscharrt. Jetzt ist der Fall Mirco wieder da: Als Krimidrama fürs Fernsehen. mehr

clearing
Schauspielerpreis für Jutta Hoffmann und Karl Markovics
Jutta Hoffmann wurde mit dem Deutschen Schauspielerpreis ausgezeichnet. Foto: Jörg Carstensen

Berlin. Jutta Hoffmann wurde mit dem Deutschen Schauspielerpreis ausgezeichnet. Karl Markovics und Hanna Schygulla wurden ebenfalls geehrt. mehr

clearing
ANZEIGE
Esskultur Die 5 größten Fettfallen In der heutigen Gesellschaft ist der Ruf nach einer gesunden Ernährung deutlich zu hören. Einer der Gründe ist sicherlich, dass die Bevölkerung immer dicker wird. mehr
Schauspiel Frankfurt Neuer Schauspiel-Intendant Anselm Weber
Anselm Weber. Foto: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt. Das Schauspiel Frankfurt startet Ende September in seine erste Spielzeit mit dem neuen Intendanten Anselm Weber: mit drei Stücken an drei Abenden. William Shakespeares „Richard III. mehr

clearing
Ausstellung im MMK Interview mit Theater-Regisseur Ersan Mondtag: „Wir sind im Krieg mit uns selber“
Ersan Mondtag im MMK 2 zu Gast bei Martin Honert, der sich selbst als kleiner einsamer Junge am Familientisch inszeniert hat.

Das Museum für Moderne Kunst hat schon mit Modemachern und mit Choreografen zusammengearbeitet. Jetzt darf der Theatermensch Ersan Mondtag die komplette Etage im Taunusturm bespielen: „I Am A Problem“. Dierk Wolters sprach mit ihm. mehr

clearing
ANZEIGE
Höchster Genuss vom Dach der Welt Das gewiss nicht an internationalen kulinarischen Highlights arme Frankfurt, wartet mit einer neuen Attraktion auf: Das Nepali Chulho ist das erste nepalesische Restaurant in der Metropole am Main. mehr
Literatur Robert Menasses EU-Roman „Die Hauptstadt“: Schweinefleisch ist auch nur Pappe
Ein galoppierendes Schwein spielt eine bedeutende Rolle im Roman: Sparschwein? Glücksschwein? Nur Schwein? Wer weiß?

Der Österreicher Robert Menasse hat den ersten Roman über die Europäische Union geschrieben – über ihre Bürokraten, ihre Hauptstadt und ihre Schweine. mehr

clearing
Musikfest in der Alten Oper Sir András Schiff lässt den Flügel singen
Er beherrscht die Finessen des kantablen Klavierspiels wie kaum ein zweiter: András Schiff im Großen Saal der Alten Oper.

Frankfurt. András Schiff spielte Bach, Beethoven, Bartók und Schubert. Dabei entlockte er seinem Bösendorfer-Flügel kantable Finessen, die mit ihren typischen Wiener Farben in Bann schlugen. mehr

clearing
Ausstellung In den Gedärmen von Maria Callas: Worum es geht in „I Am A Problem“
„I Am A Problem“, Filmstill aus Will Benedicts Videoarbeit.

Die Dependance des Museums für Moderne Kunst zeigt stets Werke aus der eigenen Sammlung – diesmal so radikal verwandelt, dass man vieles neu sieht. mehr

clearing
Liam Gallagher begeistert bei Reeperbahnfestival
Liam Gallagher gab im Rahmen des Reeperbahn Festivals ein kleines Überraschungskonzert. Foto: Axel Heimken

Hamburg. Liam Gallagher beehrte überraschend das Reeperbahnfestival. Neben Oasis-Klassikern gab der Künstler Songs seines ersten Solo-Albums zum Besten. mehr

clearing
Fotos
Großer Andrang bei Mangamesse Connichi
Natascha als Perona (l) und Romy als Purah.

Kassel. Karneval in Kassel? Nein, die Fans von japanischen Comics treffen sich in der Stadt - und führen nicht selten ihre phantasievoll-bunten Masken und Kostüme vor. mehr

clearing
Wie Theaterregisseur Mondtag Kunst inszeniert
Der Regisseur und Bühnenbildner Ersan Mondtag.

Frankfurt/Main. Crossover-Projekte sind en vogue: In Frankfurt hat der Theaterregisseur Ersan Mondtag eine Kunstausstellung inszeniert - mit Opernsound und berühmten zeitgenössischen Werken. mehr

clearing
„Lucas” mit vier Deutschlandpremieren

Frankfurt/Main. Mehr als 70 Filme aus 35 Ländern präsentiert „Lucas” vom 1. bis 7. Oktober: Das internationale Festival zeigt Filme für junge bis sehr junge Leute im Rhein-Main-Gebiet. mehr

clearing
"Hedwig and the Angry Inch" in der Brotfabrik Drag Queen aus Ost-Berlin erzählt ihre bittere Lebensgeschichte
Hedwig (Michael Kargus) ist mal männliche Frau, mal weiblicher Mann – ein Zwitterwesen, das in der Gesellschaft nicht gerade auf großes Verständnis trifft.

Frankfurt. Das Off-Musical Frankfurt feiert mit "Hedwig and the Angry Inch" in der "Brotfabrik" einen vielversprechenden Start. mehr

clearing
Cornelia Funke stellt erstes Hörspiel vor
Cornelia Funke ist bei Auftritten nie nervös - ihr fehlt „das Bammel-Gen”.

Hamburg. Eigentlich will Cornelia Funke Ausschnitte aus ihrem ersten Hörspiel präsentieren und Fragen beantworten. Doch als die Kinder das Wort haben, wird sie noch zu einer besonderen Einlage aufgefordert. mehr

clearing
Neue Ära am Berliner Ensemble: „Caligula” als Horrorclown
Blutig und tragisch: „Caligula”.

Berlin. Blutig. Tragisch. Komisch. Eine wuchtige, sehr heutige „Caligula”-Inszenierung mit einer Frau in der Rolle des Tyrannen. So beginnt die Nach-Peymann-Ära am Berliner Ensemble. mehr

clearing
Mordillo in Oberhausen: Die Dinge mit Humor nehmen
Schnell noch ein Selfie unter dem Galgen.

Oberhausen. Giraffen, Herzen und ein Panzer im Spinnennetz: Der wortlose Kosmos des Cartoonisten Mordillo lässt nur wenige Themen aus. Die Ludwig Galerie in Oberhausen gibt nun einen breiten Überblick über das Werk des 85-Jährigen. mehr

clearing
Fotos
Oper Frankfurt "Vanessa": Drei Damen warten auf den schönen Anatol
Mit der Dekoration des großen Foyers wurden seinerzeit drei sehr namhafte Künstler beauftragt. Marc Chagall, Henry Moore und Zoltan Kemeny, der die Goldwolken-Skulptur an der hohen Decke schuf. Die Oper besitzt eine Drehbühne, die bis heute die größte in Europa ist.

An der Oper Frankfurt ist Samuel Barbers selten gespielte Oper "Vanessa" in der Wiederaufnahme zu erleben. mehr

clearing
Museumsverband fordert mehr Geld für nichtstaatliche Häuser

Hünfeld. Der Hessische Museumsverband sieht großen Erneuerungs- und Finanzbedarf bei nichtstaatlichen Museen. Er forderte sowohl von den Trägern als auch vom Land Hessen als Fördermittelgeber „größere Anstrengungen”. mehr

clearing
Frankfurt 1968 Revolte auf dem Römerberg
Daniel Cohn-Bendit durchbricht die von der Polizei errichteten Barrikaden vor der Frankfurter Paulskirche.

Claus-Jürgen Göpfert und Bernd Messinger besichtigen in ihrem Band „Das Jahr der Revolte“ und nehmen dabei besonders den Schauplatz „Frankfurt 1968“ in den Blick. mehr

clearing
Neues Album der "Killers" Interview mit Brandon Flowers: „Männer müssen Feministen sein“
Brandon Flowers ist jetzt sensibel, telefoniert mit Muschel und lauscht ins Ungewisse – ein richtiger Mann eben.

Mit melodischen Rock- und Popsongs wie „Mr. Brightside“ oder „Human“ lieferten die „Killers“ Welthits. Nach fünf Jahren erscheint ein neues Album der Band aus Las Vegas: „Wonderful Wonderful“ ist melancholisch und hat doch Sinn ... mehr

clearing
Rock-Musical Über die bittere Lebensgeschichte von „Hedwig and the Angry Inch“
Hedwig (Michael Kargus) ist mal männliche Frau, mal weiblicher Mann – ein Zwitterwesen, das in der Gesellschaft nicht gerade auf großes Verständnis trifft.

Das Off-Musical Frankfurt feiert mit „Hedwig and the Angry Inch“ in der „Brotfabrik“ einen vielversprechenden Start. mehr

clearing
Konzert im Zoom Club „Welshly Arms“: Der Held aus Cleveland hat den Blues
Sam Getz, Frontmann der amerikanischen Band „Welshly Arms“, bringt Stimmung ins Frankfurter „Zoom“.

Frankfurt. Sie sind Bluesrock-Koryphäen durch und durch: „Welshly Arms“ überblenden im Frankfurter „Zoom“ die Gegenwart mit der Vergangenheit. mehr

clearing
Fotos
Premiere in Frankfurt Protest-Kollektiv „Pussy Riot“: Wut und Aggression machen sich Luft
Protest mit musikalischen Mitteln: Die Kreml-kritischen Punkrocker und Aktivisten von „Pussy Riot“ führen im Frankfurter Mousonturm ihr Stück „Riot Days“ auf.

Frankfurt. Nach einem Putin-kritischen „Gebet“ in einer Moskauer Kirche wurden sie verhaftet, verurteilt – und weltberühmt. Jetzt zeigen „Pussy Riot“ ihre Performance „Riot Days“ im Frankfurter Mousonturm. mehr

clearing
Axel Hütte: Der irritierende Maler unter den Fotografen
Axel Hütte im museum kunst palast in Düsseldorf vor seinem Bild „Ise (bridge), Japan” aus den Jahren 2012/17.

Düsseldorf. Axel Hütte gehört zur berühmten Düsseldorfer Fotoschule. Aber er ist doch ganz anders als Gursky und Co. In Düsseldorf ist jetzt Hüttes rätselhaft malerische Landschaftsfotografie zu sehen. mehr

clearing
Jean-Michel Basquiat: Superstar und Liebling der Kunstwelt
Jean-Michel Basquiat, Glenn, 1985.

London. Jean-Michel Basquiat war erst 27 Jahre alt, als er 1988 an einer Überdosis Heroin starb. Heute gilt der afro-amerikanische Künstler als Superstar. Eine neue Schau in London wirft ein Licht auf den Künstler und sein Werk. mehr

clearing
Jonas Kaufmann: Die Karriere ist kein Wunschkonzert
Jonas Kaufmann will stärker auf seine „innere Stimme” hören.

Berlin. Er zählt zu den Klassikstars aus Deutschland: Nach einer Pause ist der Tenor Jonas Kaufmann wieder ganz da. Im Zweifelsfall will er in Zukunft aber auch mal Nein sagen. mehr

clearing
Fotos
Bundestagswahl: Vom Rembrandt-Sammler zur Bayreuth-Pilgerin
Konrad Adenauer mochte Rembrandt, aber nicht Picasso.

Berlin. Acht Kanzler und ihr Verhältnis zur Kunst - das ist ein Kapitel mit vielen Überraschungen. Einer wollte Dichter werden, ein anderer sagte der Mona Lisa ein „dämliches Grinsen” nach. Und der, von dem man es vielleicht am wenigsten erwarten würde, mochte Heino. mehr

clearing
Der Wahlabend im Fernsehen
Die Moderatoren zum Wahlabend: Caren Miosga, Tina Hassel und Jörg Schönenborn berichten aus Berlin.

Berlin. Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für all die, die anschließend lieber einen Thriller gucken, der nichts mit Politik zu tun hat. mehr

clearing
Tragikomödie „Norman“ Ein Geschäftsmann gerät in die Weltpolitik
Norman Oppenheimer (Richard Gere, rechts) pflegt geschäftliche Beziehungen mit dem israelischen Premierminister Micha Eshel (Lior Ashkenazi, Mitte). Neffe Philip Cohen (Michael Sheen) ist dabei.

Der Film des israelischen Regisseurs Joseph Cedar verbindet Geld und Macht – und legt zwischen dem einen und dem anderen viele Fallstricke aus. mehr

clearing
Fotos
Interview mit Anselm Weber Frankfurts neuer Schauspiel-Intendant: "Nachgeben ist Niederlage"
Blut fließt in Shakespeares „Richard III.“: Das Stück eröffnet die erste Spielzeit am Frankfurter Schauspiel unter Anselm Weber. Probenszene mit Heiko Raulin (links) und Wolfram Koch (Richard).

Am nächsten Donnerstag wird am Frankfurter Schauspiel die erste Spielzeit unter dem neuen Intendanten Anselm Weber eröffnet. Auf dem Spielplan: Shakespeares große Machttragödie "Richard III." - mit Wolfram Koch in der Titelrolle. mehr

clearing
"Kingsman: The Golden Circle" Agentenkomödie: Die Gentlemen kommen zur Sache
Eggsy (Taron Egerton, links), Harry Hart (Colin Firth, Mitte) und Agent Whiskey (Pedro Pascal) haben die Drogenszene im Blick.

Taron Egerton, Merlin Strong und Colin Firth bilden wieder den englischen Geheimbund, dessen Tätigkeit sich nun bis nach Amerika erstreckt. mehr

clearing
"Schloss aus Glas" Familiendrama: Daddy ist zu sehr mit sich beschäftigt
Rex (Woody Harrelson) zieht mit seiner Frau Rose (Naomi Watts) und den Kindern rastlos durchs Land.

In seiner Romanverfilmung erzählt Destin Daniel Cretton, wie ein egomanischer Abenteurer mit Frau und Kindern durch die Prärie zieht. mehr

clearing
Deutschland-Premiere für Protest-Band Pussy Riot

Frankfurt/Main. Mitglieder des russischen Protest-Kollektivs Pussy Riot haben zum ersten Mal ihre Bühnenshow in Deutschland gezeigt. In der Frankfurter Off-Bühne Mousonturm waren sie am Mittwochabend mit „Riot mehr

clearing
Die Wahl
<span></span>

Autor DAZ mehr

clearing
Die Wahl
<span></span>

Autor DAZ mehr

clearing
Die Wahl
<span></span>

Autor DAZ mehr

clearing
Die Wahl
<span></span>

Autor DAZ mehr

clearing
Die Wahl
<span></span>

Autor DAZ mehr

clearing
Fotos
Kunstbiennale in Lyon: Welten in der Schwebe
Lee Ufan hat sein minimalistisches Werk &bdquo;Dialogue&rdquo; extra für das Corbusier-Kloster geschaffen.

Lyon. Fliegende Kühe, lebendige Spinne und Kunst vor dem Altar: „Welten in der Schwebe” heißt der Titel der Kunstbiennale in Frankreich. Dabei wird nicht nur Unsichtbares sichtbar. mehr

clearing
Italienische Reise - Italienerin wandert Goethes Weg nach
Die Italienerin Vienna Cammarota mit einer Ausgabe von Goethes &bdquo;Italienische Reise&rdquo; in München.

München. Italien. Johann Wolfgang von Goethe war fasziniert von dem Mittelmeerland - seine „Italienische Reise” zeugt davon. Nun hat sich eine Italienerin aufgemacht, um Goethes Weg von Nord nach Süd nachzuwandern. mehr

clearing
documenta 14 verkündet Besucherrekord
Aufräumen nach der Kunstschau in Kassel. Im Hintergrund: der leere &bdquo;Parthenon der Bücher&rdquo;.

Kassel. Die Organisatoren freuen sich über das große Interesse der internationalen Kunstfreunde. Sie sprechen von der „meistbesuchten Ausstellung zeitgenössischer Kunst aller Zeiten.” mehr

clearing
Neue Zeiten am Berliner Ensemble - Oliver Reese startet
Constanze Becker als Caligula.

Berlin. Weiter geht's mit der Neuerfindung der Berliner Theaterlandschaft. An der Volksbühne hat die Nach-Castorf-Ära bereits begonnen. Nun startet am Berliner Ensemble der Nachfolger von Claus Peymann. Was hat das Publikum zu erwarten? mehr

clearing
Goldene Rose für ARD-Film „Terror - Ihr Urteil”
Die großen Gewinner (l-r): Lars Eidinger, Martina Gedeck, Florian David Fitz und Burghart Klaußner.

Berlin. Bei der 56. Ausgabe der Fernsehpreiverleihung gewann ein Drama, für das Ferdinand von Schirach die Vorlage geliefert hatte. Es spielten mit: Martina Gedeck, Lars Eidinger, Burghart Klaußner und Florian David Fitz. mehr

clearing
Interview Startenor Rolando Villazón: „Mit Verdi würde ich Portwein trinken“
ARCHIV - Startenor Rolando Villazón steht am 19.04.2017 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) in der Oper am Rhein. Am 29.4.2017 hat die komische Oper "Don Pasquale" von Gaetano Donizetti in der Regie von Startenor Villazón Premiere in der Rheinoper. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Rolando Villazón – einer der weltweit erfolgreichsten Tenöre – kehrt zu den Wurzeln der romantischen italienischen Gesangstradition zurück und präsentiert mit „Schätzen des Belcanto“ eine Liederauswahl von Verdi, Rossini und Bellini. mehr

clearing
Staatstheater Darmstadt Ein Abend mit einer Mischung aus Texten und Musik
zukunft

Darmstadt. Die Regisseurin Gesche Piening, als Künstlerin auf vielen Pfaden unterwegs, fragte am Staatstheater Darmstadt: „Wer wollen wir gewesen sein?“ mehr

clearing
documenta verkündet Besucherrekord
Die Weltkunstausstellung documenta 14 verzeichnet einen Besucherrekord. Foto: Uwe Zucchi

Kassel. Die Kunstausstellung documenta in Kassel und Athen hat überraschend einen Besucherrekord verkündet. „Mehr als eine Million Besucher sahen die Ausstellung in beiden Städten während der Laufzeit mehr

clearing
Popkonzert Wie „2raumwohnung“ die Fans im Frankfurter "Gibson" aufwühlt
Inga Humpe und Tommi Eckart treffen mit ihrem elektronischen Popsound immer noch den Nerv der Zeit.

Frankfurt. Electro-Pop mit inhaltlichem Tiefgang: Im „Gibson“ oszillieren „2raumwohnung“ zwischen hippiesken Tagträumen und zwielichtigen Nachtabenteuern. mehr

clearing
Jubiläum Warum „Der kleine Hobbit“ mehr als Kinderbuch-Klassiker ist
Ein Millionenpublikum erreichten auch die Verfilmungen des Fantasy-Abenteuers: Hier eine Szene aus dem Kinohit „Der Hobbit: Smaugs Einöde“, der im Jahr 2013 gedreht wurde, mit Martin Freeman (links) als Bilbo Beutlin und John Callen als Oin.

„Der Hobbit“ soll ursprünglich als Geschichte für Tolkiens eigene Kinder konzipiert worden sein. Doch bis heute fasziniert die märchenhafte Welt rund um das menschenähnliche Volk der kleinen friedfertigen Wesen auch Millionen von Erwachsenen. mehr

clearing
„Big Ben” verstummt: Kirche in Wiesbaden übernimmt Melodie

Wiesbaden. Die vorerst verstummte Melodie des Big Ben in London soll ab 3. Oktober regelmäßig vom Glockenturm der Marktkirche in Wiesbaden ertönen. mehr

clearing
„Die große Show der Naturwunder” wird eingestellt
Zusammen mit Ranga Yogeshwar ging Frank Elstner naturwissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund.

Berlin. Seit elf Jahren gehen Frank Elstner und Ranga Yogeshwar gemeinsam mit prominenten Gästen Naturphänomenen auf den Grund. Jetzt ist Schluss damit. Die ARD gibt Krimis den Vorzug. mehr

clearing
Asmara: Art déco und Bauhaus-Stil in Eritrea
Das Kino Impero in Asmara von Mario Messina aus dem Jahr 1937. Foto: Edward Denison

Asmara. Bauhaus - da denkt man wohl an die Bauten von Gropius oder Le Corbusier. Doch in Ostafrika steht eine ganze Stadt, die im modernistischen Stil erbaut wurde. Seit kurzem erst steht Asmara auf der Unesco-Welterbeliste. Bringt das auch Veränderung für Eritrea? mehr

clearing
Deutscher Musical-Ehrenpreis an Ute Lemper
Seit 1997 lebt Ute Lemper in New York, hat vier Kinder und ist zwischen den USA und China, Südamerika und Russland ständig auf Tournee, häufig auch in Deutschland.

Berlin. Bekannt wurde sie durch Musicals wie „Cats”, „Cabaret” und „Chicago”. Jetzt ist Ute Lemper - international gefeierter Chansonstar - in Berlin geehrt worden. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse