Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... 8°C

Panorama Aktuelle Nachrichten, Bilder und Videos aus Deutschland und der Welt

Die Tanne wurde Windgeschwindigkeiten von über 80 Kilometern pro Stunde ausgesetzt.
Christbaum im Windkanal: Er kippt schneller als gedacht

Wie verhält sich ein Weihnachtsbaum im Sturm? Forscher haben ein Exemplar im Windkanal getestet und kommen zu beunruhigenden Ergebnissen. mehr

Auf Schnee und kühle Witterung folgt ein „Novembersommer”
Herbstlich gefärbte Bäume säumen in Berlin den Landwehrkanal. Foto: Paul Zinken

Offenbach. Nach einem kühlen und winterlichen Start in die Woche wird das Wetter in Deutschland nach und nach milder. Bis Montagabend dominiere noch kühle Meeresluft polaren Ursprungs, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mit. mehr

clearing
Fotos
Noch immer melden sich Loveparade-Traumatisierte
Am 8. Dezember beginnt ein Strafprozess gegen zehn Beteiligte von Stadt Duisburg und Veranstalter Lopavent.

Duisburg. Gut sieben Jahre nach dem Loveparade-Unglück kämpfen Überlebende weiterhin mit den Folgen der traumatischen Erlebnisse. Auch schwere Fälle sind darunter. mehr

clearing
Ärzte fordern Kohlenmonoxid-Melder in Shisha-Bars
Bei der Verbrennung von Wasserpfeifenkohle entsteht unter anderem Kohlenmonoxid.

Düsseldorf. Nach Ansicht von Ärzten im Rheinland sollten Kohlenmonoxid-Melder zur Pflicht in Shisha-Bars werden. mehr

clearing

Bildergalerien

Widerstand gegen Coca-Cola-Truck-Tour
Die Werbeaktion zieht jedes Jahr viele Menschen an. Foto: Sebastian Kahnert

London. Dem US-amerikanischen Getränkehersteller Coca-Cola bläst in diesem Jahr scharfer Wind wegen seiner vorweihnachtlichen Truck-Tour in Großbritannien entgegen. mehr

clearing
Zahl der Flutopfer in Griechenland steigt auf 19
Überflutete Straße in Mandra: Die Ortschaft Mandra ist zum großen Teil zerstört.

Athen. Die Zahl der Opfer der starken Regenfälle mit Überschwemmungen, die Griechenland seit Mittwoch heimsuchen, ist auf 19 gestiegen. Die Küstenwache entdeckte zwei Leichen im Golf von Elefsina im Westen Athens. mehr

clearing
Sylt sucht Schutz hinter künstlicher Sandbank
Um Wohngegenden auf Sylt zu schützen, wird seit 1972 Sand aufgespült. 

Westerland. Um bewohnte Ortslagen auf Sylt zu schützen, wird seit 1972 Sand aufgespült zum Schutz vor Stürmen. Vor Hörnum wird jetzt versucht, ein Sanddepot für den Küstenschutz auf Föhr anzulegen. mehr

clearing
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät” auf
Immer online, imemr erreichbar: Messenger-Dienste auf einem Smartphone.

Hamburg. Weder ein Like noch ein Dislike, sondern ein Boykott der sozialen Medien. Das fordert der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und appelliert an die Jugend: Macht nicht mehr mit, legt euch in die Hängematte! mehr

clearing
ANZEIGE
Mit der Primus-Linie die Feiertage genießen Die Stadt ist eingehüllt in Lichter und Weihnachtsdekoration, der Duft von gebrannten Mandeln, Lebkuchen und Glühwein weht durch die Luft und die Läden laden zum Schlendern ein. mehr
Erdbeben der Stärke 6,9 erschüttert Tibet
Ein Erdbeben der Stärke 6,9 hat Tibet erschüttert.

Peking. Nach starken Erdstößen in Tibet gibt es in der abgelegenen Bergregion bisher keine Berichte über Tote oder Verletzte. Mehrere Häuser wurden aber beschädigt. mehr

clearing
Schießen oder schützen: Umgang mit Wölfen polarisiert
Ein Wolf (Canis Lupus Lupus).

Berlin. Wenn es um den Wolf geht, kochen die Emotionen hoch. Die einen wollen dem Wildtier eine Heimat geben, die anderen wollen es jagen. Die Suche nach Kompromissen läuft. mehr

clearing
ANZEIGE
Tipps & Tricks Sport im Winter - aber wie geht's richtig? Mit diesen Tipps von der AOK wird jede Outdoor-Sportart auch bei frostigen Außentemperaturen ein voller Erfolg mehr
"Mungo Man" 42 000 Jahre alter australischer Ureinwohner beigesetzt
Das Standbild eines Videos zeigt die Beisetzung der Überreste eines 42000 Jahre alten australischen Ureinwohners in Lake Mungo (Australien).

Sydney. Rund 42 000 Jahre nach seinem Tod ist „Mungo Man” nun wohl endgültig in seine Heimat zurückgekehrt: Die Überreste des australischen Ureinwohners sind an diesem Freitag beigesetzt worden. mehr

clearing
Polizei ermittelt nach Unfall auf A3 gegen Gaffer
Zerstörte Autos stehen in Ratingen (NRW) auf der Autobahn 3.

Düsseldorf. Die Polizei ermittelt nach dem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 3 bei Ratingen mit zwei Toten gegen den Unfallverursacher und gegen Schaulustige. mehr

clearing
Vermisste 22-Jährige ist tot
Mitarbeiter der Spurensicherung suchen bei Tamm das Gelände des Leichenfundortes ab.

Stuttgart. Bei einer nahe Ludwigsburg gefundenen Toten handelt es sich um eine vermisste 22-Jährige aus Backnang. Ihr Ex-Partner und Vater eines gemeinsamen Kindes sitzt unter dringendem Tatverdacht in Haft. mehr

clearing
Schüsse am Hauptbahnhof Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige
Polizisten sichern in Erfurt eine Straße in der Nähe des Hauptbahnhofs.

Erfurt. Schüsse am Abend am Hauptbahnhof sorgen für Beunruhigung in Erfurt. Die Polizei wollte flüchtige Tatverdächtige stoppen. Dabei bleiben viele Fragen offen. mehr

clearing
Weihnachtsmann und Christkind öffnen ihre Postfilialen
Bei der Eröffnung der Weihnachtspostfiliale im brandenburgischen Himmelpfort übergeben Grundschüler ihre Wunschzettel an den Weihnachtsmann.

Himmelpfort/Engelskirchen. Schon seit Wochen stapeln sich Briefe aus aller Welt in den Weihnachtspostfilialen. Die himmlischen Wesen und ihre Helfer haben bis zum Fest alle Hände voll zu tun. mehr

clearing
Deutsche haben weniger Angst vor schweren Krankheiten
Monitorbild von Melanom-Zellen (schwarzer Hautkrebs) im Labor des Instituts für Experimentelle Gentherapie und Tumorforschung (IEGT) der Universitätsmedizin Rostock.

Hamburg. Krebs, Demenz oder Schlaganfall - eine solche Diagnose fürchten viele Menschen. Es sind aber längst nicht mehr so viele wie vor einigen Jahren, sagt zumindest eine neue Studie. Warum verlieren schwere Krankheiten ihren Schrecken? mehr

clearing
ANZEIGE
Trotz niedriger Zinsen fürs Alter vorsorgen? Sparen in der Niedrigzinsphase? Nicht gerade motivierend! Doch es gibt gute Gründe, es gerade jetzt zu tun. mehr
„Wie an der Ostsee” - Wasserrohrbruch in Berlin
Nach dem Wasserrohrbruch in Berlin-Lichtenberg ist eine Straße abgesackt und hat ein Auto zur Hälfte in die Tiefe gerissen.

Berlin (dpa) - Nach einem Wasserrohrbruch sind in Berlin-Lichtenberg mehrere Straßen überflutet worden. Eine Straße sackte daraufhin ab - mit ihr ein dort abgestelltes Auto, wie eine Sprecherin der Berliner Wasserbetriebe (BWB) am Donnerstag sagte. mehr

clearing
Massenmörder Charles Manson erneut im Krankenhaus
Charles Manson gilt auch Jahrzehnte nach den Taten seiner Gruppe noch als einer der berüchtigtsten Mörder in den USA.

Corcoran. Sein Name ruft immer noch Schaudern und Schrecken hervor: Der frühere Sektenführer Manson gilt auch Jahrzehnte nach den Taten seiner Gruppe noch als einer der berüchtigtsten Mörder in den USA. Nun soll der 83-Jährige schwerkrank in einer Klinik sein. mehr

clearing
Hinrichtung in Ohio abgebrochen
Eine Hinrichtung in Ohio musste abgebrochen werden.

Lucasville. Im US-Bundesstaat Ohio ist die Hinrichtung eines Mannes abgebrochen worden, nachdem die Mitarbeiter des Gefängnisses bei dem 69-Jährigen keine geeignete Vene für die Giftspritze finden konnten. Das bestätigte eine Sprecherin der Gefängnisbehörde. mehr

clearing
ANZEIGE
Skifahren, Langlaufen und Wandern – Winter für jeden Geschmack In Langläuferkreisen und bei Experten genießt das Tannheimer Tal einen exzellenten Ruf – das bestätigt auch das Prädikat „Loipengütesiegel des Landes Tirol“. Dies liegt zum einen an dem außergewöhnlich großen Angebot, zum anderen an den sehr guten Bedingungen. mehr
Schwere Überschwemmungen in Griechenland
Ein Bus steht unter einer Autobahnbrücke in Athen bis zum Dach im Wasser.

Athen. Ein enormes Tief setzt sich über dem zentralen Mittelmeer fest. Die Folge: schwere Regenfälle und Überschwemmungen in Griechenland. Es gibt viele Tote und Vermisste. mehr

clearing
Kind mit Down-Syndrom bekommt „Schwer-in-Ordnung-Ausweis”
Der "Schwerinordnungausweis" der Pinnebergerin Hannah. Die Schülerin mit Down-Syndrom hat den Anstoß gegeben, nun will auch ein behinderter Junge einen „Schwer-in-Ordnung-Ausweis” haben.

Pinneberg. Eine Schülerin mit Down-Syndrom hat den Vorschlag für einen „Schwer-in-Ordnung-Ausweis” gemacht. Ein Junge folgt nun ihrem Beispiel und hat einen Antrag für so einen Ausweis beim Hamburger Versorgungsamt gestellt. mehr

clearing
Deutschland wird familienfreundlicher - Babyboom hält an
Babys liegen nebeneinander auf einer Neugeborenenstation.

Wiesbaden. Es gibt wieder mehr Babys in Deutschland. Die Alterung der Gesellschaft ist aber noch nicht gestoppt. Familien mit mehr als zwei Kindern könnten dabei helfen. mehr

clearing
Erdbeben der Stärke 5,4 erschüttert Südosten von Südkorea
Trümmer in Pohang (Südkorea): Ein Erdbeben der Stärke 5,4 hat den Südosten von Südkorea erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag in der Nähe der Küstenstadt Pohang.

Seoul. Nach einem schweren Beben im vergangenen Jahr ist erneut der Südosten von Südkorea von einem kräftigen Erdstoß und erschüttert worden. Das Zentrum des Bebens der Stärke 5,4 lag etwa neun Kilometer nördlich der Küstenstadt Pohang, wie das Wetteramt am Mittwoch mitteilte. mehr

clearing
Mediziner besorgt über Extrem-Medienkonsum von Jugendlichen
Jugendliche spielen in einem Park in Stuttgart auf ihren Smartphones.

Kassel. Eine exzessive Nutzung von sozialen Netzwerken und Internetspielen kann die Gesundheit von Jugendlichen gefährden. Bei spezialisierten Beratungsangeboten gibt es Experten zufolge eine enorme Nachfrage. mehr

clearing
Krebsmedikamente Anwälte des Apothekers sehen keinen Beweis
In dieser Apotheke in Bottrop soll der Angeklagte die Arznei gepanscht haben. Inzwischen wird sie nicht mehr von ihm geführt.

Essen. Ein Apotheker soll lebenswichtige Krebsmedikamente jahrelang gepanscht haben. Auch Patienten aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland sollen betroffen gewesen sein. Seine Verteidiger gehen nun zum Gegenangriff über. mehr

clearing
Mann erschießt vier Menschen in Nordkalifornien
Nach Schüssen im kalifornischen Red Bluff sperrt ein Polizist eine Straße.

Sacramento. Wieder fallen Schüsse in den USA, diesmal in einer ländlichen Region in Nordkalifornien. Fünf Menschen sterben, darunter der mutmaßliche Schütze. Auch Kinder werden verletzt. In einer Grundschule riegeln Mitarbeiter geistesgegenwärtig alles ab und verhindern eine Tragödie. mehr

clearing
Fotos
Ruhani sagt raschen Wiederaufbau der Erdbebengebiete zu
Eine Rettungskraft sucht mit einem Spürhund nach Überlebenden.

Sare Pole Sahab/Kermanschah. Nach dem Erdbeben im Iran hadern viele Betroffene mit der offiziellen Unterstützung. Daher gab es in Teheran auch eine Krisensitzung. Es soll rasch geholfen werden. Das ist auch dringend nötig, denn viele Häuser sind zerstört. Zudem wird es immer kälter. mehr

clearing
Wirbel nach Lagerfeld-Kritik an Merkels Flüchtlingspolitik
Lagerfeld denkt, die Kanzlerin traf ihre Entscheidungen „um sich ein charmantes Image zu geben”.

Paris. Er ist für seine oftmals bissigen und auch polarisierenden Kommentare bekannt. Jetzt hat sich Karl Lagerfeld zur deutschen Flüchtlingspolitik geäußert und Wirbel ausgelöst. mehr

clearing
Goldmünzen-Raub: Täter wollten Spuren in Auto vernichten
Die 100 Kilogramm schwere Münze war Ende März aus dem Berliner Bode-Museum gestohlen worden - von der Beute fehlt jede Spur.

Berlin. Eigentlich sollten sich Polizisten mit Schutzmaßnahmen vor Einbrechern auskennen. Dennoch können sich immer wieder Unbefugte Zutritt zu Arealen der Berliner Behörde verschaffen - auch im Fall des spektakulären Berliner Goldmünzen-Diebstahls. mehr

clearing
Suizidversuch überschattet Mordprozess in Freiburg
Im Landgericht in Freiburg wird über den Mord an der 19 Jahre alten Studentin verhandelt.

Freiburg. Der Angeklagte im Freiburger Mordprozess nutzt eine Rasierklinge für einen erneuten Suizidversuch. Der Prozess wird fortgesetzt - unter anderem mit DNA-Beweisen. mehr

clearing
Barbie bekommt einen Hidschab
Säbelfechterin Muhammad ist begeistert von der neuen Puppe. Foto: Evan Agostini

El Segundo. Barbie bekommt einen Hidschab. Für die neue Puppe in der „Sheroes”-Kollektion hat die Säbelfechterin Ibtihaj Muhammad (31) als Vorlage gedient, wie der US-Spielzeughersteller Mattel auf seiner Webseite bekanntgab. mehr

clearing
Seltener U-Boot-Fund aus dem Erstem Weltkrieg
Ein Messingschild des deutschen U-Boots dem Ersten Weltkrieg.

Brügge. An der belgischen Küste wird ein deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg gefunden. Das Boot war seit mehr als 100 Jahren verschollen. Jetzt könnte ein kleines Teil davon Großes bewirken. mehr

clearing
Tödlicher Stromschlag vom Smartphone-Ladekabel
Eine 14-Jährige erlitt im Schlaf einen tödlichen Stromschlag.

Hanoi. In Vietnam ist eine Jugendliche nach Angaben der Behörden durch einen Stromschlag ihres Smartphone-Ladekabels getötet worden. Beamte hätten die 14-Jährige mit einem verkohlten Kabel in der Hand tot in ihrer Wohnung in einem Dorf gefunden, berichtete die Zeitung „Thanh ... mehr

clearing
Bottroper Apotheken-Skandal: Betroffene hoffen auf Antworten
Knapp 62 000 Mal soll ein Apotheker Krebsmedikamente gepanscht und so allein die gesetzlichen Krankenkassen um 56 Millionen Euro betrogen haben. Foto: Friso Gentsch

Essen. Jahrelang soll ein Apotheker Krebsmedikamente gestreckt und sich so bereichert haben. Nun steht er vor Gericht. Viele mutmaßliche Opfer hoffen, dass es endlich Antworten auf ihre quälenden Fragen gibt. mehr

clearing
Lebensmittel-Steuern könnten starkes Übergewicht stoppen
Süßigkeiten zum Abfüllen: Eine unterschiedlich hohe Besteuerung von gesunden und ungesunden Lebensmitteln könnte die Zunahme von starkem Übergewicht bremsen.

Berlin. Starkes Übergewicht und damit verbundene Krankheiten sind ein wachsendes Problem in Deutschland. Jetzt sagt ein Ökonom: Veränderte Mehrwertsteuersätze auf Lebensmittel könnten Abhilfe schaffen. mehr

clearing
Pro Bahn fordert mehr Stopps in Wolfsburg
Am Sonntag hatte zum wiederholten Mal ein ICE mit fahrplanmäßigen Halt in Wolfsburg nicht angehalten.

Wolfsburg. Die Nachricht, dass ein ICE an Wolfsburg vorbeigerauscht ist, entlockt vielen nur noch ein Schmunzeln. Für Zugreisende sind Umwege und Verspätungen aber ein Ärgernis. mehr

clearing
Zahlreiche Unfälle bei Schnee und Glatteis
Ein Auto fährt im Schneetreiben über eine Landstraße bei Bernbeuren.

Offenbach/Berlin. Winterliches Wetter verwandelt viele Straßen in Rutschbahnen. Die meisten Karambolagen gehen glimpflich ab. Doch nicht alle. mehr

clearing
Sonderbarer Unfall in Berlin Fahrer rast auf Menschenmenge zu – Verletzt wird niema
Ein Polizeibeamter sichert am Samstag in Berlin am Wilhelmsruher Damm Spuren.

Berlin. Ein Mann fährt in Berlin auf eine Gruppe Menschen auf einem Gehsteig zu. Glücklicherweise wird niemand verletzt, der Fahrer flieht. Der Mieter des Mietwagens sagt nun, er sei nicht der Fahrer gewesen. Wer saß am Steuer – und warum floh er nach dem Unfall? mehr

clearing
Glätte, Schnee, Sturm: Etliche Verletzte bei Unfällen
Ein Auto liegt nach einem Unfall auf schneebedeckter Fahrbahn auf der Bundesstraße 14 bei Hahnbach in der Oberpfalz auf dem Dach.

Offenbach/Berlin. Winterliches Wetter hat am Wochenende viele Autofahrer rutschen lassen. Im Südwesten sorgte heftiger Wind für Ungemach. Etliche Menschen wurden verletzt. mehr

clearing
Zwei Männer nach Brandanschlag auf Obdachlosen in Haft
Eingang zur U- und S-Bahnstation am Münchener Hauptbahnhof. Die zwei Tatverdächtigen, die dort die Habeligkeiten eines Obdachlosen angezündet hatten, sind gefasst worden.

München. Ein schlafender Obdachloser entgeht in München nur knapp einem Brandanschlag. Videokameras halten das Ganze fest, die Polizei fahndet nach zwei Tatverdächtigen - mit Erfolg. mehr

clearing
Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben
Familientragödie in Wilnsdorf: Feuerwehrmänner reinigen die Straße in der Nähe des Tatorts. Foto: Bernd Thissen

Wilnsdorf. Im Siegerland soll ein 62 Jahre alter Mann seinen Bruder und seine Schwägerin mit einem Messer getötet haben. Streitigkeiten um eine Immobilie sollen Hintergrund der Gewalttat sein. mehr

clearing
Fotos
Zu schlechte Luft: Airline setzt Flüge nach Neu Delhi aus
Die ohnehin sehr hohe Luftverschmutzung in der 17-Millionen-Metropole Neu Delhi hat sich in den vergangenen Tagen deutlich verschlimmert.

Chicago/Neu Delhi. Zu dreckig, um dort zu landen: United Airlines will es seinen Kunden derzeit nicht antun, sie in die indische Hauptstadt Neu Delhi zu fliegen. Auch Pakistan liegt unter einer Glocke von Smog. mehr

clearing
Mieter des Berliner Unfallwagens wegen Kokain festgenommen
Spurensicherung am Unfallort in Berlin.

Berlin. Der Mieter des Autos, das über einen Gehsteig in Berlin-Reinickendorf auf Passanten zuraste, ist inzwischen festgenommen worden. Der Grund sei allerdings nicht der Unfall, sondern der Besitz von Rauschgift, sagte eine Polizeisprecherin. mehr

clearing
Apotheker soll Krebsmedikamente gepanscht haben
Knapp 62 000 Mal soll ein Apotheker Krebsmedikamente gepanscht und so allein die gesetzlichen Krankenkassen um 56 Millionen Euro betrogen haben. Foto: Friso Gentsch

Bottrop/Essen. Ein Apotheker soll massenhaft Krebsmedikamente gepanscht und so Millionen erbeutet haben. Viele Krebspatienten fragen sich, ob sie wirkungslose Medikamente erhalten haben. Der Prozess könnte jetzt Antworten auf einige Fragen liefern. mehr

clearing
Fischgenuss mit gutem Gewissen? MSC-Siegel wird 20 Jahre alt
Eine Fischdose mit dem MSC-Siegel.

Die meisten Fischbestände weltweit gelten als ausgereizt oder überfischt bis hin zu kollabiert. Seit 20 Jahren gibt es das MSC-Siegel für nachhaltige Fischerei. Allen Verdiensten zum Trotz bleiben kritische Stimmen nicht aus. mehr

clearing
Müllsammelaktion auf Ozeanen startet im Mai
Der erste Prototyp des „Ocean Cleanup” wird an der niederländischen Küste vor Scheveningen installiert.

Berlin. Der niederländische Erfinder Boyan Slat will in einem halben Jahr mit dem Einsammeln von Plastikmüll auf den Ozeanen beginnen. Im Mai soll nach mehreren Tests eine erste Anlage auf dem Pazifik eingesetzt werden - am Nordpazifikwirbel, dem sogenannten Great Pacific Garbage Patch. mehr

clearing
Tui-Flieger weltweit am klimafreundlichsten
Zwei Fluggesellschaften des Tui-Reisekonzerns und die chinesische China West Air sind die saubersten Airlines weltweit.

Hannover/Bonn. Die Umweltorganisation Atmosfair bewertet rund 200 große Airlines weltweit auf ihre Umweltbelastung. Ein Fazit: Drei deutsche Airlines gehören zu den zehn saubersten Gesellschaften der Welt. Die negative Nachricht für Passagiere: engere Sitzabstände sind besser fürs Klima. mehr

clearing
Soldat soll Kameradinnen auf Übungsplatz missbraucht haben
Auf einem Truppenübungsübungsplatz im Kreis Plön sollen zwei Soldatinnen sexuell missbraucht worden sein.

Kiel/Panker. Wegen einer möglichen Sexualtat ermittelt die Kieler Staatsanwaltschaft gegen einen Unteroffizier. Er wurde am Freitagabend aber wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Ein dringender Tatverdacht bestehe zurzeit nicht. mehr

clearing
Missbrauch im Schwimmbad - schwere Vorwürfe gegen Lehrer
Ein Schwimmlehrer soll in Baden-Württemberg mehrere Kinder sexuell missbraucht haben.

Stuttgart/Baden-Baden. Schwimmlehrer arbeiten auf einem schmalen Grat: Einerseits kommt der Unterricht nicht ohne Körperkontakt aus, andererseits laufen sie Gefahr, wegen sexueller Übergriffe bezichtigt zu werden. Es helfen nur klare Grenzen, sagen Experten. mehr

clearing
Mann stirbt bei Polizeieinsatz - Natürliche Todesursache
Ein Rettungswagen der Feuerwehr.

Rostock. Obwohl ein Notarzt dabei ist, stirbt in Rostock ein 30-Jähriger während eines Polizeieinsatzes. Der Mann hatte vorher erregt Möbel aus dem Fenster geworfen. mehr

clearing
Deutscher Bergsteiger Nach fünf Tagen aus Felsspalte gerettet
Die Bergretter leuchteten in die Tiefe und entdeckte den dort kauernden Verunglückten.

Gosau. Es ist eines dieser Bergdramen, die sich für einen Film eignen würden: Ein Bergsteiger kämpft nach einem Sturz tagelang ums Überleben – dank Handy und mutiger Retter geht es gut aus. mehr

clearing
Pflege-Mordserie Niels H. soll insgesamt 106 Menschen getötet haben
Der frühere Krankenpfleger Niels H. versteckt sich hinter einer Aktenmappe 2015 im Landgericht Oldenburg.

Sie kamen ins Krankenhaus, um behandelt zu werden, und wurden Opfer der Geltungssucht eines Pflegers. Der Patientenmörder Niels H. soll der Staatsanwaltschaft zufolge für eine beispiellose Mordserie in niedersächsischen Kliniken verantwortlich sein. mehr

clearing
Unfälle Tödlicher Leichtsinn an Bahnübergängen
Havarierter Lkw nach dem Zusammenstoß mit einer Regionalbahn bei Königsbronn. Bei dem Zusammenstoß kam ein Mensch ums Leben.

Frankfurt. Die gute Nachricht: Die Zahl der Unfälle und Toten an Bahnübergängen ist so niedrig wie. Die schlechte Nachricht: Fast alle Todesfälle wären vermeidbar gewesen. Aufklärung soll hier gegensteuern. mehr

clearing
Brauchtum Lieber Herr Nikolaus . . .
Ein Darsteller im Nikolauskostüm hält in St. Nikolaus (Saarland) einen der vielen eingegangenen Luftpostbriefe in der Hand.

St Nikolaus. Der Nikolaus ist weltweit gefragt. Aus Dutzenden Länder bekommt er jedes Jahr Post: Die größte Fangemeinde im Ausland ist mittlerweile in Taiwan. Der antwortet der Saarländer sogar auf Chinesisch. mehr

clearing
Interview mit Neurologe Glück ist Kopfsache: Wie das Gehirn unsere Empfindungen prägt
Nichtstun verbinden viele Menschen mit Glück – doch nach den Erkenntnissen der Hirnforschung ist Bewegung oft wirkungsvoller.

Wenn bestimmte Stoffe im Gehirn ausgeschüttet werden, empfinden wir Glück. Der Mensch jedoch kann dieses Belohungssystem aktiv ankurbeln, erläutert der Neurologe und Buchautor Christof Kessler. Im Gespräch mit Redakteurin Pia Rolfs erklärt er, wie einfache Verhaltensweisen ... mehr

clearing
Trompeten, Golf und Bananen Ein Jahr Donald Trump: Wie der US-Präsident das Netz unterhält
Seit einem Jahr steht fest, dass Donald Trump der neue US-Präsident wird. Das Netz reagierte teils kreativ auf diese Meldung.

Vor einem Jahr wählten die Amerikaner Donald Trump als ihren neuen Präsident: Das heißt auch ein Jahr Zeit, sich auf kreative Weise mit dem mächtigsten Mann der Welt auseinanderzusetzen. Wir haben da mal was vorbereitet. mehr

clearing
Lebenszufriedenheit in Deutschland „Glücksatlas“: Die östlichen Bundesländer holen auf
<span></span>

München. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse