Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Ratgeber Tipps für alle Lebenslagen

Durch Meinungsblasen der sozialen Medien werde Wissenschaft als solche oft in Frage gestellt, sagte der MPG-Präsident Martin Stratmann. Foto: Axel Griesch/Max-Planck-Gesellschaft/dpa
Soziale Medien ändern Wahrnehmung von Forschung

München. Der Blick der Öffentlichkeit auf wissenschaftliche Ergebnisse wird von der Politik mitunter erheblich beeinflusst, sagt der Präsident der Max-Planck-Gesellschaft. „Dem Ruf der Wissenschaft können solche politischen Dispute enorm schaden.” mehr

So beugen Jungs Hodenkrebs vor
Früherkennung von Hodenkrebs: Die Deutsche Gesellschaft für Urologie ruft junge Männer zum „Hodencheck” auf. Foto: Deutschen Gesellschaft für Urologie/dpa

Hamburg. Für Frauen ist Krebsvorsorge beim Frauenarzt selbstverständlich. Viele tasten selbst ihre Brust ab, um Tumore früh zu erkennen. Junge Männer dagegen sind eher vorsorgescheu. Dabei sollten auch sie ihren Körper kennen, um Veränderungen früh zu bemerken. mehr

clearing
Nur jedes zweite Android erhielt Sicherheits-Updates 2016
Nur jeder zweite Nutzer eines Android-Gerätes hat 2016 ein Sicherheits-Update erhalten. Viele ältere und günstigere Androiden blieben unversorgt. Foto: Christof Kerkmann

Berlin. Android wird laut Googles Jahresbericht allmählich sicherer. Viele Hersteller haben allerdings auch 2016 ihren Geräten keine Sicherheitsupdates spendiert. mehr

clearing
Kontaktlinsenmittel im Handgepäck zählt nicht als Medizin
Flüssigkeiten dürfen nur ins Handgepäck, wenn sie in kleinen Behältnissen in einer transparenten Plastiktüte verpackt sind. Foto: Tobias Hase

Frankfurt/Main. Für das Handgepäck an Bord gelten strenge Regeln. Vor allem bei Flüssigkeiten. Eine Ausnahme sind flüssige Medikamente. Und da sollten sich Kontaktlinsen-Träger nicht vormachen. mehr

clearing

Bildergalerien

Kostenloses PDF-Tool im Netz
Bei dem Dienst iLovePDF lassen sich PDF-Dokumente kostenlos erstellen, zusammenfügen und komprimieren. Foto: www.iLovePDF.com/de

Meerbusch. PDF-Dokumente lassen sich im Browser erstellen und bearbeiten: Ein kostenloses Online-Tool bietet alle wichtigen Funktionen - das Umwandeln und Komprimieren der Dateien inklusive. mehr

clearing
Alle Infos über die Hardware
Bei Windows 7 gibt der Gerätemanager detailliert Auskunft über die Hardware. dpa-infocom Foto:

Meerbusch. Welche Hardware ist im Rechner eingebaut oder angeschlossen? Windows verrät bis ins Details, was vorhanden ist. Nutzer müssen sich dafür nur den Bereich „Laufwerke” genauer anschauen. mehr

clearing
Fotos
Wie werde ich Bestatter/in?
Die angehende Bestatterin Carolin Dumbeck lernt in einem privaten Bestattungsinstitut. Es gibt auch die Option, im öffentlichen Dienst zu arbeiten. Foto: Martin Storz/dpa-tmn

Reutlingen. Einen Toten anfassen: Was so vielen Angehörigen Überwindung kostet, ist für Bestatter ganz normal. Sie begleiten Menschen, die eine schwere Zeit durchmachen. Der ständige Umgang mit Trauernden ist eine Herausforderung. Trotzdem brechen nur wenige die Ausbildung ab. mehr

clearing
Hunde nur selten baden
Zu viel Wasser und Shampoo schadet der Hundehaut. Deswegen sollten Halter mit diesen Pflegemitteln sparsam umgehen. Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Hamburg. Viele Hundebesitzer baden regelmäßig ihre Vierbeiner. Das ist jedoch kontraproduktiv. Um das Tier vom Schmutz zu befreien, eignet sich eine andere Pflegemaßnahme besser. mehr

clearing
ANZEIGE
Erleben Sie diesen Sommer kosmopolitisches Flair Ob ein Bummel durch die Altstadt Old Montréal, ein Besuch der gotischen Basilika Notre-Dame oder ein Ausblick vom Montréal Tower, dem höchsten schiefen Turm der Welt: Es gibt viele gute Gründe, Montréal zu besuchen. 2017 gibt es noch 175 mehr. mehr
Rüschen kaschieren Problemzonen nur bedingt
Volants und Rüschen gelten als perfektes Hilfsmittel zum Kaschieren von Problemzonen. Üppige Drapierungen sind aber nur etwas für schlanke Frauen. Foto: Heine/dpa-tmn

Ulm. Wenn die Tage wärmer und die Bekleidung immer leichter wird, machen viele Frauen sich wieder mehr Gedanken um ihre Figur. Stilelemente wie Rüschen eignen sich oft gut als Kaschierungselemente, allerdings nur für bestimmte Typen. mehr

clearing
Bank darf keine Extra-Gebühr für Erbauszahlung fordern
Muss man sich bei seiner Bank als Erbe ausweisen, ist laut Rechtsprechung dazu kein Erbschein notwendig. Foto: Jens Kalaene

Potsdam. Um ererbtes Geld auf das eigene Konto überweisen zu lassen, muss sich der Erbe als solcher ausweisen. Dazu ist laut Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes aber kein Erbschein notwendig. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr

Auto & Verkehr

Mit ein wenig vertreutem Kaffeepulver im Innenraum des Autos lässt sich der Wintermuff gut vertreiben. Foto: Boris Roessler dpa/lhe

Köln. Im Wohnraum ist der Frühjahrsputz für viele Haushalte Tradition. Aber auch das Auto sollte nicht vergessen werden, denn über die Wintermonate sammelt sich oft Mief und Nässe an. mehr

Dem Benziner an den Kragen - Partikelfilter für Ottomotoren
Partikelfilter ab Werk: Nachrüstlösungen wie etwa beim Diesel sind laut Experten derzeit noch nicht geplant. Foto: Andreas Lander/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Aachen. Benzinmotoren müssen sauberer werden. Ihre Abgase werden künftig nachbehandelt. Das heißt: Wie der Diesel erhält der Ottomotor einen Abgaspartikelfilter. mehr

clearing
Kriechöl taugt nicht für die Fahrradkette
Experten raten zu speziellen Kettenölen. Die ziehen wenig Dreck an. Foto: Christoph Walter/dpa-tmn/dpa

Berlin. Öl ist nicht gleich Öl - das sollten Radfahrer wissen. Denn die Fahrradkette will gut gepflegt sein. Auch Schmiermittel zum Sprühen eignen sich dafür. Allerdings müssen Radfahrer damit vorsichtig umgehen. mehr

clearing
Cannabis am Steuer macht Führerschein-Gutachten unwirksam
Auch wer sich unter Cannabis-Einfluss ans Steuer setzt, muss mit harten Konsequenzen rechnen. Foto: Daniel Karmann/dpa

Bremen. Autofahren unter Drogen ist verboten. Es spielt auch keine Rolle, ob einem erst harte und später „nur” weiche Drogen nachgewiesen werden konnten. Richter zweifeln in solch einem Fall an der Fahreignung. mehr

clearing

Familie

Manche Kinder sind bei Krankheiten eher aktiv als schlapp. In solchen Fällen sollten Eltern sie hin und wieder beruhigen. Foto: Jens Kalaene/dpa

Köln. Die meisten Kinder liegen im Krankheitsfall im Bett. Andere sind überraschenderweise sehr aktiv. Wie sie sich beruhigen lassen, erklärt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. mehr

GfK-Studie Mehr als jeder Dritte ist ein Friseurmuffel
Nur zwei von drei Frauen ließen sich laut GfK-Studie von einem Friseur die Haare schneiden. Foto: Kai Remmers

Düsseldorf. Wildwuchs auf dem Kopf? Das lässt sich meist nur durch einen Friseurbesuch verhindern. Viele Deutsche verzichten dennoch auf einen Haarfachmann, wie Konsumforscher herausfanden. mehr

clearing
Ältere Menschen brauchen Sommerzeit nicht zu fürchten
Am Sonntag (26. März) beginnt die Sommerzeit. Für ältere Menschen kein Grund zur Sorge. Foto: Horst Ossinger/dpa

Berlin. Für Familien mit Schulkindern bedeutet die Umstellung auf Sommerzeit oft eine Weile morgendlichen Aufweckstress. Senioren ohne Termindruck können den Wechsel mit einigen Tricks entspannt gestalten. mehr

clearing
Erziehungs-Tipps Schusselige Kinder: Eltern sollten gelassen bleiben
Die erste Zeit in der Schule ist für Kinder stressig. Sie müssen viele neue Dinge verarbeiten. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Fürth. „Ach Mama, ich brauche noch einen Kuchen für morgen.” Eltern sind genervt, wenn das dem Kind am Vorabend des Kuchenbasars in der Schule einfällt. Doch sie sollten wissen: Viele Grundschüler sind vergesslich. Und Eltern können ihnen helfen, sich besser zu ordnen. mehr

clearing
ANZEIGE
Rewe-käse
Mit REWE Feine Welt die kulinarischen Augenblicke des Lebens genießen Wenn der Herbst die kalte Jahreszeit einläutet, sehnen wir uns nach gemütlichen Momenten zu Hause. Was dabei nicht fehlen darf – köstliche Leckereien, die feinste Augenblicke versprechen. mehr

Geld & Recht

Wird eine Stromkostenerhöhung nicht rechtzeitig angekündigt, kann der Verbraucher ein Sonderkündigungsrecht wahrnehmen. Foto: Jens Kalaene/dpa

Heidelberg. Wenn Strom teurer wird, müssen Verbraucher nicht gleich drastisch an Licht oder Computerzeiten sparen. Es gibt auch rechtliche Mittel, sich gegen schlecht angekündigte Erhöhungen zu wehren. mehr

Von Büchern bis Fleischwaren Amazon plant Online-Handel mit Lebensmitteln
Schon einige Supermärkte bieten eine Online-Bestellung für Lebensmittel an. Nun will Amazon nachziehen. Foto: Oliver Berg/dpa

Düsseldorf. Der US-Internetriese könnte schon bald frische Lebensmittel in Deutschland liefern - und so den Handel umwälzen. Für das Projekt soll Amazon schon einen starken Partner gefunden haben. mehr

clearing
Banken dürfen befristete Sparverträge nicht kündigen
Wer von der Bank die Kündigung seines Sparvertrages erhält, kann Widerspruch einlegen. Wurde etwa eine Laufzeit vereinbart, muss diese auch eingehalten werden. Foto: Mascha Brichta

Leipzig. Sparverträge können für Banken zu einem Minus-Geschäft werden. Vor allem, wenn sie eine lange Laufzeit haben und hochverzinst sind. Doch eine Kündigung ist oft nicht rechtmäßig. mehr

clearing
Kleinunternehmer dürfen keine Umsatzsteuer berechnen
Kleinunternehmer sind von der Umsatzsteuer befreit. Deswegen erübrigt sich für sie die Voranmeldung. Foto: Daniel Karmann/dpa

Berlin. Manche Selbständige erwirtschaften im Jahr weniger als 17 500 Euro. In Deutschland gelten sie als Kleinunternehmer. Deshalb müssen sie einige Details bei der Rechnungstellung beachten. mehr

clearing

Gesundheit

Ein Netzhautleiden ist die sogenannte Makula-Degeneration. Foto: Sebastian Widmann/dpa

Berlin. Manchmal glaubt man seinen Augen nicht zu trauen und reibt sie sich verwundert. Stellt man aber fest, dass gerade Linien dann immer noch gebogen aussehen, kann das auf ein echtes Augenleiden hindeuten. mehr

Bei rezeptfreien Arzneien den Preis pro Pille ausrechnen
Viele Versandapotheken erhöhen den Stück-Preis von Tabletten, Kapseln und Ampullen, wenn sie die Arzneien in größeren Packungen verkaufen. Foto: Matthias Hiekel/dpa

Berlin. Umso mehr Inhalt eine Packung enthält, desto günstiger wird das Produkt. Diese Regel gilt jedoch nicht für rezeptfreie Medikamente. Verbraucher müssen daher gut rechnen, um ein Schnäppchen zu machen. mehr

clearing
Mehr Tuberkulosefälle in Deutschland
Das Vivantes Klinikum Neukölln führt eine Tuberkulose-Ambulanz. In deutschen Kliniken spielt die Infektionskrankheit wieder eine größere Rolle. Foto: Silas Stein

Berlin. Vor 135 Jahren entdeckte der Mediziner Robert Koch den Tuberkelbazillus. Danach wurde der Kampf gegen die „Schwindsucht” einfacher. Zu Beginn des neuen Jahrtausends geriet die Krankheit in Deutschland fast in Vergessenheit - nun steigen die Zahlen wieder. mehr

clearing
Outdoor-Sportarten und ihre Vorteile
Walking bringt den Herz-Kreislauf in Schwung und kräftigt viele Muskelpartien, schont aber die Gelenke. Foto: Julian Stratenschulte

Saarbrücken. Mit den ersten Frühlingstemperaturen geht es zum Sporttreiben wieder raus ins Freie. Verschiedene Workouts lassen sich hier problemlos durchführen. Jedoch sind nicht alle für jeden geeignet. mehr

clearing

Haus & Garten

Christoph Herrmann ist Redakteur bei der Stiftung Warentest. Foto: Anke Jacob/Stiftung Warentest/dpa-tmn

Potsdam. In vielen Städten werden Dachböden von Mehrfamilienhäusern im Rohbauzustand verkauft. Doch beim Ausbau lauern zahlreiche Fallen - im Zweifelsfall kann es richtig teuer werden. mehr

Kosten für Straßenbau und Co: Tipps für Anlieger
Straßenbauarbeiten vor der Haustür: Eigentümer müssen die umlagefähigen Kosten mittragen. Ist die Summe strittig, können sie Widerspruch einlegen. Foto: Jens Wolf

Berlin. Ein neuer Bürgersteig, helle Lampen und viel Grün erfreuen die Anwohner. Bis dann die Rechnung kommt. Denn Anlieger-Beiträge im fünfstelligen Bereich sind keine Seltenheit. Das Geld müssen oft die Eigentümer aufbringen. Es gibt aber Möglichkeiten, sich zu wehren. mehr

clearing
Was moderne Brausen fürs Bad alles können
Gibt es nicht mehr nur im Spa, sondern auch für das Zuhause: Dampfduschen. Foto: FRICKBadezimmer

Bonn. Gut alle 20 Jahre gönnen sich die Deutschen ein neues Badezimmer. Das ist eine ziemlich lange Zeitspanne - und zuletzt hat sich in der Branche einiges getan. Vor allem Wellness-Angebote können nun zu Hause genutzt werden. Dafür reicht aber schon ein neuer Duschkopf. mehr

Fotos
clearing
Heizkosten bei Mieterwechsel müssen aufgeteilt werden
Bei einem Mieterwechsel muss der Vermieter für die Heizkosten keine Zwischenabrechnung erstellen. Es reicht, wenn er am Ende der Abrechnungsperiode die Kosten anteilig umlegt. Foto: Jens Büttner

Berlin. Zieht ein Mieter aus der Wohnung aus, verursacht er dort in der Regel keine Heizkosten mehr. Trotzdem muss er mit der Bezahlung bis zum Ende der Abrechnungsperiode warten. Darüber informiert der Deutsche Mieterbund. mehr

clearing

Haustiere

Neonsalmler (Paracheirodon innesi) fühlen sich im Schwarm am wohlsten. Foto: Caroline Seidel/dpa

Overath. Der Neonsalmler ist ein genügsamer Genosse: Der Fisch lässt sich einfach halten und stel beim Wasser wenig Ansprüche. Aber aufgepasst: Die richtigen Lichtverhältnisse sollten es schon sein. mehr

Zugelaufene Streuner nicht einfach behalten
Uwe Tiedemann ist Tierarzt aus Lüneburg und Präsident der Bundestierärztekammer. Foto: Schraudner/dpa-tmn

Lüneburg. Immer wieder kommt es vor, dass eine fremde Katze im eigenen Garten umherstreift - doch was kann man tun, wenn man das Tier gern behalten möchte? Und wie lässt sich der Besitzer finden? mehr

clearing
Spatzen mit Niststeinen an der Hausfassade helfen
Spatzen brüten in Häuser-Ritzen und -Spalten. Eine Alternative können Niststeine an der Fassade sein. Foto: Dr. Christoph Moning/LVB/dpa

München. Um zu brüten, brauchen Spatzen Ritzen und Hohlräume an Häusern. Doch diese sind aufgrund des modernen Gebäudebaus immer seltener zu finden. Dennoch gibt es Möglichkeiten, wie Eigentümer den Vögeln entgegenkommen können. mehr

clearing
Hunde besser nicht mit Ästen und Stöcken spielen lassen
Tierschützer raten davon ab, Stöckchenwerfen mit dem Hund zu spielen. Foto: Federico Gambarini/dpa

Berlin. Stöckchenwerfen ist ein bekanntes Spiel für Hunde und ihre Halter - und es ist auch so einfach, beim Spazierengehen einen herumliegenden Stock aufzuheben und zu werfen. Dabei wird aber oft die Verletzungsgefahr unterschätzt. mehr

clearing

Karriere

Wer Heimweh hat, ist häufig niedergeschlagen. Statt die alten Freunde in der Heimat zu vermissen, sollte man der neuen Umgebung eine Chance geben. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Oldenburg/München. Das erste Semester ist für viele Studienanfänger gerade vorbei. Und längst nicht alle sind in der Uni-Stadt richtig angekommen. Zu groß ist das Heimweh. Wie werden Studenten in der neuen Stadt endlich heimisch? Und wann ist es Zeit, die Zelte abzubrechen? mehr

Engagement in politischen Hochschulgruppen
Friedrich-Maximilian Weberling engagiert sich im Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS). Foto: Karolin Krämer

Berlin. Wer etwas verändern will, muss sich engagieren. Dazu haben gerade Studierende viele Möglichkeiten. Politische Hochschulgruppen sind eine davon. Hier können sie bei wichtigen Entscheidungen mitmischen und ihre Werte vertreten - ohne gleich Parteimitglied zu werden. mehr

clearing
Arbeitgeber kann Kündigung von Direktversicherung ablehnen
Dient eine Lebensversicherung als betriebliche Altervorsorge, können Mitarbeiter sie nicht immer ohne Zustimmung des Arbeitgebers kündigen. Das zeigt ein Urteil aus Köln. Foto: Andrea Warnecke

Köln. Bei einer betrieblichen Altersvorsorge fließt oft ein Teil des Entgeldes in eine Lebensversicherung. Doch obwohl Mitarbeiter diese Lohnumwandlung immer freiwillig nutzen, können sie über eine Kündigung nicht immer allein entscheiden. Das zeigt ein Urteil aus Köln. mehr

clearing
Viele kehren nach Burn-out in alten Job zurück
Nach einem Burn-out nehmen viele ihren alten Job wieder auf. Foto: Marijan Murat/dpa

Weinheim. Die völlige Erschöpfung ist ein Signal dafür, dass etwas im Berufsleben nicht so läuft, wie es sollte. Doch einem Bericht zufolge verhalten sich nach einem Burn-out viele anders als erwartet. mehr

clearing

Kochen & Essen

Beschichtete Pfannen eignen sich für Geflügel, zum Beispiel Putenfleisch, aber auch für Fisch, Gemüse und Geschnetzeltes. Foto: Nicolas Armer/dpa

Hamburg. Viele lieben ihr Putenfilet kurzgebraten, also außen knusprig und innen zart. Dafür muss das Fleisch bei großer Hitze zunächst scharf angebraten werden - und die richtige Pfanne muss zum Einsatz kommen. mehr

Geschmack von Rhabarber lässt sich an der Farbe erkennen
Rhababer sollte man wegen der Oxalsäure maximal zwei- bis dreimal in der Woche essen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

München. Manche Menschen lieben seinen Geschmack, anderen ist er viel zu sauer. Dabei gibt es den Rhabarber in unterschiedlichen Sorten - von extrem sauer bis mild-süß. Welches Aroma die Stangen haben, verrät die Farbe. mehr

clearing
Tiefkühlkost im Aufwind Deutschlands verändertes Kochverhalten
Tiefkühlgerichte punkten beim Verbraucher durch ihre schnelle Zubereitung. Fürs Einkaufen und Kochen nehmen sich die Deutschen immer weniger Zeit. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Bremerhaven. Als erste Tiefkühlware kamen 1955 Fischstäbchen und Spinat in Deutschland auf den Markt. Inzwischen reicht die Palette von Obst und Gemüse bis Fisch und Fleisch, Backwaren und Pizza. Die Verbraucher finden daran Gefallen - auch weil sich Gewohnheiten verändert haben. mehr

clearing
Leicht und frisch: Pak Choi schmeckt leicht süß
Beim Pak Choi kann man sowohl die Blätter als auch die Stiele für die Zubereitung von Speisen verwenden. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

München. Würzig und süß zugleich: Pak Choi, auch chinesischer Blätterkohl genannt, überzeugt mit seinem Geschmacksreichtum. Das Blattgemüse ist kalorienarm und in seiner ganzen Form verwendbar. mehr

clearing

Netzwelt

Altes im Netz verkaufen, das ist über Ankaufportale möglich. Allerdings sind Nutzer nicht immer damit zufrieden. Foto: Kai Remmers/dpa-tmn/dpa

Berlin. Wer Gebrauchtes mit einem möglichst hohen Gewinn verkaufen möchte, kommt um Kleinanzeigen oder Internetauktionen oft nicht herum. Das Beschreiben, Fotografieren, Einstellen, Kommunizieren und Handeln kostet aber Zeit. Sind Online-Ankaufplattformen die Lösung? mehr

Computer & Internet Die Netzwerkbremse lösen
Bei Windows wird das Tempo des Datenverkehrs im Netzwerk gedrosselt. Wer die eingebaute Bremse lösen möchte, muss sie über die Registrierung zurücksetzen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Microsoft Windows hat eine eingebaute Bremse für den Datenverkehr im Netzwerk. Mit einem Trick lässt sich diese künstliche Bremse lösen. Was vor allem Gamer entgegenkommen dürfte. mehr

clearing
Telekom-Anschlussumstellung: Alte Miet-Telefone kündigen
Mit diesem Fernsprech-Tischapparat 791-1 kann man an einem IP-Anschluss niemanden mehr anrufen - es sei denn man investiert in einen Konverter. Foto: Jan-Philipp Strobel

Berlin. Wer noch ein Uralt-Telefon zur Miete von der Telekom hat, zahlt nicht nur seit Jahren unnötig Geld an den Konzern. Er wird mit dem Apparat auch bald nicht mehr wählen können, wenn er nichts unternimmt. mehr

clearing
Pseudonymität im Netz erleichtert Pöbeleien
Die Anonymität nimmt Internetnutzern die Hemmung, andere Menschen zu beleidigen. Foto: Andrea Warnecke

Stuttgart. Im Internet lassen sich manche Menschen beim Schimpfen und Hetzen mitreißen, die im realen Leben eigentlich ganz anders wären. Warum und wann ist das so? Ein Interview. mehr

clearing

Reise

Die Dominikanische Republik ist mit ihren rund 10 Millionen Einwohnern ein freundliches Land, das für uns besonders zum Kontern der grauen Jahreszeit geeignet scheint. mehr

Reisen & Tourismus Mehrere Ostseebäder planen Änderungen der Kurtaxe
Einige Seebäder an der mecklenburg-vorpommerschen Ostseeküste planen zum Saisonstart Änderungen bei der Kurtaxe. Die Kommunen versprechen sich durch die Neuerungen Mehreinnahmen. Foto: Bernd Wüstneck

Zinnowitz/Stralsund. Zum Saisonstart werden die Kosten für Kurtaxen erhöht. Da die Änderungen nicht für alle Seebäder einheitlich geregelt sind, sollten sich Urlauber vor Ort informieren. mehr

clearing
Mainau geht mathematischen Spuren in der Natur nach
Die Insel Mainau ist die größte Touristenattraktion am Bodensee. In diesem Jahr können Besucher Zahlenfolgen in der Natur aufspüren. Foto: Patrick Seeger/dpa

Konstanz. Welche geometrischen Figuren lassen sich in Blumen und Bäumen entdecken? Und was haben mathematische Zahlenfolgen mit der Natur zu tun? Fragen wie diese will die Blumeninsel Mainau in dieser Saison beantworten. mehr

clearing
Airline-News: Top-Flughäfen, neues Abkommen, öfter gen Dubai
Der Frankfurter Flughafen gehört zu den zehn besten Flughäfen der Welt. Foto: Boris Roessler/dpa

Der unter Flugreisenden beliebteste Flughafen ist weiterhin der Changi-Airport in Singapur. Mit München und Frankfurt schafften es zwei deutsche Flughäfen in die Top Ten. Weitere Neuigkeiten für Passagiere gibt es hier im Überblick. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse