Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Familie Informationen, Berichte und Tipps – alles, was Eltern interessiert und wissen sollten

Online-Shops mit Mode direkt aus Asien locken Kunden mit günstigen Preisen. Die Qualität der Kleidung ist allerdings nicht immer so wie angepriesen.
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien

Tolles Schnäppchen oder billiger Schrott? Mode aus Asien wird im Internet zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten. Leider ist die Qualität der Ware und der Kundenservice oft dürftig. mehr

Großeltern sollten Chatten lernen
Großeltern können sich mit den Enkeln per Chat austauschen.

Ludwigsburg. Für Oma und Opa ist „neumodischer Kram” wichtig. Vor allem, wenn es um den Kontakt zu ihren Enkeln geht. Denn die schreiben keine Briefe, sie chatten. mehr

clearing
So findet man im Alter die richtige Brille
Mit einer schönen Brille sieht man nicht nur besser - man sieht im Idealfall sogar besser aus. Augenringe etwa lassen sich durch das richtige Gestell etwas kaschieren.

Leipzig/Berlin. Im Alter kommt kaum einer an einem Brillengestell auf der Nase herum. Wer mag, kann es als modisches Statement nutzen. Nach aktuellen Trends sollte man die Brille trotzdem nicht auswählen. Wichtiger ist, dass sie zur Gesichtsform und zum eigenen Stil passt. mehr

clearing
Kindergeburtstage der Superlative müssen nicht sein
Eltern müssen für einen Kindergeburtstag kein übertriebenes Spaßprogramm auf die Beine stellen.

Fürth. Privatkino, Zaubershow, Tisch-Partybombe: Kindergeburtstage sind heutzutage alles andere als entspannt. Dabei müssen sich Eltern diesem Stress gar nicht aussetzen. mehr

clearing

Bildergalerien

Kinder sollten Realityshows nicht alleine gucken
Kleine Kinder sollten keine Realityshows schauen. Ältere Kinder sollten die Formate nur in Begleitung ansehen.

München. Bei Kindern sind Realityshows beliebt. Alleine sollten jedoch auch ältere Kinder nicht vor dem Fernseher sitzen. Das Konzept der Sendungen beruht darauf den Zuschauer zum Voyeur zu machen. Eltern sollten dies im Gespräch mit dem Nachwuchs kritisch hinterfragen. mehr

clearing
Fotos
Fashion Week zwischen Berghain und Ballett
Bequemer Strick von Damir Doma.

Berlin. Die Berliner Fashion Week neigt sich langsam dem Ende zu. Vorher gab es noch Mode aus Mailand im Szene-Club Berghain zu sehen. mehr

clearing
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Sebastian Kaiser will der Jogginghose zum Durchbruch verhelfen. Er designt sie aus besonders hochwertigen Materialien.

Berlin. Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter skeptisch. Schafft die Jogginghose 2018 endgültig den gesellschaftlichen Durchbruch? mehr

clearing
Fotos
Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus
Das Label Riani setzt vor allem auf gedeckte Farben.

Berlin. Vorgestellt werden die Trends für den nächsten Winter: In Berlin geht die Fashion Week weiter - an besonderen Orten und mit Promi-Faktor. mehr

clearing
Ratgeber Schule Die meisten Schüler bekommen fürs Zeugnis eine Belohnung
Die meisten der Eltern, die ihren Kindern etwas für das Zeugnis geben, belohnen sie mit einem Essen oder einem Ausflug.

Berlin. Bald bringen Schüler ihre Halbjahreszeugnisse nach Hause. Einer repräsentativen Umfrage zufolge erhält ein Großteil der Kinder eine Belohnung von den Eltern. Das muss aber nicht nur Geld sein. mehr

clearing
Fotos
Berliner Modewoche startet mit grünen Männern
Grasgrün leuchtet die Männermode von Ivanman.

Berlin. Grasgrüne Hosen oder wieder alles voller Logos: Was wird im Herbst in den Läden hängen? Die Modewoche in Berlin gibt einen Vorgeschmack. Das Fachpublikum tummelt sich am Laufsteg und auf den Messen. Manche Turnschuhfans haben anderes im Kopf. mehr

clearing
Das „Unwort des Jahres” 2017 heißt „alternative Fakten”
Aus 684 Wortvorschlägen hat eine Jury „alternative Fakten” als „Unwort des Jahres” 2017 ausgewählt.

Darmstadt. Auf „Gutmensch” und „Volksverräter” folgen „alternative Fakten”: Mit dem „Unwort des Jahres” soll die Sensibilität für Sprache gefördert werden. Dabei werden Begriffe angeprangert, die gegen das „Prinzip der ... mehr

clearing
Kunstvoll Meditieren vor Monet - Trend zu Yoga im Museum
Yoga-Lehrerin Roberta Pröfrock macht unter dem Kunstwerk „Trevira” von Leni Hoffmann die Yoga-Übung des nach unten schauende Hundes.

Sindelfingen. Ist das noch Yoga oder schon Kunst? Immer mehr Museen laden inzwischen Yogis in ihre Ausstellungsräume. Meditation vor Monet, Sonnengruß vor Dalí - macht das Sinn? mehr

clearing
Badezusatz selbst herstellen: Kräuter dem Wasser zufügen
Lavendel ist für seine beruhigende Wirkung bekannt und eignet sich ideal als Badezusatz.

Einige Chemikalien in Badeprodukten schaden der Natur. Umweltbewusste Verbraucher können beim Kauf auf ein Gütesiegel für kontrollierte, unbedenkliche Naturkosmetik vertrauen oder ihren eigenen Badezusatz kreieren. mehr

clearing
Bei hitzigem Streit besser einen Tag Pause einlegen
Beziehungszoff ist selten konstruktiv. Werden nur noch Kränkungen ausgetauscht, sollte der Streit abgebrochen werden.

Weinheim. Wenn es in der Beziehung kracht, kann sich der Streit schon mal eine Weile hinziehen. Doch in den meisten Fällen führt dies Paare nicht weiter. Gegenseitige Beschimpfungen werden am besten beendet und wichtige Fragen zu einem späteren Zeitpunkt geklärt. mehr

clearing
Ratgeber Familie Mit Kindern offen über Missbrauch reden
Sind beim Kind Schlafstörungen, aggressives Verhalten oder Rückzug zu beobachten, sollten Eltern Missbrauchserfahrungen als Ursache nicht ausschließen.

Freiburg. Ein Kind wird missbraucht, und die Angehörigen bekommen davon nichts mit? Für die meisten Eltern unvorstellbar. Doch selten reden die Opfer über ihr Leid. Erwachsene sollten für das Thema daher sensibel und offen sein. mehr

clearing
Ratgeber Mode Was 2018 im Trend liegen könnte
Antonia Goy wies bereits auf der Mercedes-Benz Fashion Week 2017 die Richtung: Geometrische Designs sind auch 2018 angesagt.

Berlin. Flamingos statt Einhörner auf vielen Produkten? Smoothies aus Fleisch statt Obst und Gemüse? Sevilla als Reiseziel? Und im Restaurant Salatblätter essen, die direkt im Lokal wachsen? Einige Anwärter zu Trends des Jahres. mehr

clearing
Die gute alte Armbanduhr in Zeiten des Smartphones
Smartwatches haben den traditionellen Armbanduhren inzwischen den Rang abgelaufen. Doch noch immer sind 30 Prozent der Schweizer Uhren mechanisch.

Genf. An Handgelenken junger Leute hängen eher Freundschaftsbändchen als Armbanduhren. Allenfalls Smartwatches mit Minicomputer noch. Manche Schweizer Uhrmacher setzen dennoch bewusst aufs Traditionelle. mehr

clearing
Arganöl stärkt die Elastizität der Haut
Arganöl pflegt durch seine natürliochen Inhaltsstoffe Haut und Haare.

Frankfurt/Main. Bei irritierter, spröder Haut oder kaputtem Haar greifen viele Betroffene zu künstlichen Kosmetikprodukten. Arganöl, mit seinen vielen wertvollen Inhaltsstoffen, ist eine hervorragende natürliche Alternative. mehr

clearing
Rückschritte sind bei neuen Zielen erlaubt
Rückschritte auf dem Weg zur Erfüllung von Zielen und Vorsätzen sind ganz normal. Wichtig ist es am Ball zu bleiben.

Hamburg. Mehr Sport, gesünder Essen, keine Zigaretten mehr - Millionen Menschen fassen zu Beginn des Jahres ehrgeizige Vorsätze. Mit einigen Tricks lassen sich die Vorhaben in die Tat umsetzen. Doch etwas Geduld ist meist auch erforderlich. mehr

clearing
Alleine leben mit Demenz: Ohne Hilfe geht es nicht
Auch mit einer Demenzerkrankung kann man erst einmal weiterhin allein leben. Dafür braucht es aber unter anderem ein gutes soziales Netz.

Berlin. Dement sein und trotzdem allein in den vertrauten Wänden daheim leben - das ist bis zu einem gewissen Zeitpunkt durchaus möglich. Und es kann sinnvoll sein. Es klappt aber nur mit einem gut funktionierenden sozialen Netzwerk im Hintergrund. mehr

clearing
Zu Besuch mit Kindern: So sorgen Eltern für Harmonie
Der Spielplatz ist der klassische Ort, an dem sich Eltern mit Kindern mit ihren Freunden treffen. Dort sind die Kinder beschäftigt und funken weniger dazwischen.

Fürth. Auf ein Treffen mit guten Freunden will man auch mit Kindern nicht verzichten. Damit das Zusammensein nicht im Desaster endet, sollten Eltern dafür sorgen, dass die Kleinen gut ins Spiel finden. Spielplatz oder Park bieten Potenzial für einen entspannten Nachmittag. mehr

clearing
Im Alltag fünf gerade sein lassen
Ilse Lechner kennt das Problem mit der Perfektion aus ihrem eigenen Leben. Heute berät sie Frauen, die sich von ihren eigenen Ansprüchen überfordert fühlen.

Essen. Manche Menschen haben verdammt hohe Ansprüche an sich selbst - nicht nur im Job, sondern auch privat. In Maßen hilft das, den Alltag zu meistern. Wenn aber zu viele Baustellen zusammenkommen, wird es schwierig für den Perfektionisten. mehr

clearing
Einstecktuch sollte Grundton der Krawatte aufgreifen
Das Einstecktuch sollte Muster und Farbe der Krawatte aufgreifen.

Hamburg. Das Einstecktuch kann das i-Tüpfelchen eines Outfits sein. Muster und Farbe sollten zur Krawatte passen. mehr

clearing
Gemeinsam mit den Enkeln für das Sportabzeichen üben
Zusammen für das Sportabzeichen zu trainieren macht Spaß. Großeltern und Enkel verbringen mit einem gemeinsamen sportlichen Ziel viel Zeit miteinander.

Berlin. Um fit zu bleiben oder wieder sportlicher zu werden, können Großeltern die Energie ihrer Enkel nutzen. Mit einem gemeinsamen sportlichen Ziel wie beispielsweise dem Sportabzeichen trainiert es sich besonders gut. mehr

clearing
Schlecht sitzendes Sakko kann schlechten Eindruck erwecken
Sitzt das Sakko nicht richtig, wird man von seinem Gegenüber als unstimmig wahrgenommen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Berlin. Der erste Eindruck zählt beim Kennenlernen der vielleicht nächsten großen Liebe, aber auch beim Geschäftspartner. Wie ein schlecht sitzendes Sakko innerhalb von Sekunden den Auftritt ruiniert, erläutert eine Stilexpertin. mehr

clearing
Guter Überblick: Welcher Film ab welchem Alter?
Die Datenbank der Seite Kinderfilmwelt informiert Eltern, welche Filme sich für welche Altersgruppe eignen.

Remscheid. Manche Filme sind nicht für jede Altersgruppe geeignet. Das stellt viele Eltern vor große Herausforderungen. Zur Orientierung können sich jedoch eine Datenbank nutzen, die auch Informationen zum Inhalt des jeweiligen Streifens liefert. mehr

clearing
Elterngeld Plus wird immer beliebter
Seit der Einführung des Elterngelds-Plus 2015 hat sich die Zahl der Bezieher verdoppelt.

Berlin. Das Elterngeld Plus soll es Eltern ermöglichen, weniger zu arbeiten und mehr Zeit mit den Kindern zu verbringen. Doch wie wird dieses Angebot von Müttern und Vätern angenommen? Ein Bericht zieht nun eine positive Bilanz. mehr

clearing
Gesundheitsvorsorge kommt in häuslicher Pflege zu kurz
Laut dem Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) fehlt vielen pflegenden Angehörigen eine ausreichende Gesundheitsvorsorge.

Berlin. Pflegende Angehörige sind oft überlastet. Je älter sie sind, desto schwerer fällt ihnen die Pflege. Der Staat muss also gerade bei älteren Pflegenden darauf achten, dass sie mehr unterstützt werden. mehr

clearing
Mit Schulterpolstern im Longblazer fällt der Stoff besser
Ein Model in einem Longblazer von Karl Lagerfeld bei der "Métiers d'art"-Show von Chanel im Dezember 2017 in Hamburg.

Schildow. Ob elegant, für den Business-Look oder sportlich: Der Longblazer ist ein Allround-Talent und gehört als Basic in jeden Kleiderschrank. Damit er der Figur schmeichelt, kommt es auf die richtige Länge und einen guten Sitz an. mehr

clearing
Senioren sollten im Dunkeln helle Schuhe tragen
Im Winter wird es früh dunkel. Um besser gesehen zu werden, sollten Senioren helle Schuhe tragen.

Stuttgart. Ältere Fußgänger gehen langsamer und verlieren schneller das Gleichgewicht. Im Winter wird es noch dazu früh dunkel. Um im Straßenverkehr besser gesehen zu werden, sollten Senioren ihre Kleidung anpassen. mehr

clearing
Tausende Babybrei-Gläschen von dm-Rückruf-Aktion betroffen
Der Drogeriekonzern dm ruft wegen einer Verunreinigung Tausende Babybrei-Gläschen zurück.

Karlsruhe. Bei einer Eigenkontrolle hat der Drogeriekonzern dm Rückstände eines Reinigungsmittels in seinen Babybrei-Gläschen entdeckt. Die betroffenen „babylove”-Produkte wurden inzwischen zurückgerufen. mehr

clearing
Die Mom-Jeans hat eine Bauch-weg-Garantie
Den Stilbruch wagen: Mom-Jeans - wie hier bei SET - wirken schicker, wenn sie etwa mit einer Bluse kombiniert werden (Jeans ca. 140 Euro).

Mode kommt und geht in Zyklen. Zurück ist in diesem Jahr die Mom-Jeans. Mit hoher, verengter Taille und Hosenbeinen in Karottenform wird sie von vielen Frauen kritisch beäugt. Doch die Hose kann in Kombination mit lockeren Blusen und Hemden ein Hingucker sein. mehr

clearing
Fotos ins Netz stellen: Diese Webseiten geben Kindern Tipps
Beim Hochladen von Fotos ins Internet sollten Kinder einige Regeln beachten. Foto: Silvia Marks/dpa

Mainz. Sind alle Freunde einverstanden, wenn ich unser gemeinsames Foto ins Internet stelle? Kinder können sich über Urheberrechte und das Hochladen von Fotos auch im Netz informieren. Diese Webseiten helfen: mehr

clearing
Fotos
Arm in Arm mit Merkel und Trump: Trend-Kostüme für Karneval
Donald Trump war bereits im Jahr 2017 bei vielen Festumzügen ein Thema - auch in dieser Saison wird man ihn wieder sehen.

Berlin. Der Plan für den Rosenmontagsumzug steht, aber eine Idee für ein Kostüm fehlt noch? Die Klassiker wie Indianer, Cowboy, Clown oder Pilot gehen natürlich immer. Manche Jecken suchen nach neuen Ideen. Welche Karnevalskostüme sind in diesem Jahr im Trend? mehr

clearing
Emulgatoren sind Hilfsmittel in Kosmetika
Emulgatoren stecken häufig in Kosmetikprodukten und Reinigungsmitteln.

Frankfurt/Main. Schönheitspflegeprodukte enthalten eine Vielzahl an natürlichen und künstlichen Bestandsteilen. Hilfsstoffe wie Emulgatoren helfen dabei, die enthaltenen Substanzen wirkungsvoll zu mischen. mehr

clearing
Kinder profitieren vom Kontakt zu den Großeltern
Manchmal muss die Annäherung zwischen Eltern, Großeltern und Kindern langsam erfolgen. Besonders dann, wenn das Beziehungsgefüge vor Geburt der Kinder problematisch war.

Nürnberg. Den meisten Großeltern ist der Umgang mit den Enkelkindern sehr wichtig. Doch manchmal stehen Konflikte mit den eigenen Kindern im Weg. Kann eine Annäherung zwischen Jung und Alt dann noch gelingen? mehr

clearing
Karneval wider Willen: Wie lustig müssen Eltern sein?
Kindern macht Karneval meist viel Freude. Eltern sollten ihnen den Spaß nicht nehmen, auch wenn sie selbst für das Narrentreiben wenig übrighaben.

Fürth. Karneval, Lebensgefühl oder Zumutung? Was die närrische Zeit angeht, gehen die Meinungen auseinander. Sind die Kinder dem Karneval zugetan, sollten die Eltern diesem Wunsch nachgeben. Denn Freude und Spaß beim Verkleiden und beim Besuch von Umzügen sind groß. mehr

clearing
Enkelkinder ihre Bücher selbst auswählen lassen
Großeltern sind oftmals begeisterte Vorleser. Als Lektüre für die Enkel eignen sich Inhalte, die die Kinder interessieren. Auch alte Märchen finden bei Kindern oft Anklang.

Mainz. Damit aus Kindern begeisterte Leser werden, ist das Vorlesen wichtig. Großeltern widmen sich dem gerne. Um Neugierde und Interesse an Büchern zu entfachen, sollten die Vorlieben der Kinder beachtet werden. mehr

clearing
Homogen oder heterogen: Welche Kitagruppe fürs Kind?
Monika Wertfein arbeitet am Staatsinstitut für Frühpädagogik in München.

München. Erst Krippe oder gleich Kindergarten? Bei der Altersmischung der Gruppen gibt es in deutschen Kitas unterschiedliche Konzepte. Der verbreitete Klassiker bietet aus Sicht von Experten einige Vorteile. Mit größerer Altersspanne steigen dagegen die Herausforderungen. mehr

clearing
Dos und Dont's von glücklichen Paaren
Maxim Tenenbaum ist Psychologischer Berater bei Pro Familia.

Berlin. Eine gute Beziehung läuft von selbst? Von wegen. Paare müssen in ihre Zweisamkeit investieren - und ein paar Fettnäpfchen ausweichen. mehr

clearing
Ratgeber Zweites Kind kommt: Geschwisterkinder behutsam vorbereiten
Um Frust zu vermeiden, sollten Eltern ihr erstgeborenes Kind auf die Geburt eines Geschwisterkindes vorbereiten.

Baierbrunn. Wenn ein zweites Kind auf die Welt kommt, bringt das Veränderungen für die ganze Familie mit sich. Eltern können das erstgeborene Kind auf diese Situation vorbereiten - und dadurch Frust vermeiden. mehr

clearing
Haut beim Baden durch Einölen vor Austrocknen schützen
So schön ein wärmendes Bad im Winter ist, es kann die Haut stark austrocknen. Foto: Hans Wiedl/dpa

München. Wegen der kalten Luft trocknet die Haut im Winter schneller aus. Duftende Haut-Öle pflegen und halten sie geschmeidig. Ein paar Tipps dazu von einem Profi. mehr

clearing
Fettreiche Sonnencreme für den Wintersport einplanen
Durch den weißen Schnee wird die UV-Strahlung der Sonne zusätzlich reflektiert. Eine besonders fetthaltige Sonnencreme bietet ausreichend Schutz.

UV-Strahlung, Wind und kalte, trockene Luft strapazieren die Haut. Das bekommen vor allem Wintersportler zu spüren. Für sie ist es ratsam, Gesicht und Lippen mit fetthaltiger Sonnencreme zu schützen. mehr

clearing
Filme und Musik im Netz: Neues Video klärt Kinder auf
Film- und Musik-Angebote Netz: Was ist legal und was nicht? Ein Video klärt Eltern und Kinder auf.

Düsseldorf. Im Netz finden Kinder viele verlockende Download-Angebote. Damit sie auf Tauschbörsen nicht ungewollt gegen Urheberrechte verstoßen, sollten Eltern und Kinder gut informiert sein. mehr

clearing
Influencer statt Blogger in der Modeszene
Caro Daur ist bekannte Influencerin und besucht regelmäßig Modenschauen.

Berlin. Sie schreiben nicht nur über Mode, sondern geben den Trend vor. Influencer spielen in der Branche eine immer größere Rolle und sind bei den bedeutenden Modenschauen zu Gast. mehr

clearing
Wohnung möglichst frühzeitig babysicher machen
Fangen Babys an sich fortzubewegen, kann es für sie in der Wohnung schnell gefährlich werden. Daher sichern Eltern am besten schon vorher alles ab.

Bonn. Ob ungeschützte Steckdosen oder Treppenstufen - in einer Wohnung können für Babys große Gefahren lauern. Eltern sollten die bedenklichen Stellen gut absichern. Am besten bevor das Kind mobil wird. mehr

clearing
Urea in Cremes sorgt für Geschmeidigkeit
Urea ist in vielen Cremes zur Bekämpfung von trockener Haut enthalten.

Frankfurt/Main. Trockene, kalte Luft kann die Haut austrocknen lassen und zu Juckreiz führen. Viele vertrauen deshalb auf Feuchtigkeits-Cremes. Urea ist häufig ein wirksamer Bestandteil solcher Kosmetikprodukte. mehr

clearing
Kleine Kinder bei Grammatikfehlern nicht korrigieren
Eltern sollten ihre Kleinen nicht korrigieren, wenn sie grammatikalische Fehler machen. Denn die meisten Kinder eignen sich die Grammatik automatisch an.

Frankfurt/Main. Irgendwann brabbeln kleine Kinder drauf los. Dabei ist nicht jeder Satz grammatikalisch richtig, den sie sagen. Eltern sollten sie dennoch nicht korrigieren - denn das Problem löst sich von selbst. mehr

clearing
Ben und Emma sind beliebteste Vornamen
Emma und Ben - nach der jährlichen Erhebung des Hobby-Namensforschers K. Bielefeld sind dies die beliebtesten Babynamen des Jahres 2017.

Ahrensburg. Vornamen unterliegen der Mode. Allerdings ändere sich der Geschmack der Eltern nur sehr langsam, sagt der Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld. Auf absehbare Zeit werde in Deutschland so gut wie kein Kind Angela oder Helmut gerufen. mehr

clearing
Ein bisschen Hass muss sein? Hetze bei Youtube und Co.
Harmlose Videoplattform - oder Tummelplatz für Rassisten? Hassparolen in populären Youtube-Videos sind eher die Ausnahme als die Regel. Eltern sollten aber trotzdem im Blick behalten, was ihre Kinder dort ansehen.

Sie spielen „Minecraft”, geben Schminktipps, erzählen aus ihrem Alltag - und dazu gibt es ein wenig Rassismus: Nicht jeder Youtube-Star ist so harmlos, wie er scheint. Echte Rassisten sind zwar Einzelfälle. Eltern sollten aber trotzdem wachsam sein. mehr

clearing
Kommt die „Blazeroffensive”?
Im Dezember stelle Chanel in der „Métiers d'art” Schau in Hamburg Entwürfe des deutschen Designers Karl Lagerfeld vor. Zu sehen gab es auch diesen Zweireiher.

Berlin. Der Blazer wird wohl im neuem Jahr zum wichtigsten Stück im Kleiderschrank. Wer den Trend nicht verpassen will, wählt am besten ein Modell mit traditionellen Mustern und zwei Knopfreihen. mehr

clearing
Gärtnern macht glücklich und geht auch im Alter noch
Gärtnern eignet sich auch für Menschen im höheren Alter. Es macht glücklich und bietet Abwechslung.

Köln. Beschäftigung ist gerade im höheren Alter sehr wichtig. Im Frühling bietet sich das Gärtnern an. Allerdings sollte man dabei auf Abwechslung achten, um manche Körperteile nicht zu belasten. mehr

clearing
Niederlagen und Kritik: So lernen Kinder damit umzugehen
Rückschläge gehören zum Leben dazu. Das müssen Eltern ihren Kindern beibringen, indem sie zum Beispiel eine Fehlerkultur vorleben. Üben lässt sich das bei Gesellschaftsspielen. Als Übung ei

Fürth. Vielen fällt es schwer, zu verlieren oder sich Fehler einzugestehen. Vor allem Kinder müssen es oft erst noch lernen. Eltern sollten dabei ein gutes Vorbild sein. mehr

clearing
Spielzeug Knete für Kinder bei „Öko-Test” nur 3 Mal „sehr gut”
„Öko-Test” hat in Knete häufig bedenkliche Inhaltsstoffe gefunden.

Frankfurt. Knete ist bunt, riecht und wird in der Hand warm und weich: Die Masse spricht mehrere Sinne an. Doch oft finden sich darin bedenkliche Inhaltsstoffe. mehr

clearing
„Öko-Test”: Viele Lippenbalsame mit erdölbasierten Stoffen
Zarte Lippen möchte jeder. Wer dafür zum Lippenbalsam greifen will, sollte vor dem Kauf die Inhaltsstoffe überprüfen.

Frankfurt/Main. Gerade in der kalten Jahreszeit wird zum Lippenpflegestift gegriffen. Denn die Lippen sind oft trocken und die Mundwinkel eingerissen. Doch ein Test zeigt, häufig enthalten diese Produkte bedenkliche Inhaltsstoffe. mehr

clearing
Was soll in den Brei? Babys brauchen kein spezielles Beikost-Öl
Für den Babybrei brauchen Eltern kein spezielles Beikost-Öl zu kaufen.

Bonn. Welches Öl ist gut für mein Baby? Das fragen sich Eltern zu Beginn der Beikost-Zeit. Unternehmen bieten ihnen dafür spezielles Beikost-Öl an. Aber ist das wirklich am besten geeignet? mehr

clearing
Selbstbräuner in die Nachtcreme mischen
Für einen frischeren Teint mischt man Selbstbräuner mit Nachtcreme.

München. Frühlings-Teint trotz Winter? Gegen blasse Haut lässt sich ganz einfach etwas tun. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse