E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige 16°C

Socken über rutschige Schuhsohlen bei Blitzeis

Blitzeis kann plötzlich eintreten. Nicht immer hat man dann Spikes gegen die Glätte parat. Für schnellen Halt auf kurzen Strecken eignen sich alte über die Sohle gestreifte Socken.
Blitzeis entsteht manchmal in wenigen Minuten. Über die Sohle gestreifte Socken bieten dann den notwendigen Halt. Foto: Frank Rumpenhorst Blitzeis entsteht manchmal in wenigen Minuten. Über die Sohle gestreifte Socken bieten dann den notwendigen Halt.
Berlin. 

Man kann nicht früh genug an den Winter und seine Witterungsbedingungen denken. Überfrierende Nässe und Blitzeis werden wieder auftreten.

Natürlich hilft beim Kauf von Winterstiefeln, auf rutschfeste Sohlen zu achten. „Dicke Sohlen sind derzeit ohnehin im Modetrend - das passt also ganz gut”, erläutert Claudia Schulz vom Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie.

Wer unverhofft auf Blitzeis reagieren muss, kann auch zu alten Socken greifen und über die Sohle streifen. Das helfe immerhin für kurze Strecken, „etwa vom Auto bis zum Haus”, sagt Bernd Glassl vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel. Das oft genannte Hausmittel Wachs auf die Sohlen sei hingegen keine Lösung. „Man muss bedenken, dass bestimmte Wachse sogar dazu beitragen können, die Sohlen noch rutschiger zu machen.”

Die beste Variante bei extremem Glatteis sind Spikes, also Halterungen mit Stiften aus gehärtetem Metall zum Aufschnallen.

(dpa)
Mehr aus Familie

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen