E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige 17°C
« neuere Artikel vom 15.09.2017 aus dem Ressort Familie ältere »

Reif für die Wiesn: Die Oldies kommen

Auch mit dem Gehwagen ist ein Besuch im Hofbräu-Festzelt nicht ausgeschlossen. Jedoch sollten sich die Nutzer auf Kontrollen einstellen.

München. Das Oktoberfest - eine Partymeile? Seniorenteller sucht man dort jedenfalls vergeblich. Doch die Älteren geben wieder Gas. Wo ist die Wiesn 50 plus, 60 plus und älter? mehr

clearing

Designer Elie Tahari kleidet UN-Guides in New York neu ein

Weiße Blusen, Blazer und Rock oder Hose: Die Fremdenführer der Vereinten Nationen treten künftig in neuen Uniformen auf - entworfen von Elie Tahari.

New York. Ob Polizei, Fluggesellschaft oder Imbisskette - viele Firmen oder Institutionen lassen die Bekleidung ihrer Mitarbeiter von professionellen Designern kreieren. Die UN in New York schickte jetzt Elie Tahari an den Entwurfstisch. mehr

clearing

Familie & Kinder "Kind+Jugend"-Messe: Smarte Helfer rund ums Babybett

Miniland bietet etwa eine Überwachungskamera fürs Kinderzimmer an. Doch diese Geräte sind nicht die einzigen digitalen Produkte auf der Babyausstattermesse „Kind+Jugend”.

Köln. Die Babyausstattermesse „Kind+Jugend” zeigt, wie weit „digitale Helfer” schon zu den Kleinsten vorrücken. Vom Pulsmess-Söckchen bis zum Bluetooth-Thermometer ist alles dabei. Brauchen Eltern das? mehr

clearing

Lederjacken sind auch im gesetzten Alter noch erlaubt

Auch Best Ager können sich in Lederjacke sehen lassen. US-Musiker Jackson Browne macht darin auch mit über 65 Jahren noch eine gute Figur.

Schmitten. Auch ältere Menschen dürfen mit der Mode gehen. Ob Lederblouson oder Steppjacke - angesagte Kleidungsstücke sind auch für sie nicht tabu. Allerdings sollten die Modelle dezent sein. mehr

clearing

Kleinkinder sollten nicht auf Schoß der Eltern rutschen

Wenn Kleinkinder auf dem Schoß ihrer Eltern rutschen, ist das Risiko eines Beinbruchs höher.

Chicago. Rutschen ist für Kinder meist ein Riesenspaß. Doch manchmal endet er mit Tränen - oder sogar mit einem Bruch. Nicht selten sind daran indirekt die Eltern schuld. mehr

clearing

Bildung & Erziehung Schule digital - was wollen die Deutschen?

91 Prozent der Deutschen möchten, dass weiterführende Schulen Digitalkompetenzen vermitteln.

Berlin. Lehrer müssen oft immer noch in einen Extraraum mit Computern, wenn sie mit der Klasse online recherchieren wollen. Und viele Schüler erwerben Digitalkenntnisse auf eigene Faust. Die Bundesbürger wünschen sich etwas anderes. mehr

clearing

Nagellack für die Kleinsten: Was sollen Eltern erlauben?

Wenn Mama zu Hause die Fingernägel ihrer Tochter lackiert, ist das in Ordnung.

Fürth. Mädchen machen sich gerne schick. Auch schon mit drei Jahren. Hier ein bisschen Lippenstift, da der Nagellack. „Ist das okay?”, fragen sich Eltern. Ein Erziehungsexperte gibt die Antwort. mehr

clearing

Wenn der Vater verschwindet: Wege zum Umgang mit Alzheimer

Annegret Frenzels an Alzheimer erkrankter Vater lebt heute in einer Pflegeeinrichtung. Diese Entscheidung zu treffen fiel ihr und ihrer Mutter nicht leicht. Sie besucht ihren Vater so oft sie kann.

Waldenburg/Freiburg. Am schwersten ist es für die engste Familie: Alzheimer verändert einen Menschen und insbesondere das Leben mit ihm. Eine Tochter erzählt, wie sie die Zeit nach der Diagnose erlebt hat - und wie sie gelernt hat, die Krankheit ihres Vaters zu akzeptieren. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 15.09.2017 aus dem Ressort Familie ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen