Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... 13°C
« neuere Artikel vom 01.04.2015 aus dem Ressort Gesundheit ältere »
Packungsbeilagen von Medikamenten gibt es auch im Internet
Wer den Beipackzettel zu einem Medikament verloren hat, dem hilft der PatienInfoService im Internet weiter. Foto: Mascha Brichta

Berlin. Der Beipackzettel eines Arzneimittels enthält wichtige Informationen. Auch wenn sich Patienten in der Apotheke beraten lassen, können sie dort noch mal das Wichtigste nachlesen. Doch manchmal geht der Zettel verloren. Dann hilft das Internet weiter. mehr

clearing
Muss man fettige Haut öfter waschen?
Es ist einer der großen Kosmetik-Irrtümer: Waschen entfettet nicht die Haut. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Große Poren und glänzende Haut: Das sind die Nachteile von fettiger Haut. Manche versuchen, die unschönen Folgen durch häufiges Waschen in den Griff zu bekommen. Aber bringt das wirklich etwas? mehr

clearing
Sport & Fitness Sollte man Problemzonen gezielt trainieren?
Problemzone Orangenhaut: Unzählige Frauen versuchen, sie loszuwerden - oft ohne Erfolg. Foto: Matthias Hiekel

Köln. Dicke Oberschenkel, ein ausladender Po, „Winkfleisch” an den Oberarmen: Das sind typische Problemzonen. Wie wird man sie los? Beziehungsweise: Ist das überhaupt möglich? mehr

clearing
Wellness Apps Megatrend Medizin-Apps: Doktor Smartphone statt Arztpraxis?
Das Smartphone, dein Freund und Doktor? Medizin-Apps sind im Trend, ersetzen aber keine ärztliche Beratung. Foto: Sven Hoppe

Bonn. Tausende Apps für Gesundheit, Fitness, Medizin kommen neu auf den Markt. Sie können viel - Puls messen, Allergiker-Tagebuch führen, an die Pillen erinnern. Doch sie können nicht den Arzt ersetzen. mehr

clearing
Ein Autist findet seinen Traumjob
Leif Petersen hat das Asperger-Syndrom und absolviert derzeit eine Ausbildung in einem Reformhaus. Foto: Daniel Reinhardt

Hamburg. Was meint der Gesprächspartner bloß? Diese Frage ist für Autisten schwer zu beantworten. Am Arbeitsplatz scheitern sie darum oft - doch das muss nicht sein. Darauf will der Welt-Autismus-Tag am 2. April aufmerksam machen. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 01.04.2015 aus dem Ressort Gesundheit ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse