E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige 15°C
« neuere Artikel vom 21.06.2017 aus dem Ressort Gesundheit ältere »

Am besten Abschalten mit Bewegung in der Natur

Bewegung im Grünen hilft beim Entspannen. Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Wien. Den Kopf frei bekommen und einfach abschalten, das wünschen sich viele nach einem langen Arbeitstag. Doch oft ist das gar nicht so einfach. Die Umwelt-Gesundheitspsychologin Renate Cervinka kennt dafür ein bewährtes Mittel. mehr

clearing

Yoga ist nicht gleich Yoga - verrückte Varianten entstehen

Beim YogaCycling werden Yoga-Übungen ins tägliche Radfahren integriert, um entspannter und gesünder in den Job oder den Feierabend zu starten. Foto: Stephanie Pilick/dpa

Göttingen. In Indien, dem Yoga-Ursprungsland, praktizieren Yogis an jedem beliebigen Ort. In Deutschland legen viele erst los, wenn sie ihre rutschsicheren Designer-Socken anhaben. Andere holen sogar Fahrrad oder Paddelbrett aus dem Schuppen. mehr

clearing

Hilfe aus dem Kinderschlaflabor

Im Kinderschlaflabor im Uniklinikum Magdeburg werden auch Babys untersucht. Anlass sind oft Atemstörungen oder Krampfanfälle in der Nacht. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Magdeburg. „Schlaf, Kindlein schlaf” - eine Geschichte oder ein Lied reichen nicht immer. Wenn Kindern nachts der Atem wegbleibt, sie nicht durchschlafen oder tagsüber müde sind, kann eine Nacht im Schlaflabor weiterhelfen. mehr

clearing

Auch Männer können Brustkrebs bekommen

Prof. Jens-Uwe Blohmer ist Direktor der Klinik für Gynäkologie und Leiter des Brustzentrums der Charité in Berlin. Foto: Charité Universitätsmedizin Berlin/dpa-tmn

München. Brustkrebs ist keinesfalls eine ausschließliche Frauenkrankheit, es kann auch Männer treffen. Die Therapie orientiert sich weitgehend an der bei Frauen - doch das ist umstritten. mehr

clearing

Gute Vorbereitung hilft gegen Jetlag

Gegen Jetlag hilft es, schon ein paar Tage vor der Abreise einige Stunden früher oder später ins Bett zu gehen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Berlin. Die Zeitverschiebung kann Reisenden Probleme bereiten. Besonders nach dem Urlaub haben es viele schwer, in den gewohnten Schlafrhythmus zu kommen. Doch einige Maßnahmen helfen dabei. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 21.06.2017 aus dem Ressort Gesundheit ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen