Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... 12°C

Fußball: Langen „erschreckt“ das nächste Spitzenteam

Foto: © Vitaly Krivosheev - Fotolia.com
Langen. 

Der FC Langen hat sich in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt Ost nach drei Niederlagen in Folge wieder gefangen. Dank einer starken Leistung punktete das Team von Trainer Murat Kilinc gegen Großkrotzenburg dreifach. Auch Kilincs Bruder Tevfik holte mit seiner SG Rosenhöhe einen Sieg.

FC Langen – Germania Großkrotzenburg 3:0 (1:0). – „Sie können uns ruhig den Schrecken der Tabellenführer nennen“, meinte Waldemar Schick vom Spielausschuss der Gastgeber mit einem Schmunzeln. Wie schon gegen Türk Gücü Hanau zeigte Langen sich gegen den Spitzenreiter wieder von seiner besten Seite, wobei Schick auch ein Lob an die starke Germania verteilte. Neben der guten Abwehrleistung stach beim FC die Chancenverwertung hervor. Mike Stoytchev vor der Pause (34.), Daniel Kirnig (55.) und Frank Cholewa (75.) schlossen die drei besten Angriffe der Hausherren mit einem Tor ab.

SG Rosenhöhe – SVG Steinheim 2:1 (1:0). – Die Mannschaft von Trainer Tevfik Kilinc war besonders in der Abwehr und im Spiel gegen den Ball klar besser und nutzte seine Chancen eiskalt. Nach einem langen Pass von Masato Nishida brachte Christian Rüger die Offenbacher in der 39. Minute aus elf Metern in Führung, nach dem Ausgleich durch Michele Natale vier Minuten nach Wiederbeginn nutzte Rüger dann eine Vorlage von Guiseppe Mantagna zum Siegtreffer (76.). „Wir spielen als nächstes in Hochstadt, die ihre Urlauber wieder dabei haben und so langsam in Form kommen. Für unsere starke Abwehr wird das denke ich ein Gradmesser“, meinte Tim Kleinschmitt vom Spielausschuss der Rosenhöhe mit Blick auf das nächste Spiel am kommenden Sonntag.

VfB Oberndorf – FSV Bischofsheim 2:1 (1:0). – Tore: 1:0 Lingenfelder (45.), 2:0 Helmchen (80.), 2:1 Ercan (90., Foulelfmeter). – Gelb-Rote Karten: Renner (Bischofsheim/82.), Beyer (Oberndorf/90.).

Sportfreunde Seligenstadt – FC Erlensee 0:1 (0:0). – Tor: 0:1 Schunck (57.).

Türk Gücü Hanau – SV Somborn 5:1 (2:0). – Tore: 1:0 Bayin (4.), 2:0 Moscelli (30.), 3:0 Acikel (55.), 4:0 Fröb (60.), 4:1 Yildiz (82.), 5:1 Acikel (87.).

JSK Rodgau – Kickers Obertshausen 4:2 (1:2). – Tore: 1:0 Götze (15.), 1:1, 1:2 Jenrich (41./45.), 2:2 Flores (52.), 3:2 Fischer (60.), 4:2 Kiefer (73.).

Eintracht Altwiedermus – FSV Bad Orb 3:1 (0:1). – Tore: 0:1 Witig (42., Foulelfmeter), 1:1 Becker (66.), 2:1 Kohnke (71., Foulelfmeter), 3:1 Attanin (90., Foulelfmeter). – Rote Karte: Polizzi (Bad Orb/89., Notbremse).

FC Hochstadt – FC Dietzenbach 3:1 (2:0). – Tore: 1:0 Oymak (23.), 2:0 Fangacci (30.), 2:1 Wagner (65.), 3:1 Oymak (85.).

(may)
Mehr aus Offenbach/Groß-Gerau

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse