E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige 18°C

Elzer Reitertage mit 400 Teilnehmern

Von Donnerstag bis Sonntag (14. bis 17. Juni) rollen wieder die Pferde-Anhänger und -Transporter durch Elz. Unter der Schirmherrschaft des Sportkreisvorsitzenden Herrmann Klaus veranstaltet der Reit- und Fahrverein ein Turnier im großen Stil statt.
Symbolbild Reitsport Symbolbild Reitsport
Elz. 

 Seit Wochen haben viele fleißige Helfer die Anlage auf Vordermann gebracht. An vier Tagen gehen mehr als 400 Reiter in 34 Prüfungen an den Start. In den zwölf Dressur- und 22 Springprüfungen sind mehr als 1200 Startplätze reserviert. Fast 40 Elzer Aktive werden gegen Reiterkameraden aus dem gesamten Bundesgebiet antreten.

Der Donnerstag steht ganz im Zeichen der jungen Pferde. Ab 10 Uhr beginnen die Springpferdeprüfungen und steigern sich von Springen der Klasse A** für 4- bis 6-jährige Pferde über Springen der Klasse L (4-5 und 6-7) bis zur Prüfung der Klasse M* für 5- bis 7-Jährige. Ab 17.30 Uhr steigt das M*-Springen, für das 42 Meldungen vorliegen. Am Freitag haben die Dressurreiter die Chance, ihre Nachwuchspferde in Prüfungen der Klasse A und L vorzustellen. Um 12.15 Uhr beginnt die erste S*-Dressur für Amateure, gefolgt von einer Dressurreiterprüfung der Klasse L. Die Springreiter beginnen eine halbe Stunde später.

Die Dressurreiter bestimmen die Szenerie auch am Samstag ab 8 Uhr. Ab 12.15 Uhr wartet eine M-Dressur, und den Abschluss bildet eine S*-Dressur um den „Prix St.-Georg“ (15.30 Uhr). Die Springreiter sind ab 10 Uhr im Einsatz bei einem A**-, M*-, L- und S*-Springen. Im A**- und L-Springen geht es um die Qualifikation für das Jugendchampionat der Dieter-Hoffmann-Stiftung 2018. Ab 18 Uhr sind die Teams beim „Elzer Porsche-Cup“ gefordert. Jede Mannschaft besteht aus drei Teilnehmern, wovon je einer ein E-, A*- und ein L-Springen reiten muss.

Der Sonntag wird um 8 Uhr auf dem Dressurviereck eröffnet. Das Highlight wartet ab 16 Uhr auf die Zuschauer in Form einer Dressurprüfung der Klasse S*, die als Kür ausgetragen wird. Mit einem Stilspringwettbewerb eröffnen die Nachwuchsreiter den Springparcours um 10 Uhr. Ab 11.45 Uhr findet ein M**- und ein Stilspringen der Klasse A* statt. Höhepunkt der Springreiter ist das S*-Springen mit Siegerrunde um 15.30 Uhr sein.

Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Die Helfer und Verantwortlichen sowie die Aktiven des RuF Elz hoffen auf gutes Wetter und stehen schon in den Startlöchern, um den Zuschauern angenehme Tage und guten Sport zu liefern.

Zeiteinteilung

Donnerstag: 10.15 Uhr Springpferdeprüfung KL. A** 4-6 Jahre, geschlossen; 11.15 Springpferdeprüfung KL. A** 4-6 J.; 13.00 Springpferdeprüfung KL. L 4-5 J.; 14.15 Springpferdeprüfung KL. L 6-7 J.; 16.00 Springpferdeprüfung KL. M* 5-7 J.; 17.30 Springprüfung KL. M.

Freitag: 8.30 Uhr Dressurpferdeprüfung KL. A; 10.00 Dressurpferdeprüfung KL. L; 12.15 Dressurprüfung KL. S* Amateure; 16.00 Dressurreiterprüfung KL. L; 9.00 Springprüfung KL. L; 10.15 Springprüfung KL. M*; 11.45 Springprüfung KL. L geschlossen; 14.00 Springprüfung KL. M* geschlossen; 15.30 Springprüfung KL. A** geschlossen mit Wertung zum Hessischen-Senioren-Springreiter-Club; 17.00 Stilspringen KL. L.

Samstag: 8.00 Uhr Dressurprüfung KL. L* Trense; 11.30 Dressurreiter-WB; 12.15 Dressurprüfung KL. M*; 15.30 Dressurprüfung KL. S* (Prix St. Georg); 10.00 Springprüfung mit Mindeststilnote KL. A*, Qualifikation zum DHS-Jugendchampionat 2018; 11.30 Springprüfung KL. M*; 12.30 Uhr Stilspringprüfung KL. L mit Stechen, Qualifikation zum DHS-Jugendchampionat 2018; 14.15 Springprüfung KL. M*; 16.30 Springprüfung KL. S*; 18.00 Teamspringprüfung KL. E-A*-L, Elzer Porsche Cup.

Sonntag: 8.00 Uhr Dressurprüfung KL. L* Kandare; 10.30 Dressurprüfung KL. A* geschlossen; 12.45 Dressurprüfung KL. M**; 16.00 Dressurpr. KL. S* (Prix St. Georg Kür); 10.00 Stilspring-WB mit erlaubter Zeit; 11.45 Springpr. KL. M**; 13.15 Stilspringpr. KL. A*; 15.30 Uhr Springpr. KL. S* mit Siegerrunde.

(ahö)

Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen