E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige 28°C

Handball: Gedenken an einen loyalen Sportsmann

Von Im März erlag Michael Brandscheid im Alter von 66 Jahren einem Krebsleiden. Drei Jahre hatte er die Handballerinnen der TSG Eddersheim als Physiotherapeut betreut, zuvor war er unter anderem auch bei der TSG Oberursel und der TSG Münster tätig gewesen.
Immer volles Engagement: Michael Brandscheid behandelt Julia Krämer mit einem Eisbeutel. Foto: Marcel Lorenz Immer volles Engagement: Michael Brandscheid behandelt Julia Krämer mit einem Eisbeutel.
Eddersheim. 

Trainer Tobias Fischer, Team-Manager Heiko Pingel und fast der komplette Kader der Eddersheimerinnen waren bei der Beerdigung in Oberursel. Michael Brandscheid war für Fischer mehr als nur ein Physiotherapeut: „Mir ist es damals gelungen, ihn von den Herren zu den Damen zu holen. Er war ein absolut loyaler Sportsmann und drei Jahre bei uns dabei. In dieser Zeit hat er kein Spiel verpasst.“

Viele Gespräche

Fischer erinnert sich auch an die vielen Busfahrten: „Er hat als Physiotherapeut so viel erlebt, hat auch in Münster die Zweite und Dritte Liga erlebt und viel davon erzählt.“ Was Fischer besonders imponiert hatte, war, dass Brandscheid auch völlig selbstverständlich den Spielerinnen des Gegners geholfen hatte, wenn seine Hilfe nötig war. Schon bei der Beerdigung entstand im Eddersheimer Lager die Idee, ein Gedenk-Spiel für den Physiotherapeuten zu organisieren. Und der Gegner war schnell gefunden: Michael Brandscheid war auch beim Verein in seinem Wohnort tätig, seine Tochter spielte bei den Damen II der TSG Oberursel. Auch dort hatte er viele Kontakte, die lange anhielten. Und der gute Kontakt mit dem Oberurseler Trainer Paul Günther sorgte für Tobias Fischer dafür, dass dieses Gedenk-Spiel am Samstag ab 15 Uhr in der Sporthalle am Karl-Eckel-Weg gegen die TSG Oberursel Realität wird. „Der Eintritt kostet drei Euro, auch die Erlöse aus dem Verkauf von Speisen und Getränken geht an die Familie von Michael Brandscheid“, erklärt der Eddersheimer Trainer, der aber auch den sportlichen Wert des Spiels betont: „Die TSG Oberursel ist in der vergangenen Spielzeit in der Oberliga Zweite geworden. Das ist in jedem Fall ein ernstzunehmender Gegner.“

Tobias Fischer hat keine Ahnung, wie viele Zuschauer den Weg in die Eckel-Halle finden werden: „In Mainz hatten wir bei dem Testspiel 30 Eddersheimer Zuschauer, auch in Bad Soden hatten wir die meiste Unterstützung durch die Eddersheimer Fans.“

Bei dem Spiel am Samstag wird Nora Brandscheid, die Tochter von Michael, in der ersten Halbzeit einige Minuten bei der TSG Oberursel und nach der Pause einige Minuten bei den Eddersheimerinnen spielen. Dies soll den freundschaftlichen Charakter des Spiels betonen. Vor dem Spiel soll es eine Gedenkminute, danach ein Gruppenbild geben. „Da sich auch die Spielerinnen untereinander gut kennen, gibt es schon Pläne, dass wir nach dem Spiel mit beiden Mannschaften gemeinsam zum Fischerfest gehen“, erklärt Trainer Tobias Fischer.

Zum Spiel selbst: Der Kader, mit dem die Eddersheimerinnen antreten können, ist recht übersichtlich. Lilly König hat sich zu den Langzeitverletzten Franziska Feick und Lisa Brennigke gesellt, wird wohl ein Vierteljahr wegen ihres Syndesmosebandrisses ausfallen. Zudem fehlt Anna-Lena Kempf urlaubsbedingt. Dafür rückt Xenia Klug als Standby-Spielerin wieder in den Kader, „damit sie wieder reinkommt (Fischer)“. Von den drei Spielerinnen, die auf der Fahrt nach Bad Soden einen Unfall hatten, hat Tabea Schweikart bereits wieder trainiert. Lena Thoß und Melissa Kirchner fehlten zuletzt noch wegen Schmerzen im Rücken- und Halswirbel-Bereich, wollten aber in den nächsten Tagen wieder einsteigen.

Fischer wird zwei Trainingseinheiten vorher mit seinen Spielerinnen absolvieren. „Das Entscheidende wird sein: Wir wollen gemeinsam ein Handballspiel genießen. Es würde mich freuen, wenn es wirklich ein Freundschaftsspiel werden würde. Michael wird sich freuen, wenn er von oben runterschaut. Ich glaube, es wird ihm Spaß machen.“

Mehr aus Main-Taunus-Kreis

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen