Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Fußball: Fauerbacher „Midnight Ladys“ müssen hellwach sein

Foto: Symbolbild
Friedberg. 

Wer erinnert sich nicht: 1986 war es, als Chris Norman mit dem von Dieter Bohlen geschriebenen und produzierten Song „Midnight Lady“ – ein Titel aus dem Schimanski-Tatort „Der Tausch“ – für sechs Wochen auf Platz eins der deutschen Charts thronte. Jene „Midnight Ladys“ kann man nun auch am Samstag im Hochtaunuskreis, genauer gesagt, in Neu-Anspach erblicken.

Hellwach müssen dort jedenfalls die Fußballerinnen des Gruppenligisten FSG Fauerbach/Gambach sein. Das Team von Trainer Thorsten Greiner nimmt mit zwei Mannschaften am Hallenturnier der FSG Usinger Land in Neu-Anspach teil. So weit, so gut. Das „Wachsein“ hat mit der Austragungszeit des Turniers in der Neu-Anspacher Sporthalle am Hasenberg zu tun. Dort kann aufgrund vorgeschalteter Mädchen-Turniere der Startschuss zum Damenturnier am Samstag erst um 20 Uhr fallen. Das letzte Spiel wird dann erst kurz vor Mitternacht – um 23.55 Uhr – angepfiffen.

Acht Mannschaften ermiteln in zwei Vorrunden-Gruppen die Teilnehmer am Halbfinale. In Gruppe 1 stehen sich FSG Usinger Land, JSK Rodgau, 1. FFC Oberhessen Nidda und die FSG Fauerbach/Gambach II gegenüber, während Gruppe 2 vom SV Hadamar, 1. FC Langen, BSC Schwalbach und Fauerbach/Gambach I gebildet wird. Die Vorrunde endet um 22.45 Uhr. Anschließend folgen die Halbfinals sowie die vier ganz späten Platzierungsspiele. gg

Mehr aus Wetterau/Main-Kinzig

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse