Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Turnen: Gold für gute Teamarbeit

Drei Mal Edelmetall gab es für die jungen Dortelweilerinnen bei der Landesmeisterschaft in Schöneck.
Strahlende Hessenmeisterinnen: (von links) Mia Schmidt, Zoè Mollin, Louise Friebel, Charlotte Heinz und Anna Kaschek. Strahlende Hessenmeisterinnen: (von links) Mia Schmidt, Zoè Mollin, Louise Friebel, Charlotte Heinz und Anna Kaschek.
Bad Vilbel. 

Nur wenige Kilometer ins benachbarte Schöneck mussten drei Teams des SV Fun-Ball Dortelweil fahren, um an den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften in der Wettkampfgymnastik teilzunehmen. Und die Reise lohnte sich: Alle Mannschaften holten im Dreikampf mit Ball, Band und Seil Medaillen.

Besonderen Grund zur Freude gab es für die Gymnastinnen der Leistungsstufe P5/P6. Die Fun-Ballerinnen Louise Friebel, Zoé Mollin, Mia Schmidt, Anna Kaschek und Charlotte Heinz setzten sich am Ball und Band gegen die Konkurrenz durch. Einzig am Seil hatten die Gymnastinnen des TV Eschborn die Nase vorn. Aber in der Gesamtwertung holten die Fun-Ball-Girls mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,133 Punkten den Hessenmeistertitel, gefolgt vom TSV RW Auerbach und dem TV Eschborn.

„Wir wussten ja schon, dass wir in dieser Altersklasse ganz vorne mitmischen werden. Umso schöner ist es, dass wir gewonnen haben. Genauso freut es mich, dass wir in allen Altersklassen auf dem Treppchen standen“, sagte Fun-Ball-Abteilungsleiterin Ulrike Anders.

Das Dortelweiler Team der jüngsten Gymnastinnen (P4/P5) mit Suna Aksu, Caroline Schmidt, Marie Weissbecker, Sarah Trübel und Marla Cleve holte Rang drei: Das Quintett zeigte eine ausgeglichene Mannschaftsleistung und belegte am Ende den Bronze-Rang hinter den Gymnastinnen des TV Groß-Zimmern und der SG Sandbach.

Ebenfalls einen dritten Platz erturnten sich auch Kira Wörlen, Jasmin Nguyen, Louise Schieber und Lara Kühn in der Wettkampfstufe P7/P8. Mit 56,333 Punkten erkämpften sie sich den begehrten Platz auf dem Podest hinter der SG Sandbach (59,50) und dem TSV Auerbach (57,567).

(fnp)

Mehr aus Wetterau/Main-Kinzig

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse