Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... 19°C

Euronext buhlt um deutsche Kunden: 2018 erste Börsengänge

Analysten arbeiten an der Börse Euronext. Foto: Ian Langsdon/Archiv Foto: dpa Analysten arbeiten an der Börse Euronext. Foto: Ian Langsdon/Archiv
Frankfurt/Paris. 

Die Vierländerbörse Euronext wirbt nun auch in Deutschland um junge Börsenkandidaten - und macht damit der Deutschen Börse in ihrem Heimatmarkt Konkurrenz. „Unser Ziel ist, der Haupttechnologiemarkt in Europa zu werden”, sagte Vorstandsmitglied Anthony Attia den Nachrichtenagenturen dpa und dpa-AFX in Frankfurt. Von neuen Niederlassungen in Frankfurt und München aus bemüht sich die Euronext um junge Technologie-Unternehmen als Kunden. „Wir haben bereits deutsche Unternehmen in der Pipeline, die im nächsten Jahr ein Listing an der Euronext anstreben”, sagte der Euronext-Repräsentant für Deutschland, Michael Schatzschneider.

(dpa)
Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse