Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... 21°C

Polizei nimmt nach rund 70 Einbrüchen Diebesbande fest

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: F. Gentsch/Archiv Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Fulda. 

Die Polizei in Fulda hat nach sechsmonatigen Ermittlungen eine dreiköpfige Diebesbande festgenommen. Die drei Männer im Alter zwischen 32 und 38 Jahren seien der Polizei nach einem Einbruch in der letzten Septemberwoche ins Netz gegangen, teilten die Ermittler am Freitag mit. Sie sollen seit Anfang April mindestens 70 Firmeneinbrüche begangen und dabei zum Teil mehrere tausend Euro erbeutet haben. Auch Elektroartikel gehörten zu ihrer Beute. Eine Gesamtsumme konnte die Polizei am Freitag noch nicht nennen.

Motiv für die Einbrüche in den Kreisen Fulda und Vogelsberg, in der Schwalm und im Kinzigtal seien persönliche Bereicherung und die Finanzierung ihrer Drogensucht gewesen. Auch in Thüringen und Nordhessen schlugen die Diebe laut Polizei zu.

(dpa)
Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse