Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Sechs Schwerverletzte nach missglücktem Überholmanöver

Homberg. 

Bei einem Verkehrsunfall sind in Osthessen sechs Menschen schwer verletzt worden. Lebensgefahr bestand jedoch nicht, wie ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur sagte. Offenbar habe sich der Fahrer eines Kastenwagens bei einem Überholmanöver am Mittwochabend nahe Homberg (Vogelsbergkreis) verschätzt und so einen Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto verursacht.

Weitere Angaben zu den Umständen des Unfalls konnte die Polizei in der Nacht zum Donnerstag zunächst nicht machen. Sie dementierte jedoch Berichte, nach denen es sich bei den Insassen des Kastenwagens des Unfallverursachers um Asylbewerber aus Pakistan und Afghanistan gehandelt habe. „Das stimmt nicht. In dem Auto saßen EU-Bürger aus Italien, die in Deutschland gearbeitet haben”, sagte der Sprecher.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse